dieSeher.de

Monty Python's wunderbare Welt der Schwerkraft (1971) - Filmfehler

(And Now for Something Completely Different)


Regie:
Terry Gilliam.
Schauspieler:
Graham Chapman, John Cleese, Terry Jones.

Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In diesem Film ist den deutschen Übersetzern ein Logikfehler unterlaufen. In der Sendung Blackmail (dt.: Erpressung) kündigt der Moderator einen Film mit eindeutig belastendem Inhalt an, der die Karriere eines Mannes zerstören könnte. Jedoch kann die Person dies verhindern, indem sie so schnell wie möglich in der Sendung anruft und somit den Film anhält ("Stop the Film" bzw. "Haltet den Film"). Dafür muss sie jedoch auch einen gewissen Geldbetrag bezahlen, der größer wird, je länger der Film läuft. Dies wird in der englischen Originalfassung auch korrekt angekündigt:"Don't forget, the money increases as the film goes on. The longer you leave it, the more you have to pay." Die deutsche Übersetzung sagt jedoch genau das Gegenteil aus und stimmt auch nicht mit der in 300 Pfund Schritten steigenden Geldanzeige, die während dem Film eingeblendet wird, überein:"Aber vergessen sie bitte nicht, je länger der Film läuft, desto weniger müssen Sie bezahlen und je früher Sie anrufen, desto teurer wird der Spaß." [Anmerkung: Der Logikfehler ist in der englischen Originalfassung. Wenn das Anhalten des Filmes immer teurer würde, dann würde doch jeder Betroffene gleich am Anfang anrufen. Aber warum sollte ein Betroffener warten, bis sein Geheimnis enthüllt ist, um dann auch noch die höchstmögliche Summe zu zahlen- quasi wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen und seine Karriere ruiniert ist? Der Zuschauer braucht einen Grund zu zahlen (nämlich den Film zu stoppen) und einen Grund, den Film möglichst lange laufen zu lassen (nämlich so wenig wie möglich zahlen zu müssen). Aus diesem Gegensatz ergibt sich die Spannung.]
Gesehen von: MOE (J.M.

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 56
Am Ende des Papageiensketches sagt der Zoohändler, dass er lieber Holzfäller wäre und zieht seinen Kittel aus. Darunter trägt er ein kariertes Hemd und Hosenträger. Die Hosenträger sind weiß - in der nächsten Einstellung sind sie jedoch grau. Außerdem haben sie auf Höhe des Schlüsselbeins eine Metallspange, die vorher nicht da war.
Gesehen von: grinder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren