dieSeher.de

Mumie kehrt zurück, Die (2001) - Filmfehler

(Mummy Returns, The)


Regie:
Stephen Sommers (I).
Schauspieler:
Brendan Fraser, Rachel Weisz, John Hannah, Arnold Vosloo, Oded Fehr.

Bewertungspunkte: 92  |  Filmminute: 54
Als Rick das Tor zu Izzys Heim aufschlägt, kann man sehen, wie eine seiner Pistolen aus dem Halfter fällt. In der nächsten Szene ist alles wieder an Ort und Stelle. [Anmerkung: Zu sehen bei 54:27 (DVD).]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 74  |  Filmminute: 1
Der Schild des Scorpion-King wechselt während der Schlacht am Anfang die Hände, mal rechts und mal links.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 70  |  Filmminute: 71
In der Szene, in der Evie durch den Tempel von Karnak läuft, kann man in der Seitenansicht den Teil eines Kopfes eines Crewmitgliedes mit weißen Shirt, der hinter einer Säule hockt, sehen. [Anmerkung: Bei 1:11:51 (DVD).]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 65
Als Evie in einer Rückblende mit Anck-Su-Namun kämpft, kann man am Zeigefinger ihrer rechten Hand ein modernes Pflaster erkennen. [Anmerkung: Bei 1:05:01 (DVD).]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: 106
Wenn das letzte Mal die Schlacht - Madjai vs. Anubis-Krieger - gezeigt wird, kann man bei 1:45:59 im Hintergrund eine ganze Schwadron Reiter sehen, die auf ihre zu Fuß kämpfenden Kameraden zureitet. Nachdem Ardeth den letzten Feind erschlagen hat, gibt es wieder eine Weitwinkelaufnahme, und die Reiter sind spurlos verschwunden (1:46:09).
Gesehen von: Ansild'Ar

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 59  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Logischer Fehler: Teil 1 spielt 1926, in der Zeit lernen sich Rick und Evie kennen. "Die Mumie kehrt zurück" spielt 1933, also 7 Jahre später. Alex ist im Film allerdings schon 8 Jahre alt, muss also noch vor 1926 gezeugt worden sein.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 112
Kurz nachdem Anck-su-namun aus dem einstürzenden Tempel geflohen ist, brüllt Imhotep laut ihren Namen und in der darauf folgenden Sequenz liegt sein rechter Arm auf der Kante. In der nächsten Einstellung aber liegt sein linker Arm auf der Kante und in Anbetracht der ziehenden Untoten von unten wäre dies mehr als schwierig bzw. unmöglich.
Gesehen von: Ansild'Ar

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 44
Rick und Co. werden in London von vier Mumien verfolgt, eine zerschießt Rick, eine weitere wird von Ardeth und Evie gekillt und eine weitere macht Bekanntschaft mit einer Brücke. Die vierte Mumie verschwindet während des Kampfes spurlos. [Anmerkung: Ursprünglich sollte das Ableben der vierten Mumie auch gezeigt werden, wurde dann aber in der Kinofassung verworfen.]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: 54
Als sie bei Izzy ankommen, steigt Jonathan zweimal aus dem Auto.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 7
Die zu Beginn in den Grabstätten scharenweise um die Füße von Rick herumlaufenden Vogelspinnen stammen aus Mexico bzw. Mittelamerika (Brachypelma smithi) und gehören somit nicht in eine Ägyptische Grabkammer in den 30er Jahren. In Ägypten gibt es nun mal keine geeigneten Vogelspinnen für solche Szenen.
Gesehen von: Mr.Dek

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 14
Als Jacques am Anfang zu Alex hochklettert, trägt er keine Handschuhe. Als er dann schnell die Leiter runterrutscht, trägt er plötzlich welche.
Gesehen von: Profsucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 102
Es heißt ja, dass man einen Anubis-Krieger nur durch Enthauptung töten kann. In der Schlacht sieht man aber zwei Madjai-Soldaten, die einem Schakal-Streiter ihrer Schwerter durch die Brust rammen, sein Kopf bleibt auf dem Hals, und er zerfällt zu Staub - und es hat definitiv kein anderer den Kopf abgeschlagen, das sieht man genau.
Gesehen von: Ansild'Ar

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 39
Beim Kampf im Museum gibt Rick Evie eine Pistole, die allerdings bereits nach einem Schuss leer zu seien scheint (Schlitten zeigt nach hinten). Dennoch feuert sie anschließend weiter.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 110
Animationsfehler: Nach der Schlacht bemerken die Madjai, dass eine zweite Armee Anuibus- Krieger anrückt. Beim ersten Mal, wenn diese gezeigt, sind es weit mehr als später, kurz bevor sie sich alle auflösen.
Gesehen von: Ansild'Ar

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 62
Im Film sieht man, dass die Eisenbahn direkt neben dem Karnak-Tempel anhält. Es gab aber niemals eine Bahnschiene neben dem Karnak-Tempel. Er liegt mitten in der Stadt und rechts von ihm ließt der Nil. Die Bahnlinie ist in der Realität auf der anderen Nilseite.
Gesehen von: Tanne

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 4
Im Prolog, als erzählt wird, dass "seine Armee in die Tiefe der Sandwüste zurückgeschickt wurde", rennt ein Anubis-Krieger ins Bild, brüllt laut und löst sich auf. Hinter ihm rennen zwischen den anderen Truppen noch Menschen herum. Als dann alle Anubis-Krieger aufgelöst sind, ist von den Menschen nichts mehr zu sehen.
Gesehen von: Ansild'Ar

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 76
In der Szene, als Rick und Co. im Luftschiff vor Imoteps Wasserwand fliehen, bricht das Wasser in einer Szene über ihnen zusammen und spült die Fahrerkabine kurz durch. Als sich nachher alle wieder aufrichteten, sind alle wieder trocken.
Gesehen von: Fabifabsen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 16
Als Rick und Evie zu Beginn vom Wasser angespült werden, kann man unter ihnen schwarze Rollbretter sehen. [Anmerkung: Zu sehen bei 16:15 (DVD).]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 30
Jonathan fällt in der Villa in London in eine Wanne voller Schaum und hat anschließend eine Menge davon im Gesicht. Als er und Rick kurz darauf durch das Fenster springen, ist der Schaum verschwunden.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 20
Ziemlich zu Beginn wird eine Ansicht von London gezeigt, darauf sind die Tower Bridge und der Big Ben zu sehen. Der Haken ist nur, dass der Big Ben im Orginal auf der rechten Seite steht. [Anmerkung/Korrektur: Gemeint ist der Elizabeth Tower. Big Ben ist der Name einer Glocke.]
Gesehen von: Dirk

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 39
Bei einer Szene im britischen Museum (als der Stapel Holzkisten anfängt zu brennen und explodiert) sieht man, dass die rot gekleideten Soldaten feuerfeste Gesichtsmasken tragen. [Anmerkung: Zu sehen bei 39:56 (DVD).]
Gesehen von: Tanne

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 91
Als Rick mit Alex auf dem Arm zur Pyramide rennt, um ihn vor der Sonne, die seinen Tod bedeutet, zu retten, verfolgen die Sonnenstrahlen die beiden. Dies ist aber physikalisch nicht korrekt, da eine Sonne, die wie hier über einem Berg aufgeht, zuerst die obersten Punkte der Landschaft anstrahlt. Somit müssten die Sonnenstrahlen von der Spitze zum Fuß der Pyramide wandern und nicht von den Bergen zur Pyramide.
Gesehen von: OsirisDeath

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Richard 'Rick' O'Connell und die anderen mit dem Ballon starten, hebt das Luftschiff ab und man sieht den Propeller rotieren. Kurz darauf zünden zwei Antriebsdüsen, welche Feuer nach hinten ausstoßen, und das Luftschiff beschleunigt. Der Fahrgastkorb mit den dort montierten Düsen müsste nun der gesamten Konstruktion voraus fliegen, allerdings fliegt das Schiff mit dem Ballon voraus, welcher die Fahrgastzelle hinter sich her zieht.
Gesehen von: Joon

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Kontinuitätsfehler vom ersten zum zweiten Teil: Das Tattoo von Rick fehlt im ersten Teil komplett, es wird weder verdeckt noch lässt es die Kameraperspektive zu. Man sieht eindeutig die blanken Handgelenke ohne Tattoo, obwohl er im zweiten Teil sagt, er habe es aus dem Waisenhaus.
Gesehen von: Stainy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In der Szene, in der die O'Connells zu ertrinken drohen: Alex befindet sich im Vorraum der Grabungsstätte, während die großen Stützsäulen umstürzen. Alle Säulen werden vorher von einer anderen Säule angestoßen (Kräftübertragung, Stoßprinzip). Eine der Säulen beginnt jedoch zu früh umzukippen, sie wurde vorher nicht von einer anderen Säule berührt. Es ist die erste Säule, die vom Betrachter aus nach links abfällt, die "anstoßende" Säule kommt von vorn.
Gesehen von: EnnoX

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 16  |  Filmminute: 93
Rick hält Evie im Arm, als diese stirbt. Dabei ändern seine Hände - je nach Kameraperspektive - die Position.
Gesehen von: Stainy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Info: Während der Rückblende in die Vergangenheit, muss man mal auf Imhotep achten, wenn in der Gegenwart Meela den Text aus der Vergangenheit mitspricht. Sie: Total verängstigt und panisch, und er sitzt daneben und grinst breit.
Gesehen von: Ansild'Ar
Korrigieren
Einige der Mumien, die durch die Beschwörung im Museum aufwachen, haben perfekte weiße Zähne.
Gesehen von: Profisucher
Korrigieren
Info: Als Meela (Anck-Su-Namuns Wiedergeburt), Mr. Havez und die Soldaten in Ricks Haus sind und dieser Jonathan befreit, schießt einer der Soldaten mit einem Maschinengewehr auf die beiden, und sie retten sich hinter einen Stuhl, der die Kugeln stoppt. Dieser wäre aber eigentlich durchschossen worden und die Projektile hätten beide getötet. Nur eine Info, da es eine Action-Komödie ist.
Gesehen von: Ansild'Ar
Korrigieren
Info: In der Großschlacht am Anfang im Prolog kann man zu deutlich sehen, dass der Skorpion-König seine Gegner nicht trifft - einer der Soldaten wird nach dem Treffer herumgeschleudert, bevor er fällt. Es ist sichtbar, dass er keine Wunde hat (Vergleich: In Braveheart sieht man, dass Wallace einem das Schwert in den Bauch rammt, und das ist sehr überzeugend dargestellt). Auch fallen die erschlagenen Feinde völlig unversehrt zu Boden.
Gesehen von: Ansild'Ar
Korrigieren
Info: Am manchen Stellen, wenn Horus fliegt, sieht man an seiner Kralle ein durchsichtiges Seil, an dem er geführt wird, um nicht abzuhauen (siehe: Wenn erstmals die Madjai-Anführer gezeigt werden, und Ardeth den Vogel ruft, ist es schwach sichtbar).
Gesehen von: Ansild'Ar
Korrigieren
Witzige Info: Bei 1:40:45, als die Armeen ineinander stürmen, bleiben einige Anubis-Krieger fünf Meter vor den Madjai bereits stehen und schlagen mit ihren Waffen Luftlöcher.
Gesehen von: Ansild'Ar
Korrigieren
Info: In Izzys Heimatdorf sitzt im Hintergrund ein Mann in der Badewanne. Das ist Regisseur Stephen Sommers.
Gesehen von: Elf Eye
Korrigieren
Im Karnak-Tempel läuft Imhotep durch einen Pool mit flachem Wasser. Als er heraustritt und weiterläuft, bleibt aber kein Wüstensand an seinen Schuhen haften.
Gesehen von: Tanne
Korrigieren
Info: Als die beiden gegen die Mumien im Bus kämpfen, sieht man das Plakat am Ende des Buses mit der Aufschrift "Aspro stops pain" - guter Gag.
Gesehen von: Stainy
Korrigieren
Eve reinigt eine Wand und wird von einer Schlange abgelenkt, die sie in Richtung des gerade eintretenden Rick tritt. Rick sagt, dass die Schlange giftig sei, worauf Eve "nur wenn sie beißt" entgegnet. Bei der Schlange handelt es sich aber um eine vollkommen ungiftige Milchschlange.
Gesehen von: Ali Schwarzer
Korrigieren
Als Eve stirbt, fasst sie sich an die Wunde. Als sie später tot ist und Rick sie trägt, sieht man aber nirgends Blut, ihre Hände sind sauber. [Anmerkung/Korrektur: Wir sehen die Wunde nicht, folglich wissen wir nicht, wie sehr sie überhaupt blutet und ob ihre Hände verschmiert sind.] Korrigieren
Als Evelyn durch das Lexikon blättert, sieht man in der Naheinstellung, dass sie einen Armreif in der Mitte des Unterarms trägt. Eine Einstellung später sieht man sie von weiter weg und der Armreif sitzt jetzt knapp vor dem Ellenbogen. [Anmerkung/Korrektur: Den Fehler konnte ich nicht beobachten.] Korrigieren
Als Izzy Rick sieht, stürmt er zurück und verschließt sein Tor von innen mit einem Schloss. Rick hingegen schießt von außen auf ein Schloss vor dem Tor, welches zuvor noch gar nicht da war. [Anmerkung/Korrektur: Nachdem Izzy aus der Tür herauskommt, sieht man dieses Schloss bereits, dann verriegelt er die Tür von innen, und Rick schießt auf dieses Schloss außen. Es war von Anfang an da.] Korrigieren
Info: Imhotep will Anck-Su-namuns Seele erneut hervorholen und in Meelas Körper "transferieren". Dazu muss der Wirtskörper aber bekanntlich tot sein, also ersticht sich Meela. Der Haken dabei: Ihre Hände sind leer, sie hält kein Messer in der Hand, und sich in der Rückblende zu töten, kann nicht gelten. [Anmerkung/Korrektur: Sie macht doch nur die Geschichte nochmals durch und macht nur nochmals die Bewegungen durch.] Korrigieren
Info: Woher weiß Evy - oder überhaupt die Geschichte - dass der Skorpion-König nur alle 6.000 Jahre aufersteht? Dass er verwandelt wurde, ist da erst 5.000 Jahre her, folglich also noch nicht passiert. Gleichsam ist der Speer von Osiris fragwürdig, denn woher will man wissen, dass er gerade damit zu töten ist; schließlich lebt er ja noch. [Anmerkung/Korrektur: Dies könnte man anhand entsprechender Überlieferungen aus der Zeit oder den Hieroglyphen wissen. ] Korrigieren
Info: Kurz nach dem Anfangsprolog wird Rick gezeigt, der dann seinem Sohn aufträgt, eine Mausefalle zu bauen, die funktioniert. Wenn man Alex dann sieht, legt er auf die fertige Mausefalle ein Stück Käse. Aber: So gut die Falle auch gewesen wäre, durch den Käse hätte sie nie im Leben funktioniert, denn Mäuse fressen keinen Käse. Das ist nur ein Mythos. (Aber nur als Info, denn der Junge könnte es einfach nicht gewusst haben) [Anmerkung/Korrektur: Das stimmt nicht. Käse zählt zwar nicht zu den Lieblingsspeisen von Mäusen, bei Bedarf wird er aber nicht verschmäht. Ich habe selbst schon Mäuse in Lebendfallen mit Käse gefangen. Mäuse ernähren sich nämlich von so ziemlich allem, was organisch ist, in Notzeiten sogar von so absurden Dingen wie Holz, Seife und Pappe.] Korrigieren
Als Alex durch das Loch unter der Toilette im Zug flieht, sieht man deutlich, dass es ein Plumpsklo ist. Als Alex danach das Becken zur Seite schiebt, sieht man hinter dem Becken ein Abflussrohr wie bei einem Spülklosett abgehen. Dieses diente vermutlich dazu, den hinten am (Spül-) Toilettenbecken vorhandenen Rohrabgang zu tarnen. Für eine Wasserzuleitung ist das dargestellte Rohr wegen des zu großen Durchmessers ungeeignet. [Anmerkung/Korrektur: In meinen Augen ist der Zug bzw. Wagon einfach nur alt und verwahrlost und vielleicht hat ja jemand, weil die Spülung nicht mehr funktioniert, ein Loch unter das WC gemacht, aufgrund der deffekten Spülung. In diesem Zug würde es mich nicht wundern.] Korrigieren