dieSeher.de

Nachts im Museum (2006) - Filmfehler

(Night at the Museum)


Regie:
Shawn Levy.
Schauspieler:
Ben Stiller, Carla Gugino, Robin Williams.

Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: 23
Kontinuitätsfehler: Als der Dinosaurier Larry den Knochen zuschiebt, um ihn darauf zu bringen den Knochen zu werfen, ändert der Knochen je nach Schnitt seine Lage. Als der Dinosaurier den Knochen zu Larry hingeschoben hat, zeigt der "Bogen" des Knochens auf Larry. Dann als Larry darauf kommt, dass er den Knochen werfen soll, zeigt der "Bogen" auf den Dinosaurier. Und als gezeigt wird wie Larry den Knochen aufhebt um ihn zu werfen, zeigt der "Bogen" wieder in Larrys Richtung.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 6
Als der Sohn Nick von Larry Daley beim Eishockey hinfällt, kommt Larry Daley zu Nick und man sieht, dass während des Dialoges mehrmals ein Filmscheinwerfer und ein Mikrofon auf Nicks Helm zu sehen sind.
Gesehen von: 007

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 49
Schnittfehler: Nachdem Larry den Knochen an das Spielzeugauto gebunden hat und es losfahren lässt, läuft der T-Rex hinterher, wobei er mit seinem Schwanz einige Prospekte von dem Tisch, hinter dem Larry in Deckung geht, abräumt (an der vom Zuschauer aus gesehenen rechten Lampe). Doch als Larry hinter dem Tisch auftaucht um die Fernbedienung zu fixieren, steckt plötzlich wieder zumindest ein Prospekt in dem Halter neben der Lampe!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 70
Als Jerry versucht, Rebecca zu überzeugen, dass im Museum nachts alles zum Leben erwacht, sieht man im Hintergrund deutlich die Neandertaler stehen. Als Rebecca sich umdreht und weggeht, sieht man aus der Totalen, dass sie nun plötzlich in der Halle mit dem Dino-Gerippe stehen, direkt vor dem Präsidenten auf seinem Pferd.
Gesehen von: nemos deppenvendetta

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 6
Zu Beginn schaut Larry ja seinem Sohn beim Hockeyspiel zu und bekommt dabei voll einen Puck ins Gesicht. In der nächsten Szene sieht man aber keinerlei Verletzung in seinem Gesicht.
Gesehen von: twistle

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In der Abteilung "Säugetiere Afrikas" ist der Kapuzineraffe Dexter ausgestellt. Kapuzineraffen gehören zu den Neuweltaffen (Platyrrhini), die es nur in Südamerika gibt.
Gesehen von: Sonja

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 60
Als Larry von den Steinzeitmenschen Schaum vom Feuerlöscher ins Gesicht bekommt, sieht man in der nächsten Szene, als Larry sich dann mit den Affen "prügelt", immer wieder Schaum vom Feuerlöscher an der Nase und in der nächsten Szene wiederum nicht.
Gesehen von: ReEppa

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 29
Der Affe beißt Larry durch die Gitterstäbe in die Nase, doch der trägt wieder keine Verletzung davon.
Gesehen von: Mone10

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 62
Als Larry die Fußspuren sieht, die zum Fenster führen, rennt er gleich hin, aber wenn die Kamera vom Fenster hereinschaut, sind die Fußspuren weg.
Gesehen von: SpiderSniper

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 10
Als Larry das erste Mal ins Museum zum Arbeiten gehen will, überquert er die Ampel davor und schaut kurz das Museum an. Hinter ihm sieht man eine Frau in einer grauen Jacke mit schwarzer Mütze! In der nächsten Einstellung (von oben) sieht man jedoch nur noch Larry, obwohl die Frau direkt hinter ihm seien müsste!
Gesehen von: Gossi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 34
In der Szene, als Larry in der ersten Nacht in die "Panoramaabteilung" kommt, wird er von den Cowboys gefesselt. Als er aufsteht, sind seine Beine immer noch zusammengebunden. Als der römische Herrscher das Zeichen zum Feuern gibt, steht er einfach auf und springt über die Römer zu Teddy Roosevelt, der ihn rettet.
Gesehen von: >>RaMmELbEuDeL<<

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 49
In der Szene, als Reginald die Schlüssel aus dem Spind holt und diesen in das Döschen mit der Knete drückt, kann man sehen, dass die Szene wohl öfter gedreht wurde. Man sieht nämlich noch bevor Reginald den Schlüssel in die Knete drückt, dass sich in ihr bereits schon vorher Spuren befinden!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 46
Als Larry und Rebecca zusammen aus dem Museum Richtung Park gehen (mit Kaffe in der Hand), unterhalten sie sich schon vor dem Park. Aber bei der Frage von Rebecca: "Arbeiten Sie schon lange als Nachtwächter" sind beide schon im Park, obwohl sie in dem nächsten Kamerawechsel erst IN den Park einbiegen!
Gesehen von: Gossi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 2
Als Larry zu seinem Auto läuft, hängt eine braune Papiertüte über der Parkuhr vor seinem Parkplatz. Er liest die Worte "Nice Try" darauf und muss erkennen, dass man ihm einen Strafzettel verpasst hat. Seufzend nimmt er diesen von seiner Frontscheibe und geht vorne um sein Fahrzeug herum. Als er im nächsten Augenblick am Vorderreifen der Fahrerseite eine Parkkralle entdeckt, sieht man die Parkuhr ohne Papiertüte.
Gesehen von: VIG

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 18
Als Larry am Anfang die Durchsagenfunktion "testet", liegen die Prospekte im Vordergrund mal geordnet und mal ungeordnet da.
Gesehen von: Claus

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 89
In der Szene, als Larry auf Texas neben der Postkutsche herreitet, nachdem er Cecil aufgefordert hat die Pferde anzuhalten, sieht man im Schnee unter den beiden die Reifenspuren des Kamerafahrzeugs!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 59
Als Larry dem Hunnenkönig den misslingenden Trick mit dem Tuch und dem Daumen vorführt, sieht man im ersten Schnitt nur einen kleinen Zipfel vom blauen Tuch aus dem künstlichen Daunem herausschauen. Im zweiten Schnitt ein paar Sekunden später sieht man plötzlich nicht nur einen bedeutend größeren Zipfel, sondern alle 4 Farben von dem Tuch. Ich denke man kann ausschließen, dass das Tuch weiter herausgerutscht ist, denn es wird ja durch den Plasikdaumen und den echten Daumen fixiert.
Gesehen von: incy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 51
Als Larry den Cowboy und den Römer beide am Genick packt und auf eine Bank stellt, sieht man, dass beide so ca. 30 cm auseinander stehen, in der nächsten Szene stehen sie nebeneinander, max. 5 cm voneinander entfernt.
Gesehen von: Chris230289

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

INFO: Larry (Ben Stiller) hat ein Bewerbungsgespräch bei einer älteren Dame, nachdem er seinen alten Job verloren hat. Diese Dame ist in Wirklichkeit seine Mutter. In der Sit-com "King of Queens" spielt sie ebenfalls mit, und zwar als Mutter von Spence Olchin. Eine Hauptrolle in KoQ hat der Vater von Ben Stiller als Arthur (Jerry Stiller). Ben Stiller selbst trat dort schon als Gastschauspieler auf (witzigerweise als der Vater von Arthur).
Gesehen von: Skylar
Korrigieren
Kein Fehler sondern eine Info: Das T-Rex-Skelett hätte niemals so seinen Schwanz krümmen können, wie er im Museum ausgestellt wurde. Die Schwänze der Dinosaurier dienten damals zur Balance. Hätte ein Dinosaurier seinen Schwanz so gekrümmt, hätte er sich die Knochen gebrochen.
Gesehen von: Bizzy Dee
Korrigieren
Nachdem der Affe die Spielzeugschlüssel gestohlen hat, zeigt Larry ihm die richtigen Schlüssel und steckt sie in seine Brusttasche. In der nächsten Einstellung hängt der Schlüssel wieder am Gürtel. [Anmerkung/Korrektur: Zwischen den Szenen vergeht einige Zeit (Larry hat ja nun auch eine Tasche in der Hand). Es kann also gut sein, dass er den Schlüssel wieder an den Gürtel gehangen hat.] Korrigieren
Die Spurensucherin steht in ihrem Glasverschlag, sodass man nicht einmal mit ihr sprechen kann. In einer Szene sieht man, dass ein Adler schreiend von hinten in der Totalen ins Bild fliegt und dann, wie wenn kein Glas da wäre, in der linken Eckevorne verschwindet. [Korrektur: Wenn man genau hinsieht, sieht man, wie der Adler noch vor dem Glas nach oben dreht und auch noch vor der Wand langfliegt.] Korrigieren
Als Larry und Rebecca zusammen einen Kaffee trinken und dabei spazieren gehen, kann man kurz das Mikrophon am oberen Bildrand sehen (Nachdem sie über die Straße gegangen sind und von links nach rechts laufen.). [Anmerkung/Korrektur: Also auf der DVD ist das Mikrofon nicht zu sehen, sondern wahrscheinlich nur im Kino, was auf das Open-Matte-Format zurückzuführen ist.] Korrigieren
Als Larry die erste Nachtschicht beginnt, sieht er den Dinosaurier trinken. Er lässt die Taschenlampe fallen. Der Dinosaurier bemerkt ihn, rennt auf ihn zu. Larry rennt weg und hat seine Taschenlampe wieder im Gürtel, ohne diese aufgehoben zu haben. [Anmerkung/Korrektur: es stimmt, das Larry die Taschenlampe fallen lässt, aber nachdem er verstanden hat, was der T-Rex von ihm will, ist ein kurzer Zeitsprung. Als er dann auf die neandertaler trifft, steckt er gerade die Taschenlampe wieder in seinen Gürtel.] Korrigieren
Ein Neandertaler verschwindet aus den Fenster und zerfällt zu Staub, da die Sonne aufgegangen ist. Später, als der Nachtwächter seine Liste durchsieht, sagt er, dass keiner fehlen würde. Aber am Anfang wurde gesagt, dass, wenn einer der Figuren mit Sonnenlicht in berührung kommt, dass er für immer zu Staub zerfallen wird! [Korrektur: Den zerfallenen Neandertaler zählt er selbstverständlich gar nicht mehr mit!] Korrigieren
In der ersten Nachtschicht wird das "Informationspult" in der Eingangshalle vom Dinosaurierskelett quasi auseinandergenommen (an dem Larry mit dem Telefon rumspielt). Ohne dass jemand es wieder aufbaut, steht es - noch während der ersten Nachtschicht - wieder unversehrt im Hintergrund. [Korrektur: Teddy Roosevelt bietet Larry in dieser Nacht seine Hilfe beim Aufräumen als einmaliges Angebot an. Während der Aufräumaktion werden mehrere Wiederherstellungen nicht gezeigt, u.a. eben die des Pults.] Korrigieren
In dem Teil, wo der Cowboy und der Römer im Auto sitzen und den Knochen hinter sich herschleifen, hab ich mich gefragt, wie können die zwei ein Spielzeugauto steuern. Erstens kann man es nicht von innen steuern bzw. lenken und zweitens, wenn man es steuern könnte, sie könnten wohl nicht damit umgehen. [Korrektur: Also 1. gibt es genug Spielzeugautos, die eine Steuerung haben, die funktioniert, grade teurere Bugaro-Modelle. 2. sie sind ja wohl schon eine Weile in dem Museum, kennen das Auto also und 3. und am wichtigsten: Das alles sind ja mehr oder weniger magische Vorgänge. Wenn also kleine Figuren originalgetreu zum Leben erwachen, warum dann nicht auch ein Auto?] Korrigieren
In der Szene, in der Larry Rebecca nach Schließung des Museums zum Ausgang begleitet, hat diese keinen Mantel an. Sie trägt ihn auch nicht über dem Arm. Sie betritt im Pullover die Drehtür, aber als sie ein paar Meter weiter draußen auf der Treppe ist, hat sie ihren Mantel an. [Anmerkung/Korrektur: Den Mantel trägt sie die ganze Zeit über dem Arm!] Korrigieren
Logikfehler: Larry soll immer darauf achten, das alles verschlossen ist damit niemand nach draussen gelangt. Deshalb ist das Entsetzen auch groß, als er das geöffnete Fenster sieht und ahnt, was passiert ist. Lustigerweise scheint die Eingangstür (die Drehtür) nicht verschlossen zu sein, denn in einer Szene rennt er schnell nach draussen ohne die Tür/Mechanik mit einen Schlüssel zu öffnen und geht auch wieder rein, ohne abzuschliessen. Also könnten die erwachten "Ausstellungsstücke" nach belieben rein und raus gehen ;) [Anmerkung/Korrektur: Es muss nicht sein, dass diese Tür immer offen ist, zu Beginn rennt Larry ja auch gegen eine verschlossene Tür. Außerdem wissen viele der Ausstellungsobjekte (z.B. die Höhlenmenschen) nicht, dass es sich um eine Tür handelt und vor allem, wie man sie öffnet.] Korrigieren