dieSeher.de

Nightmare II - Die Rache (1986) - Filmfehler

(Nightmare on Elm Street 2 - Freddy's Revenge)


Regie:
Jack Sholder.
Schauspieler:
Robert Englund, Mark Patton, Kim Myers, Robert Rusler.

Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 26
Als Jesse und Ron zur Strafe Liegestütze machen müssen (9:56min), solltet ihr mal auf den Hintergrund achten. Da geht ein Mädel im rosa Kleid neben einem Typ in blauen Shorts. Dann eine kurze Sequenz mit dem Trainer, wie er aus dem Fenster guckt. Man sieht die beiden aus großer Entfernung. Etwas links das Paar von eben, von rechts kommt ein anderes Mädel in rosa mit einer Tasche unterm Arm. Bei 26:37min müssen die beiden wieder Liegestütze machen. Das ist die gleiche Sequenz wie vorher (gut an den Leuten im Hintergrund zu sehen).
Gesehen von: berber667

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 7
Als Jesses Schwester sich die roten Fingernägel auf die Finger steckt, befinden sie sich nach dem Schnitt an der anderen Hand.
Gesehen von: novan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: 63
Freddy beißt Tina ins Bein. Nach dem Szenenwechsel ist die Bisswunde wieder verschwunden.
Gesehen von: innuendo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: 62
Als Freddy auf der Party angreift, sieht man den Rand des Pools von oben und drei der Lampions sind schon dunkel. Es steht niemand am Pool und an den Tischen. Dann folgt ein Schnitt auf die Teenies und wieder zurück. Es ist die selbe Szenerie, nur jetzt ist erst ein Lampion aus und es stehen mehrere Leute an den Tischen herum!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 63
Als Freddy Lisa ins Bein beißt, sieht man diese Szene zweimal in Nahaufnahme und beide Male hält Freddy den Fuß anders fest!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: 57
Grady wird von Freddy/Jesse an der Zimmertür erstochen. Auf der anderen Seite der Tür sieht man die Krallen herauskommen. Diese sind aber nicht lang genug, um in voller Länge durch Gradys Körper und die Tür zu kommen, höchstens die Spitzen dürften auf der anderen Seite zu sehen sein!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 15  |  Filmminute: 33
Als Coach Schneider in der Turnhalle mit Bällen beschossen wird, wird er auch dreimal mit Tennisbällen bombardiert. Vorher sieht man, dass im Regal einige Dosen links liegen und einige rechts, dazwischen stehen andere aufrecht. Als er das erste Mal mit Tennisbällen beschossen wird, sieht man in der Nahaufnahme, dass diese aus den rechts liegenden Dosen kommen. In der Fernperspektive aber aus den links liegenden. Vor den dritten Beschuss sieht man die links liegenden Dosen und drei von denen sind offen. Kurz danach sieht man aber, dass nur eine davon offen ist!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 2  |  Filmminute: 34
Coach Schneider wird über den Boden in Richtung Duschraum gezogen. In der Szene bei 34:11 (DVD), in der er durch die Tür gezogen wird, sind rechts und links die Schnüre zu sehen, die unter seinem Körper befestigt sind.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: -2  |  Filmminute: 27
Beim Angriff des Vogels auf Jesses Familie kann man in den Brillengläsern des Vaters die Studioscheinwerfer sehen.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Ganz am Anfang des Filmes, als Jesse im Schulbus sitzt und der Bus anhält um ein paar Leute rauszulassen, sieht man den Busfahrer in einer Szene für ein paar Sekunden. Es ist Robert Englund, als ganz normaler Mann ohne Freddy-Maske.
Gesehen von: MaD
Korrigieren
Nach dem Tod von Coach Schneider sieht man den Vater, wie er Jesse´s Fenster vergittert. Aber danach sieht man noch zweimal das Haus von vorn und beide Male sind keine Gitter zu erkennen (bei 38:19min und 45:20min)! [Korrektur: Der Vater entfernt die Gitter! Hintergrund: Die Gitter wurden im ersten Film "Nightmare-Mörderische Träume" an die Fenster angebracht. Jetzt sieht man keine Gefahr mehr und entfernt sie. Also: Kein Fehler.] Korrigieren
Lisa rennt durch das Kraftwerk, etwa läuft sie über einen Steg, der unter ihr wegklappt. In Slow-Mo kann man sehr gut erkennen, dass sie schon vorher mit der freien Hand zum Geländer greift, um sich besser festzuhalten. [Korrektur: Das stimmt zwar, aber sie kommt vorher um eine Kurve gelaufen und nicht gerade langsam. Sie kann sich auch deshalb abstützen.] Korrigieren