dieSeher.de

One Hour Photo (2002) - Filmfehler

(One Hour Photo)


Regie:
Mark Romanek.
Schauspieler:
Robin Williams, Connie Nielsen (I), Michael Vartan.

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 27
Als Sy sich die Fotos bei dem Garagenverkauf anschaut, sieht man in einer Nahaufnahme eine andere Hand, als sein eigene (man erkennt es deutlich am Daumen). Das gleiche passiert in einer späteren Nahaufnahme der Hände nochmals. Da fehlten wohl ein paar Szenen, die mit einem Hand-Double nachgedreht werden mussten...
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 73
Als Sy im Hotel die Fotos vom Ehebrecher und dessen Freundin gemacht hat, geht er zurück in sein Zimmer. Auf die vorfahrende Polizei wird er aufmerksam, weil sich das Blaulicht im Fenster spiegelt. Nun ist das Zimmer aber im 5. Stock, also wenigstens zehn Meter über der Strasse und in dieser Höhe ist das Blaulich ganz sicher nicht als Spiegelung im Fenster zu sehen!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 34
Als Sy Jake nach dem Fussballtraining die Neon Evangelion Action Figur schenken möchte, aber Jake dies dankend ablehnt, sieht man Sy von hinten, und er steckt die Figur wieder zurück in die Savmart Tüte - Schnitt (Anfang 35. min.) - man sieht Sy von vorne und er hat die Figur wieder in der Hand und diese nicht in der Tüte.
Gesehen von: koroshiya1

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 36
Die Szene im Fast Food Restaurant: Die Kamera zoomt zu Mrs. Yorkin. Man sieht, dass am Tisch rechts von ihr jemand sitzt und isst. In der nächsten Szene kommt Sy auf Sie zu, und der Tisch ist plötzlich leer.
Gesehen von: vincent

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 22  |  Filmminute: 27
Als Sy sich die Fotos beim Garagenverkauf anschaut, ist über den Fotos, die er rausnimmt, das Bild eines jungen Seemanns zu sehen. In den ersten drei Einstellungen ist es immer auf der selben Position. Aber dann fängt es an zu wandern, erst nach unten und dann wieder zurück zur Ausgangsstellung!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 8  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Seymour duscht in einer Szene und man kann deutlich erkennen, dass seine Brusthaare für diese Szene entfernt wurden. (Robin Williams ist sehr behaart) - in einer anderen Szene sieht man allerdings durch sein Hemdöffnung am Hals wieder sein volles Brusthaar.
Gesehen von: Adwestizer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Zusatzinfo: Wie in so viele Filmen, taucht hier wieder die 23 und die 5 auf: Als man Sy zum zweiten Mal an der Theke sieht, leuchtet hinter ihm in rot die 23 auf. Mr. Yorkin und die rothaarige Frau haben ein Hotelzimmer im 5. Stock.
Gesehen von: Alpha23
Korrigieren
Eher Info als Fehler: Ziemlich am Anfang sieht man, wie Sy sich eine Folge der Simpsons anschaut. Die Folge heißt "Am Kap der Angst" und die Szene im Film ist zwar mit den Original Synchronstimmen der Simpsons übersetzt, aber falsch interpretiert worden. Homer sagt nämlich, auf die Frage hin wer Bart eine Morddrohung schicken könnte: "Wahrscheinlich ist es jemand, den du am wenigsten vermutest." Lisa meint in der Originalserie sarkastisch und mit gelangweilten Blick "Ja, sehr gut, Dad". Doch im Film lacht Lisa bei dem Satz und meint es komisch statt sarkastisch. Die Synchronsprecher haben sich wohl an diese Episode nicht erinnert und den Gag falsch interpretiert.
Gesehen von: fook
Korrigieren
Als Sy gefeuert wird, sagt er etwas in der Art, dass er während seine gesamten Arbeitszeit noch nie einen Film versaut hätte und seine Arbeit immer richtig gemacht hätte. Komischerweise hat Yoshi kurz vorher zu ihm gesagt, dass er schon wieder direkt durch ein Negativ geschnitten hätte, Sy hat ihm zugestimmt und gab dem Kunden einen Gratisfilm wegen der Komplikationen. [Anmerkung/Korrektur: Sy sagt (in der deutschen Synchronisation), dass er noch nie einen Abzug versaut hat. Die Abzüge waren sicher auch alle in Ordnung, da sie vom kompletten Negativstreifen gemacht werden.Die Negative erst nach dem Herstellen der Abzüge zugeschnitten.] Korrigieren
Das schwarz-weiss Foto auf dem die Mutter von Sy zu sehen ist, scheint ein Foto von Ende 1950 bzw. Anfang der 60er Jahre zu sein. Somit wäre Sy ungefähr genauso alt wie seine Mutter. [Anmerkung/Korrektur: Das Foto wurde von Sy auch auf einem Flohmarkt gekauft. Es handelt sich dabei nicht wirklich um seine eigene Mutter. Sy weiß dass es nicht seine Mutter ist. Er suchte bloss ein Foto welches er der Frau zeigen konnte.] Korrigieren
Die Mutter von Jake bringt drei Filme zum Entwickeln. Als sie die Filme vom Tisch zuhause in ihre Tasche steckt, kann man anhand der grünen Farbe erkennen, dass es sich um Fuji-Filme handelt. Auch im Labor erkennt man bei einer Nahaufnahme, bei welcher der Film in die Entwicklungsmaschine gesteckt wird, dass es sich um Fuji Color Superia Filme handelt. In der nächsten Szene begutachtet Sy die Negative. Dabei kann man auf dem Negativstreifen den Aufdruck Kodak lesen. Sy begutachtet also einen Kodak-Film, obwohl die Mutter von Jake drei Fuji-Filme gebracht hat. [Anmerkung/Korrektur: Die Negative müßen nicht zwingend vom gleichen Hersteller sein.] Korrigieren