dieSeher.de

Otto - Der Außerfriesische (1989) - Filmfehler

(Otto - Der Außerfriesische)


Regie:
Otto Waalkes.
Schauspieler:
Otto Waalkes, Barbara May, Arnold Marquis, Volkmar Kleinert.

Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 25
Kameraschatten sichtbar: Als Otto für Frauke eine "Suppe nach Friesen-Art" kocht, sieht man deutlich den Schatten der Kamera auf dem Kochtopf. Er ist zu sehen, als der Topf aus der Nähe gezeigt wird, kurz bevor Otto ins Bild kommt!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 16
Kontinuitätsfehler: Als Otto dem Baron von Platt den "Sektkühler" übergibt, stellt dieser ihn direkt vor sich auf den Tisch, auf dem man auf eine Schreibmaschine sehen kann. Dann als die Sammlung aus Ottos Sicht gezeigt wird, als er alles nobel nennt, steht der "Sektkühler" plötzlich rechts neben der Schreibmaschine.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 67
Als Otto in Bennos Büro versucht, Benno dazu zu überreden, ihm den Auftrag mit dem "Ehebruch" zu überlassen (damit Benno die Heimat retten kann), sieht man, dass jemand Otto am unteren Bildschirmrand ein Mikrofon hin hält.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 33
Schnittfehler: Nachdem Otto in der Kneipe sein Trinklied gesungen hat, versucht ein dicker Typ mit Sonnenbrille den Pastor "über den Tisch zu ziehen", er sagt "Herr Paster, jetzt kost' das Zaster". Als er das sagt, nimmt er seine Spielkarte mit der rechten Hand hoch. Als die Kamera kurz danach rechts hinter dem Typ ist, nimmt er die Spielkarte ein zweites Mal hoch!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: 72
Schnittfehler: Als Otto in der Dirty Disco die Frau, die neben ihm am Tresen sitzt, um Feuer bittet, hat er seine Sonnenbrille auf dem Kopf sitzen. Dann, als der Killer ihm in der Nahaufnahme das Feuerzeug hinhält, sitzt die Brille jetzt knapp über Ottos Augen.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 72
Als Otto an dem Tresen in der Dirty Disco sitzt und die Frau, die neben ihm sitzt, um Feuer bittet, hält Otto seine Zigarette in Richtung der Kamera. Als Otto dann in der nächsten Szene in der Totalaufnahme gezeigt wird, hält er die Zigarette in Richtung der Frau.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 72
Schnittfehler: Als Otto sich in der Dirty Disco an den Tresen setzt, bestellt er sich eine Milch. Bevor der Barkeeper sie ihm hinstellt, legt er erst eine Serviette hin und stellt das Glas dann so, dass es auf der vom Zuschauer aus gesehenen rechten Seite der Serviette steht. Als Otto sich in der Nahaufnahme die Hand des Killers mit dem weißen Handschuh ansieht (als dieser Otto sein Feuerzeug hinhält), steht das Glas Milch plötzlich auf der Mitte der Serviette.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 15  |  Filmminute: 80
Als Otto in der Lagerhalle gefangen ist, löst er durch ein ferngesteuertes Auto eine Kettenreaktion aus, bei der u.a. ein Rollschuh mit einem Luftballon losfährt, wobei der Luftballon - weil ihm die Luft entweicht - einschrumpelt. Als der Rollstuhl in der nächsten Einstellung gegen den Karton knallt, ist der Ballon plötzlich wieder komplett aufgeblasen!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als Otto mit Bennos Cabrio zur Dirty Disco fährt kommt ein paar mal das Kennzeichen des Autos ins Bild, auf dem man deutlich "OTTO III" lesen kann. Dies ist sicher eine Anspielung darauf, dass "Otto - Der Außerfriesische" Otto Waalkes dritter Kinofilm ist!
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
Nur zur Info: Im gesamten Film gibt es kleine Anspielungen auf "Otto- Der Film": 1. Der Schauspieler, der den Bauern Jan spielt ("Der Teebeutel gehört doch nicht auf den Biokompost!"), spielte im ersten Film den Kommissar, welcher den Einsatz zu dem Banküberfall in der Commerzbank leitet. 2. Die Spielkarte Pik 7 zog der Butler der Familie Kohlen und Reibach aus Ottos Kartenstapel, als dieser Ottos Karte verlangte und 3. Der Mann, der die Karte Pik 7 in der Hand hält, war in Teil 1 der Barkeeper der Rockerkneipe Crom de la Crom!
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
Kein Fehler sondern ein Zusatz: In der Szene im Kindergarten, wo Otto die Geschichte mit dem Zitronenfalter erzählt, kommt Frauke mit dem Tablett voller Kakaobecher wieder in das Zimmer herein. Beim Abstellen des Tabletts auf den Tisch knallt sie dieses dem blonden Mädchen (rechts neben Otto) voll auf den Kopf. Dies hört man sogar. Frauke merkt dies natürlich auch und streicht dem Mädchen nachher über den Kopf. Auch scheint es so, als ob Otto dies bemerkt hat, da er in seinem Text eine kurze Pause macht.
Gesehen von: Wolfgang
Korrigieren
Schnittfehler: Als Otto in der Dirty Disco die Gäste durch die "friesische Urschreimethode" dazu bringt, ihre Hände zu heben und alle in der Totalaufnahme gezeigt werden, kann man sehen wie Otto in der Menge seine Arme runter nimmt. Als Otto kurz danach in der Nahaufnahme gezeigt wird, nimmt er seine Arme schon wieder runter. [Anmerkung/Korrektur: Nö, das ist eine fließende Bewegung.] Korrigieren
In der Szene, als Otto Steffi Graf des erste Mal beim Training beobachtet, hat sie ihre Haare zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden. Als Otto nochmal über den Zaun klettert, um sich bei ihr zu bedanken, trägt sie ihre Haare plötzlich offen. [Anmerkung/Korrektur: Und? In der Zwischenzeit hätte sie locker ihren Zopf öffnen können!] Korrigieren