dieSeher.de

Outbreak - Lautlose Killer (1995) - Filmfehler

(Outbreak)


Regie:
Wolfgang Petersen.
Schauspieler:
Dustin Hoffman, Rene Russo, Morgan Freeman, Kevin Spacey, Cuba Gooding Jr..

Bewertungspunkte: 82  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Der afrikanische Affe, den sie jagen, ist eine südamerikanische Spezies.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 1
Zu Beginn des Films landet ein Helikopter in einem Legionärscamp. Hierbei handelt es sich um einen Bell OH-58, der seit 1969 bei der US Army eingesetzt wird. Laut Bildunterschrift spielt diese Szene aber im Juli 1967, folglich etwas fragwürdig. [Anmerkung: In der Tat ein Fehler. Der OH-58 wurde offiziell 1969 in Dienst gestellt. Zuvor existierten bloß Erprobungsträger. Nennenswerte Stückzahlen des Helikopters waren erst Ende 1970 verfügbar, zuvor wurden ausnahmslos alle Hubschrauber an die Ausbildungsgeschwader geliefert, die jedoch nicht in Afrika stationiert waren.]
Gesehen von: Imhotep

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 56
Als die Bürger in dem LKW aus der Stadt fliehen, werden sie von einem Hubschrauber verfolgt. Der Hubschrauber schießt eine Rakete auf den Truck und er explodiert in einem Feuerball. Wenn man hier den Fahrer und Beifahrer beobachtet, erkennt man genau, dass sie sich nicht bewegen und offensichtlich Puppen sind.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 73
Major Schuler hat erdbeer-blonde Haare (51. Minute). In der Szene, in der er sich vor Schmerzen krümmt, weil er vom Virus infiziert wurde und ins Krankenhaus gebracht wird, hat er plötzlich dunkle Naturlocken (73. Minute). In der Sterbeszene ein paar Minuten später ist die Haarfarbe dann wieder erdbeer-blond (89. Minute).
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 111
Als Sandman die Bombe abwerfen will, öffnet sich die Bomben-Luke am Flugzeug - und ist in der nächsten Szene plötzlich wieder zu.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: 1
Am Anfang werden Soldaten durch eine Granatexplosion zurück geschleudert. Wenn man genau hinsieht, kann man die Seile sehen, mit denen sie zurückgezogen werden.
Gesehen von: Gimli

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
An der Stelle, als das Fahrzeug mit Daniels und Co. vor dem Krankenhaus vorfährt, fährt es eine ältere Frau in der Menge an.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Col. Daniels hat gerade festgestellt, dass sich der Virus über die Luft überträgt. Trotzdem fährt er anschließend ohne Atemschutz und mit geöffnetem Wagenfenster durch die Menschenmenge. Später weist er sogar seinen Vorgesetzten darauf hin, dass er an hunderten von Menschen vorbei gefahren sei und dass, wenn auch nur einer den Virus hat, ihn jetzt alle haben können.
Gesehen von: Gimli
Korrigieren
Nur zur Info: Nachdem der Ärztin, sie hatte sich auch infiziert, die Medizin verabreicht wurde, heilen ihre Wunden/Narben im Gesicht innerhalb von Sekunden. Nicht nur ein Gegenmittel, sondern auch ein extrem wirksames Mittel gegen Hautausschlag und Pickel.
Gesehen von: AlwinVI
Korrigieren
Als sie den Hubschrauber gestohlen haben, fliegen sie die ganze Zeit die Westküste entlang - natürlich ohne, dass ihnen das Benzin ausgeht - und versuchen, den Affen zu finden. Als sie ihn fangen wollen, hat Salt plötzlich eine Kanone dabei, die aus dem Nichts gekommen ist. [Korrektur: 1. Sagt Salt, dass der Hubschrauber 400 Meilen ohne Auftanken schafft und 2. Hat er eine ganz normale Betäubungspistole dabei, die er schon die ganze Zeit in der Tasche gehabt haben könnte, da sie, bevor sie losgeflogen sind, wussten, dass der Wirt ein Affe war. Folglich konnten sie planen und die Betäubungspistole einpacken.] Korrigieren
Als sie den Hubschrauber gestohlen haben und McClintock sie verfolgt, sagt er, er würde Hubschrauber 1350 verfolgen. Später, als sie mit der Bombe abheben um sie zu stoppen, sieht man an dem Hubschrauber "1360". [Korrektur: Es ist nur schlecht zu erkennen (wegen des Sonnenlichts), aber beim Start und später bei der Außenansicht, als der Hubschrauber in der Luft steht, kann man 1350 lesen.] Korrigieren
Der Bomberpilot meldet "noch 3 Minuten bis zum Abwurf". Tatsächlich wird die Bombe aber erst nach 5 Minuten abgeworfen. Da aber ständiger Funkverkehr zu hören ist, muß hier mit Echtzeit gerechnet werden. [Anmerkung/Korrektur: Die Piloten werfen die Bombe aber nicht über der Stadt ab, sondern über dem Meer! Die 3 Minuten beziehen sich auf die Stadt, bis zum Meer sind es dann 5min und kommt somit hin.] Korrigieren