dieSeher.de

Phantom Kommando, Das (1985) - Filmfehler

(Commando)


Regie:
Mark L. Lester.
Schauspieler:
Arnold Schwarzenegger, Rae Dawn Chong, Dan Hedaya, Vernon Wells.

Bewertungspunkte: 111  |  Filmminute: 72
Als Matrix den Knopf drückt, um das Dorf zu sprengen, sieht man, dass die Männer an den Gebäuden Pappfiguren sind. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 96  |  Filmminute: 42
In einer Verfolgungsjagd bringt Matrix seinen Verfolger dazu, dass dieser sich mit seinem gelben Porsche überschlägt. Die Fahrertür des Wagens ist völlig zerstört. Als Arnie aber mit diesem Wagen weiterfährt, sieht man ganz kurz ein völlig heiles Auto. Eine Szene später ist der Wagen aber wieder beschädigt. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Lüdi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 92  |  Filmminute: 76
Am Ende zieht sich Matrix seine kugelsichere Weste an, danach sein Make-Up. Als er die Weste auszieht, hat er darunter Tarnung. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 90  |  Filmminute: 24
Als Matrix im Fahrgestell des Flugzeugs ist, sieht man an einer Stelle, wie das Flugzeug von Boden abhebt und Matrix nicht mehr dort ist. Kurz danach sieht man ihn runterfallen und das Flugzeug ohne ihn abheben - mit eingezogenem Fahrgestell. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 89  |  Filmminute: 29
In der Parkplatz-Szene, als Matrix den Sitz aus Cindys Auto reißt und wegfährt, sieht man die Reflektion des Kameramanns an der Seite des Autos. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 81  |  Filmminute: 37
Matrix wirft einen Polizisten in eine Menge Polizisten (im Einkaufzentrum). Dann rennt er zu Sully und man sieht wie die Wachen sich wieder hinstellen. Ein paar Sekunden später liegen sie wieder auf dem Boden. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 78  |  Filmminute: 48
Während der Kampfszene im Motel zwischen Matrix und Cook sieht man ganz deutlich den Stuntman von Cook, der kein bisschen wie er aussieht! [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 77  |  Filmminute: 78
Gegen Ende feuert Matrix mit einer MG und die Länge des Patronengurts ändert sich. Er ist es fast weg, dann hängt er wieder bis zur Erde. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 76  |  Filmminute: 15
Der Wagen von Matrix springt nicht an, weil die Bösen die Maschine zerstört haben. Als er den Wagen dann den Hügel runterschiebt und er crasht, qualmt das Auspuffrohr. [Anmerkung: Als Matrix seinen Blazer (Geländewagen) den Berg runter rollen lässt, spielt er sich förmlich mit dem Lenkrad und reißt es immer wieder nach links und rechts. Bei allen Zugeständnissen zu seinen Kräften, so leicht geht es nun auch wieder nicht. Habe selber das gleiche Modell und ohne laufenden Motor (Servopumpe) geht rein gar nichts mit flinkem Lenken. Besonders in Verbindung mit den 10Zoll-Felgen ist das äußerst unwahrscheinlich.] [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 75  |  Filmminute: 67
Als Matrix und Cindy in das Flugzeug gehen, schießen ein paar der Gegner auf selbiges. Man sieht mehrere Einschusslöcher an der rechten Seite der Tür. Als man das Flugzeug etwas später sieht, sind die Löcher weg. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 71  |  Filmminute: 14
Als Matrix am Anfang auf die Klippe zurollt, sieht man Sträucher vor dem Auto (vor der Klippe). Als das Fahrzeug dann runterrollt, sind keine Sträucher mehr zu sehen. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 70  |  Filmminute: 58
Cindy feuert eine Rakete auf den Polizei-Wagen. Sie feuert diese falsch herum und ohne Rückstoß. Dann richtig herum und diesmal mit Rückstoß. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 69  |  Filmminute: 29
Matrix reißt den Sitz aus dem Auto der Frau, ohne vorher irgendeine Halterung zu lösen. Es müssten also irgendwelche Spuren von zerissenen/zerbrochenem Metall zu sehen sein. - Fehlanzeige. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 69  |  Filmminute: 56
Als Matrix in dem Waffenladen den Raketenwerfer von der Wand nimmt, ist er in einer Szene kurz danach wieder an der Wand. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Nachdem Arnold Sully die Klippe runtergeworfen hat, geht er zurück zu der Frau ins Auto und sie fragt, was er mit Sully gemacht hat. - Sie kannte seinen Namen aber gar nicht.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 67  |  Filmminute: 47
Als Matrix im Motel gegen Cook kämpft, werfen sie einen pinkfarbenen Lampenschirm um. In der nächsten Szene steht er wieder. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 65  |  Filmminute: 41
In der Szene, in der Matrix Sully über der Klippe hält sieht man das Seil, das ihn oben hält. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 77
Als sich Matrix im Busch versteckt und mit dem Gewehr auf die anstürmenden Wachen feuert, schießt er einmal nach rechts, getroffen wird jedoch ein einzelner Soldat links im Bild. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 73
Als Matrix auf der Insel ist, will er mit dem Raketenwerfer ein Tor aus dem Weg räumen. Zuvor dreht er sich um und bekämpft einen herannahenden Jeep, die Rakete zündet links oben, er dreht sich um und schießt auf das Tor und die Rakete zündet erneut links oben. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: NetJay

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 62  |  Filmminute: 39
In der Auto-Verfolgungsszene ist ein silberner Renault 5 hinter dem Porsche und vor Matrix. Matrix überholt ihn 2 oder 3 Mal. - Kurz danach ist er wieder dahinter. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: 19
Als Matrix zum Flughafen gebracht wird, hat die Beifahrertür des Mercedes mal einen Windabweiser und dann wieder nicht. Besonders gut zu sehen, als Matrix sich von Bennet verabschiedet und dieser dann abfährt. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Desert Eagle.50

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 69
Ziemlich zum Schluss schaut Matrix durch ein Fernglas. Dann folgt ein Schnitt in die Egoperspektive. Hier kann man dann sehen, dass das Bild, das man durchs Fernglas sieht, genau entgegengesetzt zu Matrix' Kopfbewegung schwenkt. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Cantaloop

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: 30
Als Matrix den Sitz aus dem Auto reißt, sitzt er erst sichtbar tiefer als Cindy. In der Verfolgungsszene ist sein Kopf dann auf eine Höhe mit Cindys. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Matrix im Gartenhäuschen ist und dieses zerschossen wird, wirft er anschließend mit Sägeblättern einer Kreissäge auf die Bösen. Bei dem zweiten kann man sehen, wie es zuerst einen Arm des Feindes trifft, daran abprallt, Kurs auf die Brust nimmt und von dort dann in Richtung Boden fällt, ohne dabei irgendeinen Schaden angerichtet zu haben. Trotzdem ist der böse Junge natürlich erledigt. [Anmerkung: Nur in der geschnittenen Fassung. Im Director's Cut geht die in den Hals.]
Gesehen von: RT

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 40
Als Matrix mit dem roten Auto Sullys gelben Wagen von der Straße stoßen will, ist die Stoßstange am roten Auto mal fest, mal hängt sie herunter. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 48
Während der Kampfszene zwischen Matrix und Cook im Motel hört man im Hintergrund ganz deutlich die Dusche laufen. Nach einer Weile aber nicht mehr. Wer hat die Dusche ausgestellt? [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: moltimore

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 48
Als Matrix zu Cook sagt: "Ich esse Green Berets zum Frühstück!", bewegen sich seine Lippen nicht, als er sagt: "Aber jetzt bin ich sehr hungrig!". [Anmerkung: Im O-Ton ist das auch so.] [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 25
Am Anfang, als Matrix aus dem Flugzeug in den Sumpf springt, sind seine Kleider nass. Als er aus dem Sumpf kommt, sind sie wieder trocken. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 77
Equipment sichtbar: Am Ende bei der Schießerei springt Matrix hinter einen Busch. Dabei kann man unten rechts die Matte sehen, auf der er landet. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 38
Als Matrix und Cindy auf dem Kaufhaus flüchten bzw. den Ganoven verfolgen, kommen sie unten aus dem Treppenhaus der Tiefgarage. Matrix wird von einem Auto angefahren und rollt sich über das Auto. Dabei sieht man wie seine Brieftasche herausfällt. Er rennt weiter, ohne sie aufzuheben. Wenig später zeigt er Cindy ein Bild seiner Tochter, welches sich in der Brieftasche befindet. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: NeOdasTiEr

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 12
Ziemlich am Anfang, als die Bösen Matrix auf seinem Grundstück angreifen, rennt er zu seiner Waffenkammer und muss einen Code eingeben. Allerdings steht die Tür schon einen Spalt auf, bevor er sie öffnet. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: NeOdasTiEr

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 63
Im Wasserflugzeug versucht Matrixeinen Funkspruch abzugeben, dabei hängt das Kabel über dem Mikrofon. Nach einem Kameraschwenk ist es nicht mehr darüber, obwohl er keine Handbewegung macht. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Ingo.nec

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 74
Beim großen Abschlusskampf auf der Insel wirft Matrix u.a. eine Handgranate nach zwei Soldaten, die von der Explosion emporgeschleudert werden. Wenn man genau hinsieht, kann man die im Rasen versteckten "Hochdruckflipper" sehen, mit denen die Männer den Abflug machen. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 74
Bezieht sich auf den finalen Shootout vor der Villa: Als ein neuer Trupp Söldner auf Matrix losstürmt, geht einer von ihnen (rechts im Bild) schon zu Boden, bevor Matrix das Feuer eröffnet hat. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Holger Krause

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 87
In der Schlussszene steigen Matrix, Cindy und Jenny in das Flugzeug am Stand. Um dort einzusteigen, müssen sie erst ins Wasser. Allerdings sind ihre Kleider schon vorher nass. Gerade bei Jennys Jeans sieht man es ganz deutlich.
Gesehen von: Kualumba

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 47
Kontinuität: Beim Kampf im Hotelzimmer schlägt Matrix Cook gegen eine Wand, die aus Glasquadern besteht. Dabei fallen eine Menge Gläser heraus. In der nächsten Szene fehlen allerdings deutlich weniger. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 77
Gespiegelte Szene: Als Matrix sich das MG schnappt, hält er es in einer Einstellung in der linken Hand, obwohl er es in allen anderen rechts hat. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 40
Bei der Verfolgungsjagd befindet sich in der Mitte der Straße eine gelbe Mittellinie, die beim Überschlag des Porsche verschwunden ist. Anschließend geht Matrix zu dem Wagen und es ist wieder eine Mittellinie zu sehen. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 12
Kontinuität: Zu Beginn des Films wird das Haus von Matrix unter Beschuss genommen. Er rettet sich mit seiner Tochter in das Haus und spricht mit dem überlebenden Soldaten. Dabei ändert sich von Einstellung zu Einstellung seine Hand. Mal liegt sie auf dem Rücken seiner Tochter, mal hat er sie an ihrem Kopf. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den US-Director's Cut.]
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Nur zur Info: Am Ende stößt Matrix ein Rohr/eine Stange durch Bennett in ein Dampf-Rohr hinter ihm. Dann kommt Dampf aus dem Rohr/der Stange. - Was ist mit dem ganzen Fleisch, Blut usw. passiert, das sich in dem Rohr befinden muss?
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Info: Matrix fährt mit mindestens 60 Sachen in den Telefonpfosten und steigt ohne jegliche Verletzungen aus dem Wagen aus. Er trug keinen Sicherheitsgurt. - Beide hätten durch die Scheibe fliegen müssen!
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Info: In dem Kampf auf der Insel geht er hinter ein paar Büschen in Deckung. Der Busch direkt vor ihm wird von Schüssen getroffen - komischerweise wird er nicht verwundet. Ziemlich stabil der Busch!
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Nur zur Info: Matrix jagt alle möglichen Gebäude hoch, obwohl in jedem davon seine Tochter hätte sein können. Außerdem hätten Bennett und El Presidente seine Tocher wahrscheinlich sofort getötet, wenn sie bemerkt hätten, dass Matrix im Camp ist und ihre Leute erschießt.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Matrix sprengt die Gebäude mit Claymore-Minen. Claymore-Minen sind Anti-Personen-Minen, die hunderte von kleinen Metallkugeln verschießen. Man kann damit viele Soldaten töten, aber sie erzeugen keine Explosionen, wie sie gezeigt werden.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Nur zur Info: Als Matrix vom startenden Flugzeug abspringt, hat es schon ordentlich an Höhe gewonnen. Er hätte den Sprung in den knietiefen Tümpel unter keinen Umständen unbeschadet überstanden!
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Sämtlichen Fahrzeugen im Film (zumindest denen die direkt am Filmset parken oder am Geschehen beteiligt sind) fehlen die Nummernschilder, selbst das in den USA obligatorische hintere (am besten in der Szene mit dem überschlagenen gelben Porsche zu sehen; Arni wendet und weder vorn noch hinten ist ein Nummernschild am Wagen).
Gesehen von: realredfox
Korrigieren
Nur zur Info: Als sich Matrix für den Endkampf vorbereitet, rüstet er sich mit allerlei Waffen aus, unter anderem auch mit Handgranaten, die er deutlich sichtbar an ihren Splints aufhängt. Als trainierter Soldat sollte er eigentlich wissen, dass das keine so gute Idee ist.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Nachdem Matrix vom startenden Flugzeug abgesprungen ist, sieht man, wie er senkrecht ins Wasser fällt, wie ein Turmspringer. Er müsste aber noch die Vorwärts-Geschwindigkeit des Flugzeugs haben, also schräge aufs Wasser aufschlagen – wie ein abstürzendes Flugzeug, oder wie etwas, das aus einem fahrenden Auto fällt und auf dem Boden in Fahrtrichtung weiterkullert.
Gesehen von: Ingenieur
Korrigieren
Gilt für die Video-Fassung: Als er zum Schluss das Haus angreift fällt ein Stuntman vom Dach. Dummerweise sieht man ein Stück der blauen Matte, auf der er landet. [Korrektur: Dies ist kein richtiger Fehler, da hier bei der Abtastung des Materials nicht aufgepasst wurde. Film ist für Breitwandformat gedreht worden, somit sollte das Material beim Abtasten eigentlich gemattet werden. So was passierte früher öfters, siehe Convoy (Die Szene in der ein Polizeiwagen zwischen 2 Trucks eingeklemmt ist, man sieht in der Vollbildfassung die auf den Dächern der Trucks angebrachten Kameras).] Korrigieren
Als Matrix den Mann im Zimmer seiner Tochter mit einer G-3 erschießt, klingt das Geräusch mehr nach einer Schrotflinte, ebenso die Reaktion des Mannes. [Anmerkung/Korrektur: Stimmt schon alles!] Korrigieren
Im Einkaufszentrum als Sully das erste Mal Matrix sieht schnappt er sich Cindys Portemonnaie um einen Quarter zu bekommen. Welch Zufall, dass Cindy überhaupt einen Quarter hat. - Ein noch grösserer Zufall ist aber, dass er tatsächlich einen Quarter in der Hand hält, weil er nicht einmal guckt, was er für eine Münze nimmt. Es hätte auch eine ganz andere sein können. [Korrektur: Tja solche Zufälle passieren mitunter.] Korrigieren
Als Matrix das Floß in Richtung Strand rudert, sieht man, dass er es eigentlich in Richtung offene See rudert. [Anmerkung/Korrektur: Nein, man kann sehen, dass er das Floß in der zweiten Einstellung dreht.] Korrigieren
Als sie in das Motel gehen sagt Arnie ihr, sie solle anfangen zu suchen. - Nur sagt er nicht wonach und sie fragt auch nicht. [Anmerkung/Korrektur: Sie kann es gehört haben, als Matrix Sully über die Klippen hält und er dabei zweimal seinen Namen nennt.] Korrigieren
Als Matrix und Cindy in das Flugzeug steigen, haben sie mehrere Taschen dabei, aber nicht den Raketenwerfer. Trotzdem ist er im Flugzeug, als sie auf der Insel ankommen. [Anmerkung/Korrektur: Der Raketenwerfer kann genauso gut in einer der Taschen sein.] Korrigieren
Als Matrix auf der Insel ist, um seine Tochter zu befrein, schießt er sich durch die Menge. Er ist dann auf dem Dach und hat dort ein Maschinengewehr in der Hand. Dann springt er vom Dach runter und als er danach wieder ins Bild der Kamera kommt, hat er ein "normales" Gewehr in der Hand. Wie konnte er die Waffen so schnell wechseln und woher bekommt er auf einmal das Gewehr? [Anmerkung/Korrektur: Er hat die Waffe schon vorher gewechselt.] Korrigieren
Nerviges Detail: Die tolle Digitaluhr, die Arnie trägt, gibt beim Countdown jede Sekunde ein ziemlich nerviges Piepen von sich - allerdings NUR, wenn er draufschaut, sonst ist sie still. [Anmerkung/Korrektur: Das sind gewisse Filmregeln. Das Piepsen ist ein Signal/Zeichen, das ist extrem wichtig. Wie eine Digitaluhr an einer Bombe. Da hört man auch jedesmal ein Piepsen. Das gibt einen Effekt an Spannung. Und mit was hätte er denn sonst den Countdown einstellen sollen. Zu dem Zeitpunkt wahren Digitaluhren der absolute Renner.] Korrigieren
Als Matrix die Waffen aus dem Geschäft klaut, lädt er ein paar Stück auf den Einkaufswagen der Frau auf. Die Frau fährt damit weg und Matrix klaut noch Granaten, Desert Eagle usw.! Dann wird er Verhaftet. Komisch nur, dass er später auf der Insel genau diese Waffen hat, die ihm die Polizei doch eigentlich abgenommen hat. [Anmerkung/Korrektur: Er kann diese Waffen auch schon vorher in den Einkaufwagen gesteckt haben!] Korrigieren