dieSeher.de

Pi (1997) - Filmfehler

(Pi)


Regie:
Darren Aronofsky.
Schauspieler:
Sean Gullette, Mark Margolis, Ben Shenkman, Pamela Hart, Stephen Pearlman.

Bewertungspunkte: 11  |  Filmminute: 1
Wenn sich ein Film mit dem mathematischen Phänomen der Zahl Pi beschäftigt, dann sollte man schon darauf achten, dass die Zahl richtig dargestellt wird. Kurz nach dem Titel "Pi" erscheint folgende Zahlenfolge: 3,14 15 92 65 26 31 24 53 4...usw. Korrekt ist aber: 3,14 15 92 65 35 89 79 32 3...usw.
Gesehen von: 2ace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 11  |  Filmminute: 1
Im Vorspann des Films werden weiß auf schwarz Nachkommastellen von Pi eingeblendet. Die Darstellungsweise erinnert an eine fortlaufende Textausgabe eines Computerprogramms. Bereits die neunte und zehnte Nachkommastelle sind falsch: Es steht "3,1415926526..." - richtig wäre "3,1415926535...". Die neunte Nachkommastelle ist um eins zu klein, die zehnte um eins zu groß.
Gesehen von: ABULAFIA

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 6  |  Filmminute: 2
Sofort in der Anfangsszene, als er aus seiner Wohnung kommt und von der Kleinen Matheaufgaben gestellt bekommt, sieht man, was sie im Taschenrechner eingibt, samt Ergebnis. Die zweite Aufgabe lautete: 73:22, bei welcher das Ergebnis im Taschenrechner (auch in meinem!) 3,31818[...] laute würde, er jedoch gab an: 3,181818[...], hat also die 3 an erster Nachkommastelle vergessen!
Gesehen von: mirgol

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
In der 72. Minute sagt Max folgendes zum Rabbi: "Ich bin mir sicher, dass Sie alle 216-stelligen Zahlen aufgelistet und übersetzt haben. Sie haben sie alle ausgesprochen. Hab ich recht? Was hat es Ihnen eingebracht? Der Zahlenwert ist gar nichts. Es geht um den Sinn. Es geht um die Syntax. Was zwischen den Zahlen steht. Das ist wichtig." Leider verwechselt das Mathe-Genie dabei wohl den Begriff 'Syntax' mit 'Semantik' und widerspricht sich dadurch selbst. [Anmerkung: Versprecher bwz. Unwissen der handelnden Personen begründen keine Filmfehler!]
Gesehen von: systemroot
Korrigieren