dieSeher.de

Polarexpress, Der (2004) - Filmfehler

(Polar Express, The)


Regie:
Robert Zemeckis.
Schauspieler:
Tom Hanks, Michael Jeter, Nona Gaye, Peter Scolari.

Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als der Junge aus dem Puppenwagon kommt, schließt er nur eine Tür, aber man sieht, dass es zwei Türen sind. Er müsste erst den Zwischenraum zwischen den beiden Wagons durchqueren.
Gesehen von: Brendy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: 35
Als der Zug auf die Schlucht und das senkrechte Gefälle zurast, steht auf einem der Warnschilder "Achtung 99% Gefälle". Das ist klar ein Fehler, denn die Prozentuale Angabe auf Verkehrsschildern sagt an, um wie viele Meter man auf 100 Meter Stecke aufsteigt oder absinkt! Ein 99% Gefälle würde also bedeuten, dass man auf 100 Meter Stecke 99 Meter an Höhe verliert! Das währe ein Winkel von etwas weniger als 45° und kein senkrechtes, 90° Gefälle, wie im Film gezeigt!
Gesehen von: Remy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als der Junge von der Lok zurück kommt, geht er zuerst durch den Spielzeugwagon und dann in den Wagon, in dem alle Kinder sitzen. Hinter diesem Wagon befindet sich der Schlusswagen. Das würde bedeuten, dass der Zug aus nur drei Wagons besteht. An anderen Stellen sieht man aber, dass der Zug aus viel mehr Wagons besteht. [Anmerkung/Korrektur: Es ist ein Magischer Zug. Es muss deshalb nicht zwingend ein Filmfehler sein.] Korrigieren