dieSeher.de

Police Academy - Dümmer als die Polizei erlaubt (1984) - Filmfehler

(Police Academy)


Regie:
Hugh Wilson.
Schauspieler:
Steve Guttenberg, Kim Cattrall, G.W. Bailey, Bubba Smith, David Graf.

Bewertungspunkte: 105  |  Filmminute: 67
In der Szene, als Hightower den Wagen umwirft, kann man deutlich sehen, dass das Fahrzeug keinen Motor mehr hat.
Gesehen von: Dirk

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 73  |  Filmminute: 8
Schnittfehler: Als Mahoney nach seiner Verhaftung am Anfang mit Cpt. Reed spricht, spielt er nervös mit seinen Fingern rum. Während der Unterhaltung geht Reed zur Tür. Schnitt auf Mahoney: Er hat die Arme unter dem Tisch. Schnitt auf Reed und man kann noch kurz sehen, dass Mahoney wieder seine Arme auf dem Tisch hat, wie vorher.
Gesehen von: EFC76

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 69  |  Filmminute: 80
Kontinuität: In der Szene, als Leslie Barbara die Typen, die ihn am Anfang des Films ins Wasser geworfen haben, verprügelt, schlägt er erst den Typen mit der Jeansjacke, der dann zu Boden fällt. Von der Szene an, wo Barbara die anderen verprügelt, bis zu der, wo er dem Typen in der braunen Jacke die Beine wegzieht, liegt der Typ mit der Jeansjacke immer in anderen Positionen auf dem Boden!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: 72
Kontinuitätsfehler: Als der Aufruhr in der Stadt beginnt, indem der Stand eines Flohmarktes von Leuten ausgeplündert wird, sieht man wie ein schwarzer Mann in einem blauen Hemd einen Fernseher vom Tisch nimmt und damit abhaut. Als der Flohmarktstand ein paar Szenen später gezeigt wird, als der Flohmarktbesitzer den Leuten sagt, dass sie ihn ruinieren würden, nimmt der schwarze Mann den Fernseher schon wieder von dem Tisch! [Anmerkung: Die zweite Einstellung ist exakt die erste, nur aus einer anderen Perspektive gefilmt. Deutlich erkennt man das auch daran, dass in beiden Einstellungen ein Mann zweimal mit einem großen Porzellanhund abhaut!]
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: 67
In der Szene, als Hightower das Polizeiauto umwirft, sieht man ein Mitglied der Filmcrew neben dem gerade umkippenden Wagen (rechts im Bild).
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 5
Am Anfang, als Mahony das Auto auf zwei Rädern fährt, sieht man in der Innenaufnahme, dass kein Rückspiegel vorhanden ist. In der Außenansicht ist der Spiegel sichtbar.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 85
Nachdem Hightower den Gangster "entwaffnet" hat, geht er zu Harris und Mahoney um ihnen die Waffen zu zeigen. Als er den beiden die Pistolen hinhält, hält er die beiden so weit auseinander, dass seine Hände sich dabei nicht berühren. Doch als die Griffe mit den Namensbändern in der Nahaufnahme gezeigt werden, hält Hightower die Waffen etwas näher beieinander, so dass seine Hände dabei ineinander gefaltet sind.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 90
Während des Abspanns marschiert die Abschlussklasse von Mahoney und Co. angeführt von Callahan an den Gästen vorbei. In der Nahaufnahme auf die Klasse und der anschließenden Luftaufnahme kann man sehen, dass Hightower die Medaille, die er vorher von Lassard überreicht bekommen hat, nicht mehr trägt. Und als Hightower alleine in der Totalaufnahme gezeigt wird, trägt er die Medaille plötzlich wieder!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 71
Als der Aufruhr in der Stadt beginnt, und der Crash eines blauen Flipperautomaten dafür sorgt, dass ein Radfahrer in den Stand eines Flohmarktes rast, sieht man im Hintergrund den Flohmarktbesitzer, der einen Fernseher in der Hand hält, und zwar so, dass der Bildschirm in seine Richtung zeigt. Doch als der Mann in der Nahaufnahme gezeigt wird, hält er den Fernseher jetzt so, dass der Bildschirm von ihm weg zeigt!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 19
Als Lt. Harris die Kadetten zu ihren Zimmern führt, und Mahoney Barbara fragt, ob er Commandant Lassards Frau auch wirklich seinen Namen genannt hat, sieht man auf dem Kleiderstapel, den Mahoney unter dem Arm trägt, auch die Polizeimütze, die so auf dem Stapel liegt, dass die Marke in Mahoneys Richtung zeigt. Dann, als Mahoney zu Harris geht und ihm sagt, dass er ohne Jones nicht leben, liegt die Mütze auf dem Stapel plötzlich so, dass die Marke von Mahoney weg zeigt!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 79
In der Szene, als Lt. Harris als Geisel genommen wird, kommt der Typ mit der Skimütze und hält ihm eine Pistole an die Nase. Als er den Hahn der Pistole spannt, kann man sehen, dass sich an der Unterseite des Griffs kein Schriftband mit den Namen von Copland oder Blanks befindet, obwohl er vorher den beiden ihre Waffen abgenommen hatte.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 85
Nachdem Hightower den Gangster "entwaffnet" hat, geht er zu Harris und Mahoney um ihnen die Waffen zu zeigen. Als er den beiden die Pistolen hinhält, kann man sehen, dass er Copelands Pistole; die mit dem hellbraunen Griff in der rechten, und Blanks Pistole; die mit dem dunkelbraunen Griff in der linken Hand hält. Doch als die Griffe der Pistolen in der Nahaufnahme mit den Schriftbändern gezeigt werden, hält Hightower (jetzt ist es besser zu erkennen) die Pistole von Copelands; die mit dem hellbraunen Griff, in der linken und Blanks Pistole; die mit dem dunkelbraunen Griff, in der rechten Hand!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 84
Nachdem Mahoney auf dem Dach seinen Revolver weggeworfen hat, nimmt der Gangster Harris ihn und schleudert beide zu Boden. Als Harris und Mahoney gezeigt werden, wie sie sich in der Totalaufnahme gegen die Eisenbrüstung setzen, kann man sehen, als Mahoney den gelben Teil der Brüstung berührt, dass dieser sich wellt, als wäre die Brüstung aus Gummi!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 28
Als Mahony aus dem Klassenraum gerufen wird und in das Büro von Lassard geht, um ihm zu sagen, dass er aus der Academy will, sieht man in der ersten Aufnahme einen Bilderrahmen auf dem Schreibtisch. Während der Konversation zwischen Mahony und Lassard ist der Rahmen dann weg.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 86
In der Szene, kurz bevor Hightower und Mahoney ausgezeichnet werden; als die große Trommel der Academy-Kapelle ins Bild kommt, sieht man auf ihr bei DVD-Zeit 1:26:09 und bei 1:26:12 den Mikrofonschatten!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 20
In der Szene, als Mahoney und Tackleberry in das Zimmer einziehen, packt Tackleberry eine Tasche aus. Er wirft den Inhalt aufs Bett, wobei Mahoney zwei Mal in der Totalaufnahme gezeigt wird. In der zweiten Einstellung, als die amerikanische Flagge, die Tackleberry kurz zuvor aus der Tasche genommen hat, auf dem Haufen landet, liegt links im Bild plötzlich ein weißes Buch, das vorher noch nicht dort lag, und es gab auch keine Einstellung, in der Tackleberry es aus der Tasche nahm!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 5
Als Mahoney sich in den Trams Am setzt, um diesen zu parken, kann man sehen, dass sich auf dem Heck kein Schriftzug "Trans Am" befindet. Doch nachdem Mahoney das Auto geparkt hat und aus dem Fenster geklettert ist, ist plötzlich ein Schriftzug vorhanden!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 6
Als Leslie Barbara mit seiner Kodak-Box in das Wasser geworfen wird, löst sich beim Aufprall eine schwarze Abdeckung von der Kamera. In der nächsten Szene ist diese wieder an Ort und Stelle.
Gesehen von: Maenne79

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 14  |  Filmminute: 67
Schnittfehler: In der Szene, als Hightower das Polizeiauto umwirft, wird in der Nahaufnahme gezeigt wie Copeland, der im Wagen sitzt, sich den Sicherheitsgurt über die rechte Schulter zieht. In der darauffolgenden Totalaufnahme zieht Copeland den Sicherheitsgurt ein zweites Mal über die Schulter.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 6  |  Filmminute: 50
In Minute 50, als die Rekruten auf dem Schießübungsplatz sind und Tekkleberry die Schrotflinte bekommt, schaut der Ausbilder ihm von unten ins Gesicht. Eine Sekunde später, als Tekk sagt: "Kommen Sie mit!", schaut der Ausbilder erstaunt von unten auf.
Gesehen von: King Madness

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Nur zur Info: Als Hightower und Mahoney mit Copelands Wagen fahren üben, fährt Hightower aus Versehen einem anderen Autofahrer hinten drauf. Bei diesem Autofahrer handelt es sich um Police Academy Regisseur Hugh Wilson!
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
INFO: In der deutschen Version des Films wird konkret die New Yorker Polizei-Akademie genannt, um die es in dem Film gehen soll. Allerdings handelt es sich dabei um eine Erfindung der Übersetzer, da dies in der Originalfassung nicht der Fall ist. Es fehlen in allen Filmen jegliche Erkennungsmerkmale wie z.B. bekannte Gebäude der Stadt, Uniformen des NYPD oder entsprechende Autokennzeichen.
Gesehen von: CrapNek
Korrigieren
INFO: Die Reihenfolge, in denen die Szenen gedreht wurden, war falsch geplant. Hierdurch kam es dazu, dass die Szene, an denen Copeland und Blankes ihre Haare abrasiert bekommen, vor der Szene mit der Ankunft der beiden in der Akademie gedreht wurde. Deshalb mussten Brant van Hoffman und Scott Thomson die Ankunftsszene mit Perücken spielen.
Gesehen von: CrapNek
Korrigieren
Kontinuitätsfehler: Nachdem George Martin der Japanerin den Fernseher zurückgegeben hat, läuft er vor den Demonstranten davon. Danach begegnet er Mahoney und Jones und sagt ihnen, dass sie laufen sollen, und dabei läuft Martin fast einer zweiten Welle von Demonstranten in die Arme und weicht ihnen aus. Wenn man genau drauf achtet, kann man sehen, dass sein Anzug dabei von einer Szene zur anderen die Farbe von Dunkelblau zu Schwarz wechselt! [Anmerkung/Korrektur: Nein, der Anzug hat immer die gleiche Farbe!] Korrigieren
Als der Gangster am Ende Mahoney & Harris bedroht, hält er eine Waffe in der Hand, die andere steckt in der Hose. Als Hightower ihm dann eine verpasst, fällt er die Treppe runter und unten steht Hooks und man sieht die Waffe in der Hose. In der nächsten Szene geht Hightower zu Harris und meint, dass diese beiden Waffen wohl Kadettenpistolen wären. Hightower besitzt also beide Waffen, obwohl der Gangster mit einer dieser Waffen benommen im Hausflur liegt. [Anmerkung/Korrektur: Einfache Erklärung: Als der Gangster Harris auf dem Dach als Geisel hat, und zu den anderen ruft: "Warum schießt ihr nicht auf mich?" kann man sehen dass er zwei Pistolen in den Händen hält, und noch eine zusätzlich im Gürtel stecken hat. Er besitzt also insgesamt 3 Pistolen. Die dritte muss er Harris abgenommen haben, als er und ein paar andere Randalierer ihn als Geisel genommen haben. ] Korrigieren
In der Szene, als die Kadetten sich für den Aufruhr in der Stadt fertig machen, wird Tackleberry gezeigt, wie er Mahoney sagt, dass es jetzt richtig losgehen würde. Tackleberry trägt dabei einen dunkelblauen Anzug. Doch in der Szene, als Tackleberry seinen Kopf auf die Motorhaube des Polizeiautos schlägt, weil er bei der Schießerei nicht dabei war, trägt er plötzlich einen schwarzen Anzug! [Korrektur: Tackleberrys Uniform hat immer die gleiche Farbe!] Korrigieren
Als Lt. Harris die Kadetten zu ihren Zimmern führt und Mahoney Barbara fragt, ob er Commandant Lassards Frau auch wirklich seinen Namen genannt hat, hält Mahoney seinen Koffer in der rechten Hand. Dann als Mahoney zu Harris geht und ihm sagt, dass er ohne Jones nicht leben kann, hält er den Koffer plötzlich in der linken Hand! [Anmerkung/Korrektur: Er hatte die Zeit, den Koffer in die andere Hand zu nehmen.] Korrigieren