dieSeher.de

Ring, The (2002) - Filmfehler

(Ring, The)


Regie:
Gore Verbinski.
Schauspieler:
Naomi Watts, Brian Cox, Martin Henderson (I) , David Dorfman (I).

Bewertungspunkte: 120  |  Filmminute: 41
Rachel surft in der Bibliothek im Internet. Als kurz die URL-Zeile des Browsers gezeigt wird, steht darin 'C:\windows98\mydocuments\etc.html'. Anstatt also wirklich im Netz zu surfen, haben sie einfach eine vorgefertigte HTML-Seite benutzt, die lokal auf dem PC gespeichert ist. [Anmerkung: Der gleiche Fehler passiert später erneut: Als Rachel nach "Moesko-Island" sucht, kann man ganz deutlich erkennen, dass sich die aufgerufene Webseite "Search.com" auf der Festplatte des Rechners (C:\WIN98\Desktop\search.com\viewlocation.html) befindet.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 76  |  Filmminute: 43
Als Noah im Supermarkt Zigaretten kauft, holt er allen möglichen Schrott aus seiner Tasche, z.B. Münzen, Müll und eine alte Zigarettenschachtel, und legt das ganze Zeug auf den Tresen. Nach dem nächsten Schnitt ist alles vom Tresen verschwunden bis auf eine Münze und die alte Zigarettenschachtel.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 84
Als Rachel und Noah den Brunnen zum ersten Mal aufschieben, schieben sie den Deckel sozusagen auf den Zuschauer zu. Als man später den Deckel oben neben dem Brunnen nochmal sieht, liegt der schwere Deckel da, wo die beiden vorher standen, um ihn wegzuschieben...
Gesehen von: S!NA

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 59  |  Filmminute: 55
In der Szene, in der Rachel auf das Boot geht, regnet es, was das Zeug hält, folglicherweise müssten die Autos alle nass sein. Kurze Zeit später - als das Pferd durchs Deck rennt - hat man einen guten Überblick über alle Autos, doch keines ist nass! [Korrektur: Da ist ein Dach über den Autos!] [Anmerkung/Korrektur: Schön und gut, aber bei einer Fähre müssen die Autos ja auch irgendwann mal auf das Schiff raufgefahren sein und es hat den ganzen Tag geregnet. Etwas Nässe müsste man also schon auf den Autos sehen.]
Gesehen von: augsburger

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: 63
Als Noah in der Irrenanstalt durch Annas Akten sucht, sieht man links neben ihm einen Arm (blauer Ärmel), obwohl er allein im Raum ist!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 15
Am Anfang gibt es eine Szene, in der der kleine Junge, Aiden, in der Schule sitzt und Bilder malt. Hier kann man durch eine Kameraeinstellung das oberste Motiv des Bilderstapels, der auf dem Tisch liegt, erkennen. Cut. Das Motiv des obersten Bildes hat sich verändert.
Gesehen von: flo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 75
Als Rachel zum zweiten mal das Haus der Morgans betritt, wird sie von Samaras Vater mit einem Gegenstand niedergeschlagen. Sie hat daraufhin eine gut sichtbare Wunde an der Stirn (von ihr aus links). Diese ist dann in der nächsten Einstellung fast komplett verschwunden. Im Rest des Films varriert die Stärke der Wunde immer wieder. Am Ende ist die Wunde wieder recht groß.
Gesehen von: MagicMat

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 30
Als Noah sich das Video angeguckt hat und die Wohnung der Reporterin verlässt: Genau an der Tür sieht und hört man, als er über die Schwelle geht, wie er in den Apfel beißt. Als er sie dann nochmal anguckt, hat er aber nichts im Mund und kann ganz normal reden.
Gesehen von: LaChicaBomba

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 81
Rachel und Noah befinden sich in Hütte Nr. 12 am Shelter Mountain Inn. Die orange Gardine am Fenster, wo Rachel am Anfang steht, ist in verschiedenen Szenen in der Hütte unterschiedlich weit zugezogen (gut zu erkennen an der Vase mit den Glasmurmeln auf dem Tisch vor dem Fenster). Rachel und Noah bewegen dabei die Gardine nicht.
Gesehen von: neongreen eye

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 102
Als Aiden mit seiner Mutter telefoniert, kann man sehen, dass er ganz abgekaute Fingernägel hat. Als er zum Schluss das Video in den Rekorder schiebt, hat er plötzlich "lange"/gepflegte Fingernägel!
Gesehen von: Maniac

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Samara umgebracht wird, sieht man einige Meter hinter dem Brunnen einige aufgebrachte Pferde. Man nimmt an (jedenfalls spricht nix dagegen), dass Samara in der Nähe ihres Elternhauses (Pferdebesitzer) getötet wird. Als Rachel und Noah aber dann den Brunnen finden, mussten sie erst mit dem Auto hin fahren, da er sich meilenweit weg befindet! [Anmerkung/Korrektur: Auf der DVD befindet sich unter den geschnittenen Szenen eine, in der Rachel mit Bewohnern der Insel über die Morgans spricht. Eine der Frauen erzählt ihr dabei, dass die Morgans nur im Sommer auf der Insel wohnten und die restliche Zeit auf ihrer zweiten Ranch in Shelter verbrachten. Erst als die Ranch dort unerklärlicherweise abgebrannt ist, sind sie ganz auf die Insel gekommen. Das erklärt, wieso Samara dort umgebracht wurde.] [Anmerkung: Dennoch ein Fehler in der regulären Kinofassung!]
Gesehen von: El Huhn

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 39
Als Rachel an der großen Bandmaschine die Fliege aus dem Monitor holt, bekommt sie plötzlich Nasenbluten. Die Mitarbeiterin kommt um die Ecke, macht sie darauf aufmerksam, und Rachel wischt sich das Blut mit der rechten Hand weg, worauf ihr Zeigefinger blutig ist. In der nächsten Einstellung reißt sie mit der gleichen Hand das Foto aus dem Drucker, doch da ist ihre Hand plötzlich wieder sauber.
Gesehen von: der_michi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Die Nummer an Rachels Wohnungstür ist 601, umgeben von einem Ring. 6+0+1=7, ein Hinweis auf die 7 Tage? Dazu ist in der Mitte ein Ring (die 0 eben), sicher kein Zufall...
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Kein Fehler, aber ein faszinierender Trick: Beim Schnitt von der Szene auf dem Boot zu der Szene in der Klinik sieht man für einen Frame "den Ring". Beim genauen Hinsehen fällt einem nur ein kurzer "Blitz" auf, wenn man aber die Szene in Slow Motion laufen lässt (oder anhält) sieht man das Bild des Rings.
Gesehen von: Intruder
Korrigieren
Info: "The Ring" ist eine amerikanische Adaption auf den legendären japanischen Original-Film "Ringu".
Gesehen von: belzebup
Korrigieren
Netter Effekt: Als Noahs Zeit gekommen ist, geht der Fernseher von selbst an und er sieht, wie das Mädchen aus dem Brunnen krabbelt. Dabei fließen Ihre Haare wie Wasser über den Brunnenrand, bevor sich der Kopf zeigt! Vermutlich wurde das Video teilweise rückwärts abgespielt.
Gesehen von: MP
Korrigieren
Filminfo: Als die Hauptdarstellerin zum ersten Mal im Shelter Mountain Inn ist und die Hütte Nummer 12 mietet, will der Besitzer einen Kartentrick vorführen. Die letzte Karte, die er zeigt, ist die Karte mit der (Pik) Sieben. Eine nette Anspielung auf das Folgende...
Gesehen von: Nazgul
Korrigieren
Die Hausnummer der Pferderanch ist 23128! 2 + 3 + 1 + 2 + 8 = 16 und 1 + 6 = 7 !
Gesehen von: HannibAlex
Korrigieren
Als Noah in den Klinik die Akte von Anna Morgon studiert, überblättert er kurz eine Notiz mit japanischen Schriftzeichen drin. Wahrscheinlich eine Anspielung auf das Original.
Gesehen von: JoergHH
Korrigieren
Zusatzinfo: Als Rachel das Telefon in der Hütte abnimmt, liegt daneben ein Bild mit einem schwarzen Raben. Der Rabe gilt auch als Unglücks-Symbol.
Gesehen von: Lilly
Korrigieren
Als Rachel nach der Todesursache ihrer Nichte fragt, bekommt sie als Antwort (sinngemäß): "Für die Ärzte ist es ein Rätsel, warum ein so junger Mensch ohne Vorzeichen/Anzeichen einer Krankheit stirbt." Eine der häufigsten Todesursachen von jungen Menschen ist der plötzliche Herztod. Keine Vorzeichen, kaum eindeutige Zeichen bei der Autopsie. [Korrektur: Mindestens in der OV lautet der Satz (übersetzt): "Ich habe vier Stunden im Internet gesucht und nicht einen Fall gefunden, wo einem Teenager einfach das Herz stehen bleibt"... Gut, das mag falsch sein, doch Ruth redet weiter... "Ich habe mit drei Ärzten gesprochen und keiner konnte mir sagen, was meinem Mädchen passiert ist." Wenn Katie so aussah, wie sie ihre Mutter im Schrank sah, dann war das kein plötzlicher Herztod. Danach sehen die Leute dann doch noch ein bisschen besser aus. Und ich glaube, es geht in diesem Fall um die Entstellung, die unerklärlich ist, nicht um den Herzstillstand bzw. die Todesursache wurde durch die Entstellung unerklärlich.]
Gesehen von: Waterbuffalo
Korrigieren
Zwischen dem Schnitt Fähre - Moesko Island sieht man ganz kurz "Den Ring" aufblinken!
Gesehen von: Chris
Korrigieren
Als Rachel sich in der Bibliothek den Zeitungsabschnitt "die Gemeinde restauriert Leuchturm" ansieht, ist darauf ein Foto mit mehreren Frauen abgebildet. Der Kopf von Samaras Mutter sieht aus, wie eine Fotomontage.
Gesehen von: r2d2
Korrigieren
Noch bevor es richtig losgeht, taucht der Ring auf; und zwar beim Dreamworks-Logo. Wenn der Junge mit seiner Angel in der Mondsichel sitzt, blitzt es und die Mondsichel wird ganz kurz zu einem Ring. Sehr nett!
Gesehen von: Jackass
Korrigieren
Nur zur Info: Im Film wird fachmännisch erläutert, dass ein Timecode auf Video unveränderlich und nicht manipulierbar sei. Das stimmt absolut nicht! Mit einem Timecode-Writer lässt sich jeder einzelne Frame des Codes problemlos bearbeiten!
Gesehen von: drucht
Korrigieren
Auf der DVD (Verpackungsrückseite) steht als Bonusmaterial "Das Video". Jedoch wurde es als "easteregg" versteckt und man findet es kaum. Für alle, die sich das Video ansehen wollen, hier wie ihr es findet: Im Hauptmenü steht der Pfeil auf Play. Jetzt steuert ihr mit eurer Fernbedienung den Pfeil nach oben. Es sieht zwar zuerst so aus, als ob er sich nicht bewegen lässt, doch nach wiederholtem Drücken verschwindet der Pfeil ganz aus dem Bild. Jetzt bestätigt ihr und voilá ...ihr seht das Video. Natürlich Benutzung auf eigene Gefahr! [Anmerkung: Am PC ist das Video zu finden, indem man auf den Stuhl im Hauptbild klickt. Nach dem Ende des Videos lohnt es sich, einen Augenblick zu warten...] [Anmerkung/Korrektur: Keine Korrektur; nur hinzu gefügt: Das Ganze klappt auch, wenn man mit dem Cursor von "Special Features" nach unten geht. Kurioser Weise kann man das Video nicht per Stop-Taste abbrechen (und nebenbei "ringt" direkt nach Betrachtung ein Telefon!]
Gesehen von: Dini
Korrigieren
Detail: Als Rachel von dem herunter rutschendem Fernseher in den Brunnen gestoßen wird, sieht man für den Bruchteil einer Sekunde Samara in dem (rutschendem) Fernseher, die ziemlich nah am Bildschirmrand steht.
Gesehen von: Black Feather
Korrigieren
Info: Als Noah ins Archiv der Nervenheilanstalt einbricht, läuft am oberen rechten Teil der Tür eine Mücke genau denselben Weg wie im Video.
Gesehen von: Dave
Korrigieren
Als Rachel Noah von dem Video erzählt, liegt es erst vor ihr auf dem Tisch. Knapp eine Minute später holt sie es aus ihrer Tasche raus. [Anmerkung/Korrektur: Das, was auf dem Tisch liegt, ist kein Videotape, es ist eine DigiCam! Auf dem Tisch liegt hinten sonst nur noch ein Foto von den 4 Jugendlichen und eine Schale für Obst... Also kein Videotape auf dem Tisch!] Korrigieren
Am Anfang stellt erste Opfer ein Glas auf den Küchenschrank und geht raus zum Fernseher, um zu überprüfen, warum dieser von allein angegangen ist. Sie schaltet ihn ab, geht zurück in die Küche und das Glas ist verschwunden. [Anmerkung/Korrektur: Das ist falsch. Sie nimmt das Glas mit in Richtung Wohnzimmertür und stellt es hinter diese Glaswand neben der Eingangstür. Das Glas kann man die ganze Zeit dahinter sehen. Auf dem Tisch stand lediglich die Milchkanne, die auch die ganze Zeit dort bleibt.] Korrigieren
In der Szene, nachdem Noah ein riesiges Loch mit der Axt in den Boden des Ferienhauses 12 geschlagen hat, lehnen beide am Brunnen und schauen mit einer Taschenlampe hinunter. In dieser Kameraeinstellung von unten ist der Fußboden des Ferienhauses plötzlich wieder unversehrt. In der nächsten Einstellungen ist er wieder zerstört. [Anmerkung/Korrektur: Man sieht die Decke durch das Loch im Fußboden, und nicht den Fußboden selber. Dies dachte ich zuerst selber, aber als ich den Film zum zweiten Mal gesehen habe, habe ich darauf geachtet und gesehen, dass es die Decke ist.] Korrigieren
Im Film wird gesagt, dass Samaras Mutter, also Anna Morgan, seit 25 Jahren verstorben ist. Im Film wird zudem in einem Artikel gesagt, dass der Tot Anna Morgans 1978 war. Nur rechnet mal drauf und was kommt raus 2003. Da aber der Film in den USA 2002 lief, passt das eigentlich nicht. Entweder wurde das nur für die dt. Version so synchronisiert, oder es ist wirklichen ein Fehler, denn Samarah stirbt 78 und die Mutter stößt sie in den Brunnen und das muß ja vor ihrem Tod gewesen sein. [Anmerkung/Korrektur: Anna Morgan nahm sich direkt nach dem Mord an ihre Tochter das Leben, indem sie sich von der Klippe stürzte. Wie auch immer, wahrscheinlich ist es so gewollt, dass der Film 2003 spielt und nicht 2002, oder!?] Korrigieren
In der Szene, in der der Mann das schlafende Kind aufhebt und wieder aus dem Raum herausgeht, sieht man links von der Tür beim Herausgehen den Umriss eines sich bewegenden Kopfes als Schatten, der nicht zum Schauspiel gehören kann. [Anmerkung: Die Person ist auch im Spiegel äußerst gut zu erkennen! Sie bewegt sich sogar einmal recht deutlich, als würde sie nach links schwanken! Dies ist und bleibt ein Fehler, da es sich nur um jemanden von der Crew handeln kann!] [Anmerkung/Korrektur: Noah und Rachel holen ihren Sohn Aidan bei Rachels Schwester Ruth ab, denn das Kind konnte ja nicht alleine zu Hause bleiben. Bevor die Zwei auf die Insel fahren, bringt Rachel Aidan zu ihrer Schwester, damit sie auf ihn aufpasst. Deswegen denke ich, dass der Umriss Rachels Schwester ist, die auf die drei wartet.] Korrigieren
Die Todeszeit der ersten Opfer war Punkt 10 Uhr, wie die Nachforschungen ergaben. Als Kathy (die erste Szene des Films) auf die Uhr schaut, als das Telefon klingelt, sieht man, dass es 10 Uhr ist. Die Nachfoschung, die Rachel bezüglich der ersten Opfer führt, ergeben allerdings, dass die Personen, alle um Punkt 10 Uhr sterben. Komisch nur, dass das Telefonat, die Aktion mit dem Fernseher und die Szene mit der Pfütze Wasser in meinen Augen wohl etwas zu lange dauern würden, so dass die Todeszeit von Kathy nicht wie bei den anderen Opfer 10 Uhr sein kann. [Anmerkung/Korrektur: Ich denke mal, dass bei allen die Todeszeit nicht exakt 10 Uhr ist. Die Todeszeit kann auch nicht auf die Minute genau festgestellt werden... Um 10 Uhr hat das bei allen wahrscheinlich angefangen und kurz darauf waren sie tot.] Korrigieren
Nur zur Info: Auf der Fähre, als das Pferd nervös wird, sagt Rachel: "Ruhig, mein Junge!" Wenn das Pferd dann ausbricht, ist klar erkennbar, dass es sich um eine Stute, also ein weibliches Pferd, handelt! [Anmerkung/Korrektur: Woher sollte Rachel wissen, ob es ein Hengst oder eine Stute ist? Sie kann es nicht sehen, weil das Pferd in dem Transporter steht. Sie kann also sagen, was sie meint.] Korrigieren
Kein Fehler, nur zur Info: Als sich Aiden das Video ansieht, sieht man das einzige Mal zum Schluss, die Hände von Samera am Brunnenrand! Wenn ma das Video die anderen Male sieht, hört es immer vorher auf! [Anmerkung/Korrektur: Vielleicht hat nur Rachel die Hände gesehen, denn sie hatte ja bereits keine sieben Tage mehr. So, dass man jeden Tag etwas mehr sieht, bis es am siebten Tag komplett ist.] Korrigieren
Ein handelsübliches VHS Videoband, wie es im Film verwendet wird, hat keine eigene Spur für den Timecode. [Anmerkung/Korrektur: Doch, hat es!] Korrigieren
Als Rachel und Noah von dem Boot reden und die Kamera auf Rachel umblendet, regnet es in Strömen, aber in den Szenen, wo Noah zu sehen ist, regnet es nicht mal die Hälfte. [Anmerkung/Korrektur: Kommt vom Wind und Einstellung der Kamera. Es regnet auf beiden Seiten gleich.] Korrigieren
Ein kleiner Inhaltsfehler, aber eher zur Info: Nachdem Noah und Rachel die Leiche Samara aus dem Brunnen "befreit" haben und dies der Sohn von Rachel erfährt, reagiert dieser ganz entsetzt und sagt, sie hätten das nicht tun dürfen, da sie nun morden könnte! Aber wenn man sich das Video angesehen hat, wäre man doch sowieso in 7 Tagen gestorben, so tötet sie einen direkt... wo ist denn der Unterschied? [Anmerkung/Korrektur: Er sagt doch gar nicht, sie kann nun morden, da sie befreit ist, er sagt einfach, man solle ihr nicht helfen!] Korrigieren
Rachel fällt am 7. Tag in den Brunnen. Sie fällt ungefähr 15-20 Meter tief ins Wasser. Später kann sie aber dann ganz einfach im Wasser stehen, es ist höchstens 1 Meter tief! Hätte sie sich nicht zumindest irgendwas brechen müssen, als die Kopfüber in eine 1 Meter hohe Wasserpfütze gefallen ist? Später taucht dann von relativ weit unten auf einmal Samaras Leiche auf, und Rachel hält sie in ihren Händen. Aber wenn das Wasser so seicht ist, dass man locker drin stehen kann, wieso hat sie die Leiche nicht schon früher gesehen? [Anmerkung/Korrektur: Soweit ich mich erinnern kann, bekommt die Hauptdarstellerin zuerst Samaras Haare zu fassen und beginnt danach erst aktiv nach Samaras Leiche zu suchen. Sie benutzt die Taschenlampe, die bis dahin nur als Funzel auf der Wasseroberfläche schwamm. Das sie sich beim Sturz in den Brunnen nur ein paar Kratzer zugezogen hat, ist tatsächlich etwas seltsam, kann aber durch Glück erklärt werden. Es sind schon Menschen aus dem 5. Stock gefallen, ohne sich ernsthaft zu verletzen!] Korrigieren
Am Schluß des Films fragt sich Rachel laut: "Warum nicht ich? Was habe ich anders gemacht als die anderen Opfer?" Das sollte sich allerdings auch Noah fragen, denn er ist bislang das einzige Opfer, das 'nicht' um 22.00 Uhr stirbt. [Anmerkung/Korrektur: Das Display zeigte "8:10", als Rachel das Video-tape für Noah in den Videorecorder einschob und auf "Play" drückte. Somit gehe ich davon aus, dass es Donnerstag morgens, um 8:10 Urh war, als Noah sich das Video anschaute.] Korrigieren
Wie finden Noah und Rachel den Brunnen im Shelter Mountain Inn? Indem Noah kleine Kügelchen auf den Boden schüttet und sie alle unter dem Stuhl zusammenlaufen. Muss eine ganz ordentliche Mulde dort unter dem Teppich sein. Als sie aber den Teppich wegziehen, rollt kein einziges Kügelchen mehr dorthin – ist die Mulde plötzlich verschwunden oder was? (Samaras Kräfte können es auch nicht gewesen sein, die machen sich immer nur im Zusammenhang mit Film/Fernsehen oder Wasser bemerkbar). [Anmerkung/Korrektur: Es wäre aber ziemlich sinnig, wenn sie es doch gewesen wäre. Samara kann ja auch die Nägel aus den Holzdielen drücken und sie verschließt den Brunnen wieder. Also könnte sie auch die Perlen gelenkt haben. Außerdem: Dass sich ihre Kräfte nur in Verbindung mit Wasser und Film zeigen ist falsch. In Wasser ist sie ja nur gestorben und ihre Gedanken wurden nur durch Zufall auf das Video projiziert, da der Videorecorder genau über dem Brunnen stand. Und da sie sich zu diesem Zeitpunkt immer noch im Brunnen befindet, gibt es immer noch von ihr ausgehend eine mystische Macht, welche die Kugel zu einem Kreis bildet.] Korrigieren
Detail: Kurz bevor sich Noah das Video ansieht, ist eine Uhr an der Wand zur Hälfte zu sehen. Folglich müßte es zwischen kurz nach neun und kurz vor drei sein. Als Noah aber das Video einschiebt sieht man auf dem Videorecorder 8:16 Uhr stehen. [Anmerkung/Korrektur: Mein Videorecorder hat manchmal auch eine andere Zeitanzeige (durch Stromausfall, falsches Stellen etc.). Eher ein normales Phänomen... auch wenn es nicht gewollt sein sollte!] Korrigieren
Als Rachel auf der Insel mit der Ärztin spricht, sagt diese, dass sich alles gebessert hätte, nachdem Samara weg war. In dem Video jedoch sieht man, dass ihre Mutter Selbstmord begeht. Da Samara zu dem Zeitpunkt schon tot ist, ist es merkwürdig, dass sie sich die Klippen runterstürzt, wo doch alles viel besser geworden ist... [Anmerkung/Korrektur: hmm...ich bin der Meinung, dass gesagt wurde, das Pferdesterben wäre durch den Selbstmord beendet worden. Muttergefühle möchte ich auch ausschließen. Ich vermute, dass Samara einfach die Mutter zu sehr "genervt" hat mit ihren Bildern etc. (die sie ja immer noch schickte). Der Vater wählt ja auch gerade deswegen zum Ende des Films hin den Freitod , er hält es nicht mehr aus. Besser geworden ist es schon irgendwie auf der Insel, aber es gab wohl noch ein paar Nachwirkungen (Pferdesterben, Freitode der Eltern).] Korrigieren
Irgendwie komisch: Am Ende des Films fragt Aidan seine Mutter, was mit den Menschen geschieht, die das Band zu sehen bekommen. Einerseits eine nette Anspielung auf die Kinobesucher, da die das Band ja auch gesehen haben, andererseits unnötig, da sie ja die Konsequenzen kennen, wenn jemand das Video sieht. [Anmerkung/Korrektur: So komisch finde ich das nicht. Der Junge will doch nur wissen, was mit den Leuten passiert, wenn sie sterben. Dass sie sterben hat er sicherlich schon mitbekommen, nur das "wie" begreift er (natürlich) nicht ganz. Diese Frage stellt sich ja auch der Zuschauer...genau erklärt wird es ja nicht.] [Anmerkung/Korrektur: Ich glaube, die Frage bedeutet noch etwas anderes. Aiden ist seiner Mutter voraus, die immer noch nicht begriffen hat, worum es eigentlich geht, bzw. was sie anders gemacht hat. Samara will gehört werden, es reicht nicht einfach nur eine Kopie des Bandes anzufertigen, man muß diesen Film jemand anderem zeigen, die Geschichte weitererzählen, um sein Leben zu retten. Klickt mal in den Special Features den Kurzfilm "Rings" an. Aiden meinte mit seiner Frage vermutlich: "Darf ich der Person, der ich den Film zeige (zeigen muß) verraten, was sie tun muß, um ihr Leben zu retten?" ] Korrigieren
Als Rachel nach Moesko Island im Internet sucht, sieht das Suchergebnis aus, wie es bei Google dargestellt würde. Wenn das stimmt, ist es ein Fehler, da vorher die Sucheingabe ganz anders (als wie sie bei Google angezeigt würde) aussah (wahrscheinlich wegen Copyright-Rechten). [Korrektur: zu dem Zeitpunkt, sah die Suchmaske von "www.search.com" so aus wie im Film, die Suchergebnisse werde heute noch so dargestellt...] Korrigieren
Als Rachel das erste Mal zum Shelter Mountain Inn kommt, erklärt der Mann an der Rezeption, dass die Jugendlichen sich Videos angeschaut hätten, ohne ein bestimmtes zu nennen. Rachel weiss aber plötzlich, dass es sich um die Kassette ohne Hülle handelt. [Anmerkung/Korrektur: Katie sagt am Anfang zu Rebecca, dass sie ein Footballspiel aufnehmen wollten. Da aber der Empfang zu schlecht, wurde halt dieses Video "aufgenommen". Leer-VHS haben in Deutschland keine richtige Schutzhülle, wie alle anderen Videos in diesem Regal (aus dem Rachel das Video nimmt) und somit ist es logisch, dass sie es sich nimmt, weil sie erfahren haben könnte, dass sie ein Spiel aufnehmen wollten.] Korrigieren
Die Jugendlichen wollten sich in der Hütte angeblich ein Footballspiel ansehen, bekamen aber das ominöse Video zu sehen. Sie konnten also gar nicht wissen, dass sie nur noch sieben Tage zu leben haben, da sie keinerlei Hintergrundwissen über das Video hatten. Bevor das Mädchen in der ersten Szene stirbt, sprechen aber die beiden Mädchen darüber. Und kurz nach dem Tod der vier Jugendlichen weiss anscheinend auch schon der ganze Freundeskreis von dem Video (Szene als Rachel das erste Mal von dem Video erfährt). Wie kann sich die Geschichte von dem Video so schnell herumsprechen? [Korrektur: Die müssen ja nicht die ersten gewesen sein. Siehe "Düstere Legenden". Jeder kannte die Geschichten, obwohl niemand von ihnen dabei war. Es hat sich hier einfach rumgesprochen.] [Anmerkung: Wieso sie wissen, dass sie nur noch 7 Tage zu leben haben: Sobald das Video fertig ist klingelt das Telefon "Sieben Tage". ] Korrigieren
Als Samara von ihrer Mutter in den Brunnen gestoßen wird, sieht man eindeutig, dass es sich dabei um eine Puppe handelt (achtet auf die Beine)! [Anmerkung/Korrektur: Das ist absolut nicht zu erkennen!] Korrigieren
Rachel sieht doch zu Hause schon, dass in der einen Szene des Videos möglichweise mehr zu sehen ist, wenn man das Bild erweitert (was sich als wahr herausstellt, man kann den Leuchtturm sehen, der sie zu Anna Morgan und Moesko Island führt). Um das aber herauszufinden, geht sie in einen bestimmten Raum zu einer bestimmten Maschine (in ihrer Redaktion?), wo sie später auch das Nasenbluten bekommt. Jedenfalls merkt sie, während sie an dem Video herumdreht und es langsam ablaufen lässt, dass etwas mit der Fliege auf dem Video nicht stimmt. Sie geht näher heran, streckt die Finger aus und kann die Fliege plötzlich vom Bildschirm pflücken. Die Fliege summt ziemlich laut, aber - Rachel hält sie an den Flügeln fest. [Anmerkung/Korrektur: Sie hält sie an einem Flügel fest! Sie kann also wenigstens den anderen Flügel noch bewegen.] Korrigieren
Becky wird in der Nervenheilanstalt gezeigt, wie sie, hinter einem Vorhang versteckt, von der Krankenschwester zu Rachel gebracht wird. Dann ein Schnitt in den Aufenthaltsraum der Klinik mit dem Fernseher. Am Anfang der Szene kann man am linken Bildrand einen kleinen Spiegel sehen, in dem sich die Kamera spiegelt (Tipp: sehr gut zu sehen bei DVD-Timecode 0:35:56). [Anmerkung/Korrektur: Das ist viel zu weit entfernt, um es genau beurteilen zu können.] Korrigieren
In der Szene, als Samara von ihrer Mutter in den Brunnen gestoßen wird, ist nirgends ein Deckel zu sehen. Wie will Anna Morgan in so kurzer Zeit und ohne fremde Hilfe eine schwere Steinabdeckung auf den Brunnenschacht befördert haben? Eigentlich der größte Fehler im Film, denn ohne Deckel auch kein "Ring!" [Anmerkung/Korrektur: Wer sagt denn, dass sie keine Hilfe hatte? Nur weil es nicht gezeigt wird, heißt es nicht, dass es nicht so passiert sein kann.] Korrigieren
Als die Hauptperson in das Haus der Morgans geht, hängt ihre Tasche über der linken Schulter (die Tasche an sich ist auf ihrer rechten Seite). Als sie dann in das Zimmer mit dem Spiegel tritt, sieht man ihr Spiegelbild. In diesem ist die Tasche ebenfalls auf ihrer rechten Seite. Da es sich aber um ein Spiegelbild handelt, müsste sich die Tasche auf der linken Seite befinden. [Korrektur: Die Szene ist schon richtig so. Bevor sie den Raum betritt, hängt die Tasche, wie angegeben über ihr linkes Schulterblatt, und als sie sich dann im Spiegel sieht, hängt es beim Spiegelbild (aus Sicht des Spiegelbildes) auf dem rechten Schulterblatt, d. h. beim Original hängt es immer noch auf dem linken Schulterblatt. Zeit von 71:33 - 71:38min] Korrigieren