dieSeher.de

Robin Hood - Helden in Strumpfhosen (1993) - Filmfehler

(Robin Hood: Men in Tights)


Regie:
Mel Brooks.
Schauspieler:
Cary Elwes, David Chappelle, Mel Brooks, Richard Lewis, Roger Rees, Amy Yasbeck.

Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 62
Als Bromdildo (die dicke Dienerin von Marian) vom Balkon auf ihr Pferd zu springen versucht, kann man erkennen, dass der entstandene "Sprung" im Boden bereits da ist, bevor sie unten ankommt.
Gesehen von: whitefox

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 20
Nachdem Robin den Sattel des Sheriffs von Nuttinham gelockert hat, und dieser kopfüber von seinem Pferd hängt, sieht man wie sich das Kamera-Team in Robins Schwert spiegelt.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 43
Als Robin auf Prinz Johns Fest von der Wache auf den Tisch mit den Früchten gedrängt wird, sieht man neben Robins Bein die Honigmelone liegen, die er sich später greift und der Wache ins Gesicht drückt; sie liegt neben einer Banane. Doch als Robin in der Nahaufnahme nach der Melone greift, liegt sie plötzlich auf dieser Banane!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 76
Als der schmutzige Luigi beim Bogenschießwettbewerb versucht, Robin zu erschießen, fängt Blinzler den Pfeil ab, bevor dieser Robin trifft. Wenn man sich die Szene in Zeitlupe ansieht, kann man sehen, dass Blinzler den Pfeil bereits in der Hand hat bevor er ihn "abfängt"!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 35
Doppelfehler: Während des Kampfes zwischen Robin und Little John sieht man im Hintergrund Robins Pferd ohne Blinzler und Hatschi, und es steht mit dem Kopf in Richtung der beiden. Doch nachdem Robin Little John "gerettet" hat, steht das Pferd im Hintergrund plötzlich mit dem Hinterteil in die Richtung der beiden und Blinzler und Hatschi stehen jetzt plötzlich bei dem Pferd.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 18  |  Filmminute: 63
Als Blinzler vom Hochsitz fällt, meint er, wieder sehen zu können. Dann dreht er sich um und knallt gegen den Baum. Man sieht deutlich, dass der Baum beim Zusammenstoß wackelt.
Gesehen von: Moussie_G

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Info: Am Schluss wird vom Schloss weggezoomt, während Robin das Schloss des Keuschheitsgürtels seiner Angebetenen nicht aufkriegt. Die Landschaft inklusive Schluss sehen sehr stark gemalt aus, also wurde in dieser Szene ein "stilles" Gemälde verwendet.
Gesehen von: whitefox
Korrigieren
Als die Burg "Loxley Hall" abtransportiert wird, bleiben die Fundamente inklusive u.a. eines Tisches mit dazugehörigen Stühlen und Blinzler auf der Toilette sitzend stehen, obwohl eindeutig zu sehen ist, dass bei der Burg keine Wand fehlt (man erkennt dies am Plakat "Wide Load"). Es ist zwar ein Klamauk-Film, trotzdem wäre dies technisch gar nicht möglich.
Gesehen von: elton1205
Korrigieren
Das der Sheriff rückwärts flucht, ist eine reine Erfindung der deutschen Synchronregie. Im Original gibt er ein wildes Kauderwelsch von sich, aber in normaler Sprache. Ich habe die deutsche Fluchszene interessehalber mal per Audiosoftware umgedreht. Er sagt: Ein zu in its! König gnoten schwallschwön im eines ein in its! Its ein zu in its!
Gesehen von: chronoc
Korrigieren
Blinzler "liest" zu Beginn des Films auf der Toilette einen Playboy bzw. ein Erotik-Magazin in Braille-Schrift. Zwischen 1970 und 1985 gab es in den USA tatsächlich Playboy-Ausgaben für Blinde in Braille-Schrift (Blindenschrift).
Gesehen von: p-ros
Korrigieren