dieSeher.de

Rock Star (2001) - Filmfehler

(Rock Star)


Regie:
Stephen Herek.
Schauspieler:
Mark Wahlberg, Jennifer Aniston, Jason Flemyng, Timothy Olyphant.

Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als versucht wird, es so aussehen zu lassen, als ob die Zeit schnell vorbeigeht, in dem sie das ein oder andere Datum einblenden, während Izzy singt, wird ein Datum gezeigt "November 31". Der November hat aber nur 30 Tage.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Noch ein Fehler im deutschen Untertitel auf der DVD: Als Kirk Cuddy Chris erklärt, wie die Dinge im Rockbizz laufen, sagt er sinngemäß: "Wenn wir den Leuten nicht geben; was sie wollen, hören sie sich andere Bands an, z.B. RAT". (RAT war eine ziemlich schlechte Rockband in den 80ern!). Im Untertitel steht statt "Rat" "Brad".
Gesehen von: vaZgod

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Betrifft die DVD-Version: Im deutschen Untertitel befindet sich ein Fehler. Jedesmal, wenn im Film Musik ertönt, wird der betreffende Song im Untertitel angezeigt. Als "Let's get rock" von Def Leppard gespielt wird, steht im Untertitel "Let's get loud".
Gesehen von: vaZgod

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Jedes Mal, wenn sie zu einer Konzertszene schneiden, ist es das gleiche Set, wie beim ersten Konzert (das mit der Treppe). Normalerweise hätte es sich im Laufe der Jahre zumindest etwas ändern müssen und nicht immer exakt gleich bleiben sollen. [Zusatzinfo hierzu: Übrigens war es kein Set, sondern man hat tatsächlich auf einem echten Heavy Metal Konzert gedreht. Es wurde kurz für die Dreharbeiten unterbrochen. (Ich glaube, das war irgendwo in Schweden.) Die Bühne, die Fans, alles war echt... bis auf das Gesinge von Marky!]
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Mindestens vier Lieder sind ihrer Zeit voraus: In der Szene, als Jennifer Aniston sich von Mark Wahlberg trennt (1985) werden gespielt: "Devil Inside" von Inxs (1987) "Let's Get Rocked" von Def Leppard (1992) "Livin' on a Prayer" von Bon Jovi (1987). In der gleichen Szene oder später wird auch noch AC/DC´s "Are You Ready" gespielt, welches 1990 rauskam. [Korrektur: Die angesprochenen Songs sind lediglich der Soundtrack und nicht wirklich "im Film" zu hören. Insofern ist es vollkommen egal, wann die Songs veröffentlicht wurden.] Korrigieren
Synchrofehler: Als sich Chris und seine Freundin im "MiniMuseum" von Steel Dragon umsehen und vor der Gibson Flying V E-Gitarre in der Vitrine stehen, bezeichnet Chris das Griffbrett als Rosenholz in der Deutschen Fassung. Das ist ein Übersetzungsfehler da es eigentlich im Deutschen Palisanderholz heißt (im Englischen Rosewood). Das Wort wurde 1:1 übersetzt. [Team: Rosewood kann auch Rosenholz heißen. Doch auch sonst ist das kein Fehler, er bezeichnet es eben einfach nur falsch.] Korrigieren