dieSeher.de

Rocky II (1979) - Filmfehler

(Rocky II)


Regie:
Sylvester Stallone.
Schauspieler:
Sylvester Stallone, Talia Shire, Burt Young, Carl Weathers.

Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 14
Nachdem Rocky aus dem Krankenhaus entlassen wurde, geht er mit Adrian in den Park und macht ihr einen Antrag. Hierbei verschwindet der Schnee auf seiner linken Schulter urplötzlich.
Gesehen von: Tango

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 85
Während Rockys Trainingslauf verändert sich sein Schweißfleck auf der Brust kontinuierlich. Mal größer, mal kleiner, mal ganz weg. So etwas würde bei einem konstanten Lauf natürlich nicht passieren, Rocky müsste schon einige Zeit pausieren, damit der Schweißfleck trocknet. Was aber sicher nicht zur gezeigten Trainingsmotivation passt.
Gesehen von: Tango

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 19
Nach der Heirat gehen er und Adrian in Rockys Wohnung. Dort steht ein Tisch und darunter ein roter Fressnapf. Die beiden unterhalten sich kurz und dann sieht man den Tisch wieder, allerdings ist der Napf dann verschwunden.
Gesehen von: Markus

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 47
Als Rocky zusammen mit Butkus Micky zu Hause aufsucht, um mit ihm darüber zu reden, dass er wieder boxen will, sieht man ihn zunächst von draußen das Haus betreten. Er öffnet die Fliegengittertür (schwingt nach außen), dann die normale Eingangstür (schwingt nach innen). Schnitt auf den Hausflur. Als Rocky das Haus wieder verlässt, sieht man ihn von innen die Tür öffnen. Nur diesmal schwingt diese nach außen. Selbst eine nach beiden Seiten schwingbare Tür ist nicht vorstellbar, da dieser dann die Fliegengittertür im Weg wäre.
Gesehen von: Tango

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als Rocky vor dem letzten großen Kampf gegen Apollo in Philadelphia rumrennt, rennt er an folgenden Sehenswürdigkeiten vorbei: Broadstreet, dem Italien Market, Fairmount Park, dem Art Museum, etc. Würde er wirklich an all diesen Gebäuden vorbeilaufen, wie es im Film gezeigt wird, wäre er über 40 Kilometer weit gelaufen. Einen Marathonlauf nur zum Training... sehr interessant! Ganz klar: Hier wollten die Macher nur die schöne Stadt Philadelphia mit all ihren Sehenswürdigkeiten präsentieren. Den meisten (internationalen) Zuschauern fällt sowas natürlich nicht auf.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Rockys 1. Kampf findet im Juli statt. Als der Krankenwagen am Anfang durch Philadelphia fährt, liegt auch kein Schnee. Aber als Rocky entlassen wird, liegt im Zoo dick der Schnee. Wie lange hat denn der da gelegen? So schlimm waren die Verletzungen ja wohl auch nicht. [Anmerkung/Korrektur: Falsch, im ersten Teil wird erwähnt das der Kampf am 01.01. stattfindet, soweit ich mich erinnern kann, wünscht der Ringsprecher sogar noch ein frohes neues Jahr] Korrigieren
Vor dem Kampf sagt der Ringsprecher, Balboa sei 35 Jahre alt. In Rocky 1, der ca. ein Jahr davor spielt, sagt Rocky zu Paulie, als diese über dessen Schwester reden, er (Rocky) sei ebenfalls 30. Boxkämpfe lassen einen wohl doch über Gebühr altern. [Korrektur: Der Ringsprecher kann sich auch irren und was falsches sagen. Sowas soll vorkommen.] Korrigieren
Während der Pressekonferenz sagt einer der Reporter zu Apollo, dass spekuliert würde, Apollo habe den ersten Kampf verloren, weil Linksausleger ihm Unglück brächten. Nur: Apollo hat den Kampf gar nicht verloren, er hat ihn zwar umstritten, aber dennoch gewonnen. [Anmerkung/Korrektur: Für viele hat eigentlich Rocky den Kampf gewonnen, wenn auch nur als ein Sieg nach Herzen – darauf spielt der Film immer wieder an.] Korrigieren
Als Rockys Trainer Mickey ihn im Ring beim finalen Boxkampf motivieren will, sagt er: "Roll' auf ihn zu wie ein Tank" und "Du bist ein Tank" . Das ist ganz sicher ein Übersetzungfehler, da "tank" in Englisch zwar tatsächlich auch (Flüssigkeits-)Tank bedeuten kann, aber hier ist wohl eher "Panzer" gemeint. Im Original sagt Mickey auch eher sowas wie: "Du bist ein 200 Pfund schwerer italienischer Panzer, überrolle ihn!" [Anmerkung/Korrektur: Sehe ich nicht als Fehler. Ich erinnere mich, dass mein Opa früher auch immer von den englischen Tanks erzählt hat. Es gibt ja schließlich auch in Deutschland Lastwagenfahrer, die ihr Gefährt als Truck bezeichnen, von daher, vielleicht ungewöhnlich aber nicht grundsätzlich falsch.] Korrigieren