dieSeher.de

Saw II (2005) - Filmfehler

(Saw II)


Regie:
Darren Lynn Bousman.
Schauspieler:
Donnie Wahlberg, Shawnee Smith, Tobin Bell, Glenn Plummer.

Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 11
Als die Polizei Jigsaws Versteck stürmt, sieht man vorher auf den Fahrzeugen Reflektionen vom Kamerateam. Am besten auf dem großen Einsatzfahrzeug, das vorneweg fährt.
Gesehen von: Nosferatu

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 49
Kontinuitätsfehler: Als Xavier die Tür zum dem Raum aufdrückt, in dem das Loch mit den Spritzen ist und daraufhin die Zeitschaltuhr losgeht, sieht man für den Bruchteil einer Sekunde noch 4:00min auf der Uhr, wenige Sekunden später steht auf dem Display 2:58!
Gesehen von: Cristopher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: 22
Die Leute in dem Haus brauchen die Nackentätowierungen für den Zahlencode, das fällt ihnen erst sehr spät auf, dass sie Tätowierungen auf dem Nacken haben. In Szenen am Anfang kann man deutlich den Nacken von einigen Personen erkennen, wo man die Tätowierung jedoch noch nicht sieht! [Anmerkung: Das ist gut bei Xavier zu sehen.]
Gesehen von: Peter

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: 2
Am Anfang des Films, als Jigsaw seinem ersten Opfer die Situation via Fernseher beschreibt: Man kann in der Nahaufnahme des Fernsehers sehen, dass an diesem rechts zwischen Anzeige und Lautsprecher etwas mit Klebeband überklebt ist. Dieses Klebeband fehlt jedoch immer, wenn man den Fernseher aus etwas größerer Distanz sieht.
Gesehen von: Andy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 35
Als die Gruppe in den Keller geht und die Leiche mit dem Umschlag "OBI" findet, sieht man, dass das Messer je nach Kameraeinstellung immer an einer anderen Stelle des Umschlages steckt. [Anmerkung: Der Zettel hängt zudem immer anders an der Puppe.]
Gesehen von: bart666

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 76
Kontinuitätsfehler: In der Szene, wo Xavier mit dem Messer auf den Jungen im Keller losgeht und der Junge sich mit der Säge zur Wehr setzt, sieht man auf dem T-Shirt (Nackenpartie) von Xavier Blutflecken und in der nächsten Szene nicht!
Gesehen von: Bluemeanie

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 60
Nachdem Amanda in die Grube mit den Spritzen fällt und von Erics Sohn herausgezogen wird, hat sie überall Blut von den Einstichen der Spritzen, aber in jeder Szene danach hat sie keine Blutflecke auf ihrer Haut oder Kleidung.
Gesehen von: Paz

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 16
Als Eric erfährt, dass sein Sohn bei Jigsaws Spiel mitspielen muss, brüllt er Jigsaw an, der ihn in ein Gespräch verwickelt. Dabei ist die Kette, an der Erics Marke hängt, mal über kreuz und mal gerade.
Gesehen von: Drogan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: 51
In der Szene, in welcher Amanda in das Becken mit den Spritzen geschmissen wird, sieht man vorher deutlich die Nahaufnahme der Spritzen mit den Nadeln. Wenn man jedoch genauer hinsieht, erkennt man eine geschickte Kameraführung, wenn sie im Becken nach dem Schlüssel sucht, welche nur den Korpus der Spritzen zeigt. In wenigen kurzen Bildern sieht man die Spitzen der Spritzen, auf welchen allerdings keine Nadeln zu sehen sind. Teilweise sogar Plastikstopfen.
Gesehen von: TheLeStranger

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: 1
Zu Beginn sieht man einen Mann auf einem Stuhl sitzen. Die Maske, die an ihm festgeschnallt ist, ist u.a. mit einem Brustgurt befestigt. Man sieht, wie ein Teil davon locker ist. In der Szene danach erkennt man aber, dass diese plötzlich korrekt angeschnallt ist.
Gesehen von: GroßmeisterW

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 11  |  Filmminute: 3
Am Anfang, wo der Mann versucht sich das Auge rauszuschneiden, wechselt die Kameraperspektive sehr oft zwischen Großaufnahme und Nahaufnahme. Bei der Großaufnahme ist das Auge knallrot und angeschwollen, in der Nahaufnahme ist es jedoch unverletzt.
Gesehen von: JawBreaker

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Zur Info: Als John/Jigsaw mit Eric im Wagen fährt und ihm den Weg beschreibt sagt er: "It's the last house on the left". Eine Anspielung auf den gleichnamigen Wes Craven-Film!?
Gesehen von: Jockel
Korrigieren
Nur zur Info: Jigsaw sagt am Anfang in der deutschen Übersetzung zu Eric: "Ihr Sohn ist an einem sicheren Ort.". Im Original gibt er einen sehr deutlichen Hinweis auf den Aufenthaltsort von Daniel. "He's in a safe place", was Eric einfach nur wörtlich hätte nehmen müssen.
Gesehen von: altbierpriester
Korrigieren
In der "Wohnung" von John (Jigsaw) gibt es zwei Uhren: Eine Wanduhr, die bei der Stürmung durch die Polizisten 19:30 Uhr anzeigt, sowie den digitalen Countdown bei den Computern (weiter hinten im Raum). Dieser startet um 19:30 Uhr bei 1:30h. Als der Countdown auf ca. 0:30h runtergelaufen ist, sieht man kurz danach die Wanduhr in der Nähe von John und dem Cop (Hauptdarsteller). Diese zeigt jetzt jedoch 20:00 an, müsste jedoch 20:30 anzeigen, weil seit dem Start des Countdowns eine ganze Stunde und keine halbe vergangen ist. [Anmerkung/Korrektur: Der Countdown beginnt nicht bei 1:30h, sondern bei 2:00h, wenn die Kamera das erste Mal den Countdown zeigt, steht der Countdown bei 1:47h.] Korrigieren
Am Ende des Films wird Detective Matthews von Amanda in genau den Raum eingesperrt, in dem auch der erste Teil spielte. Im ersten Teil gewann Dr. Lawrence Gordon (er sägte sich den Fuß ab) Jigsaws Spiel und verließ den Raum. Zurück in der Freiheit wird er wohl sehr schnell der Polizei mitgeteilt haben, was sich in diesem Raum abgespielt hat. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass Amanda Detective Matthews in diesem, der Polizei wohlbekannten Raum, einsperrt. (Team: Dass die Polizei noch nicht in diesem Raum war, erkennt man deutlich, weil die Spuren des Spiels im ersten Teil ja noch zu sehen sind, u.a. die Leiche von Adam und Zep und Dr. Gordon hat es sicher nur knapp vor die Tür geschafft.] Korrigieren
Zu Beginn des Films betrachtet sich der Typ mit der Venusfalle im Spiegel. Man erkennt, dass sein linkes Auge verletzt ist. In allen darauf folgenden Szenen ist sein rechtes Auge verletzt. [Korrektur: Dinge in einem Spiegel sind immer seitenverkehrt zu sehen - es ist selbstverständlich sein rechtes Auge im Spiegel links!] Korrigieren
Nachdem die Polizisten den Raum mit den Monitoren in Jigsaws Labor gefunden haben, sieht man Jigsaw, wie er von 2 Polizisten mit Gewehren bewacht wird. In einigen der nachfolgenden Schnitte hat Jigsaw mehr als 5 rote Laserpunkte auf der Brust, also wesentlich mehr, als Waffen auf ihn gerichtet sind. [Anmerkung/Korrektur: Man sieht in den betreffenden Szenen gar keine Laserpunkte; die Cops richten ihre Waffen mit Lampen auf Jigsaw.] Korrigieren
Am Ende des Films als Amanda und Daniel in den Keller flüchten und Xavier die Zahlen von den beiden haben will, wird Xaviers Hals mit einer Säge aufgeschnitten. Da Amanda und Daniel in dem Bereich des Badezimmers sind, in dem im ersten Saw-Teil Adam angekettet war, müsste die Säge an und für sich kaputt sein, da diese beim Versuch die Kette durch zu sägen, kaputt gegangen ist. [Anmerkung/Korrektur: In diesem Raum gab es zwei Sägen, die von Adam, die kaputt ging und die zweite intakte, womit sich Dr. Gordon den Fuß abgesägt hat.] Korrigieren