dieSeher.de

Schatzinsel, Die (1966) - Filmfehler

(Schatzinsel, Die)


Regie:
Wolfgang Liebeneiner.
Schauspieler:
Michael Ande, Ivor Dean, Georges Riquier.

Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 54
Als Jim die Schatzkarte an den Doktor weiterreicht, ist sie ganz anders verschnürt als zu dem Zeitpunkt, an dem Jim sie aus der Seekiste von Bill Bones entnimmt.
Gesehen von: sumida

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 25
Kontinuität: Als Jim am Ende nach dem Kampf mit Israel Hands wieder zur Insel zurückkehrt, hat er eine große Wunde an der Schulter und blutet stark. Laut seiner Erzählung wurde ihm diese beim Kampf mit Hands zugefügt. Während des Kampfs vorher ist aber vom Zufügen einer Verletzung überhaupt nichts zu sehen. Ganz im Gegenteil, Israel Hands kann Jim beim Kampf überhaupt nichts anhaben.
Gesehen von: TT

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 4
Kontinuität: (Bei 3:45 min) Als Jim achtern der Hispaniola sein Korakel mit einer Schlinge an einem Tau festmacht, sieht man deutlich wie er in Brusthöhe das Seil mit einem Knoten befestigt. Später bei der Großeinstellung als er an dem Tau hochklettert, ist von der Schlinge an dem Tau nichts mehr zu sehen. Das Korakel treibt auch sofort ab, da es ja nicht befestigt ist.
Gesehen von: TT

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: 76
Jim Hawkins, der Doktor und Trelawny sitzen im Admiral Benbow über der Schatzkarte. Bei Filmin. 75 steckt der Doktor die Pfeife in den Flaschenhals. Kurz darauf hält der Doktor die Pfeife wieder in der Hand. Filmin. 76, der Doktor hält die Schatzkarte in der Hand und die Pfeife befindet sich wieder in der Flasche.
Gesehen von: sumida

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 22  |  Filmminute: 31
Jim erzählt dem Friedensrichter, er wisse vom "schwarzen Hund", dass Captain Bill eigentlich Bill Bones heißt. In den Gesprächen mit dem "Hund" kurz vorher ist aber vom Namen "Bones" überhaupt keine Rede. Der "schwarze Hund" nennt Bill Bones immer nur "den guten alten Bill". Jim konnte vom Namen also gar nichts wissen.
Gesehen von: TT

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 24
Teil 4: Jim ist auf einem der Segeltaus und versetzt Israel Hands einen Tritt, sodass dieser hinab stürzt. Unlogisch ist hier die Körperhaltung von Hands, wenn er im Wasser ankommt.
Gesehen von: Filmfreund

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 14  |  Filmminute: 86
Am Ende des zweiten Teils, als die Hispaniola die Schatzinsel erreicht, fährt sie langsam rechts an einer kleinen Insel mit Palmen und Kiesstrand vorbei. Am linken Bildrand, über die Reling gepeilt, sieht man am Ufer mehrere Schlauchboote und zwei Badegäste, die gerade ein Schlauchboot zum Wasser bringen. Kurz danach kann man sogar noch die Paddelspitzen "kreisen" sehen. Der Fehler ist auch in der ersten Minute des dritten Teils zu sehen. Bekanntlich wurden diese Szenen in Korsika gedreht - offensichtlich in einem durchaus besiedelten Gebiet.
Gesehen von: fasteye58

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Jim gegen Ende des 3. Teils sagt: "Was mich an der Mündung des Flusses erwartet, lag völlig im Ungewissen." Als Jim allerdings aufhört zu paddeln, ist zu erkennen, dass er flussaufwärts fuhr und nicht flussabwärts. Es treiben Blätter von vorne kommend an ihm vorbei. Auch gut zu erkennen direkt am Beginn von Teil 4.
Gesehen von: sumida

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: 80
Teil 3: Als Gray Jim Hawkins zu Boden reißt, liegt links von Jim einer der Piraten. Es folgt eine Nahaufnahme von Jim und im rechten Bild ist der Arm des Piraten zu sehen. Bei der nächsten Aufnahme liegt der Pirat wieder weiter entfernt.
Gesehen von: sumida

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 9  |  Filmminute: 47
Teil 3: Als Grey bei Filmminute 45:22 die Hispanola verlässt, hat er auf der linken Schulter einen Riss im Hemd. Als er die Insel betritt, ist aus dem Riss ein großes Loch geworden (47:23). Bei der Wanderung durch das Dickicht ist das Hemd wieder völlig in Ordnung.
Gesehen von: sumida

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als Bill Bones nach vorn taumelt, fällt und dann tot liegen bleibt, ist seine Jacke noch zugeknöpft und seine Beine sind stark gespreizt. In den darauffolgenden Einstellungen ist seine Jacke plötzlich weit offen und seine Beine sind viel näher beieinander als es vorher der Fall war. [Anmerkung/Korrektur: Nur ein Knopf seines grauen Mantels ist anfangs zugeknöpft, die grüne Jacke darunter ist offen. Die Beine liegen die ganze Zeit gleich weit auseinander.] Korrigieren