dieSeher.de

Schatzplanet, Der (2003) - Filmfehler

(Treasure Planet)


Regie:
Ron Clements, John Musker.
Schauspieler:
(Zeichentrickfilm, diverse Sprecher) .

Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Dr. Doppler und Jim ihr Schiff untersuchen, steht Dr. Doppler direkt neben Jim. Als zur Weitansicht gewechselt wird, stehen sie auf einmal viel weiter auseinander.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Jim und John Silver von ihren kleinen Trip mit dem Beiboot zurückkehren ziehen sie das Boot mit Seilen in den Schiffsbauch. Dabei ist mindestens das Seil von Jon Silver plötzlich viel zu kurz bzw. kürzer geworden. Er zerrt schon eine ganze Weile, das Boot ist fast in der richtigen Höhe und das Seilende ist gerade Mal an seinen Füßen angekommen. Wo ist der Rest geblieben?
Gesehen von: antjekuh

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als unsere Freunde vom explodierenden Schatzplaneten fliehen, zerfetzt ein Trümmerstück das Besansegel. Daraufhin sagt Ben, die Leistung sei auf 30% abgesunken. Hinter ihm zeigt eine Graphik das Ausmaß des Schadens an. Und der ist ganz bestimmt kein Grund für einen 70%igen Leistungsverlust. Nur ein Segel ist völlig zerstört, der Rest ist zwar lädiert, aber ich glaube eher, daß 30% Leistung weg sind und 70% noch da als umgekehrt.
Gesehen von: antjekuh

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Wenn sich die kleine Flüchtlingsgruppe in Bens Höhle versteckt, hat Captain Amelia manchmal ihre Jacke über den Schultern zu hängen, manchmal ist die Jacke nur offen und der rechte Arm noch im Ärmel.
Gesehen von: antjekuh

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Es ist ein Fehler, der immer wieder in Weltraumfilmen auftaucht, und immer wieder muß ich ihn bemerken. Die Gravitation fällt aus und sofort schwebt alles und jeder los. Das erste Physikalische Gesetz der Trägheit lautet: "Ein Körper verharrt so lange im Zustand der Ruhe oder der geradlinig gleichförmigen Bewegung, so lange die Summe der auf ihn einwirkenden Äußeren Kräfte gleich Null ist". Einfacher ausgedrückt: was sich nicht bewegt oder bewegt wird, bleibt still stehen, Schwerkraft oder nicht. Doch als Ben das falsche Kabel zieht, hebt sofort alles ab, nicht nur die sich bewegenden Figuren (Jim, Scoob und Ben) sondern auch die Fässer vor Ben, die außer Reichweite liegende Pistole und noch diverse andere Sachen. Wie gesagt, ein Dauerfehler. Aber kein Grund, es nicht zu erwähnen.
Gesehen von: antjekuh

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Nur ein Detail: So lange B.E.N. seinen Verstand verloren hat, sind seine Augen gelb. Sobald er seinen Chip wieder hat, werden sie blau.
Gesehen von: antjekuh
Korrigieren
Nur ein Detail: In einer Szene sieht man, wie Silver der restlichen Crew mit seinem Cyborgarm Geschichten "erzählt". Wenn dann nur noch Jim und Silvers Schatten zu sehen sind, stellt der Schatten eindeutlich ein Alien aus dem Film "Alien" dar. Verrückt!
Gesehen von: Peaceman
Korrigieren
Nur eine Info am Rande: Der spinnenartige Mr. Scroop sollte eigentlich ganz anders sterben. Es war geplant, dass Jim ihn mit einer Eiskanone vereist und der fiese Meuterer dann in 1000 Teile zerspringt. Da dieser Schurken Tod aber schon in ähnlicher Form beim vorigen Disney Film ATLANTIS verwendet wurde, entschied man sich für die aktuelle Version. Scroop sollte einen ähnlichen Tod erleiden wie Mr. Arrow, den er ermordete.
Gesehen von: Shred
Korrigieren
Detailinfo: Im Audiokommentar wird gesagt, dass Jim am Anfang 5 Jahre alt ist. Allerdings steht dann später da, dass, 8 Jahre später, Jim 15 sein soll. Jeder, der rechnen kann, weiß, dass Jim so aber erst 13 wäre.
Gesehen von: Hannibalector
Korrigieren
Das Schiff heißt R.L.S. Legacy. Legacy ist das Englische Wort für Vermächtnis / Erbe. Und R.L.S. sind die Initialen von Robert Louis Stevenson, dem Autor der Originalgeschichte "Die Schatzinsel". Anders ausgedrückt, die Filmemacher haben mit dem Namen des Schiffes ihre Verehrung für Robert Louis Stevenson ausgedrückt.
Gesehen von: antjekuh
Korrigieren
Kontinuität: Am Ende des Filmes, im Dialog zwischen Jim und John Silver springt die Narbe unterhalb Jims Auge ständig von seiner linken zur rechten Wange und wieder zurück. [Anmerkung: Das ist keine Narbe, das sind Tränensäcke. Im Audiokommentar wird erwähnt, dass Jim immer einen Schatten um die Augen und diese Streifen hat, damit seine Traurigkeit besser betont wird.] Korrigieren