dieSeher.de

Scooby-Doo (2002) - Filmfehler

(Scooby-Doo)


Regie:
Raja Gosnell.
Schauspieler:
Freddie Prinze jr., Sarah Michelle Gellar, Matthew Lillard, Rowan Atkinson.

Bewertungspunkte: 75  |  Filmminute: 41
In der Szene, als die Monster in das Café eindringen, um die Jugendlichen zu betäuben und zu entführen (40:50min), sieht man Daphne, wie sie die Treppe hochrennt. In der nächsten Szene, als sie von der Treppe auf die Bar springt, trägt sie weisse Turnschuhe und plötzlich wieder ihre lila Stiefel.
Gesehen von: Desi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: 6
Am Anfang des Films, als die Maschine durch die Wand fährt, nachdem sie den Geist gefangen haben, ist der vordere Teil leicht beschädigt/hat schwarze Flecken (bei 4:00). In Minute 6 ist er wieder heil.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 40
Als die ganzen Monster in dem Hotel auf Spooky Island rauskommen, versteckt sich Scooby unter dem Tisch und Fred steht vor ihm. Die Kamerasicht wechselt von der Nahaufnahme des Tisches zur Weitansicht. In der Aufnahme von weiter weg ist Scooby-Doo nicht unter dem Tisch, zurück in der Nahaufnahme ist er dann immernoch darunter. [Team: Scooby ist im Zeitraum von 39:42 - 39:44min und noch einmal bei 39:47 min nicht unter dem Tisch zu sehen, bevor er bei 39:54 min auf den Gedanken kommt, endlich aus seinen Tischversteck zu verschwinden.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 60
Als Daphnes Seele in Fred steckt, hält Fred (Daphne) die rosa Tasche in den Händen. Als alle wieder normal sind und zu dem Woodoo-Mann rennen, ist die Tasche weg. Doch dann hat Shaggy auf einmal die Tasche und nimmt sich einen Scooby Snack aus der Tasche. [Anmerkung/Korrektur: Die Tasche ist nicht weg. Fred (Daphne) gibt der echten Daphne auf dem Weg zum Woodoo-Mann die Tasche, danach erst nimmt sich Shaggy die Tasche, um einen Scooby Snack zu nehmen. Anmerkung/Korrektur: Der Fehlereinsender meint den Zeitraum 56:15 -56:30min, als die Scooby-Gang den Strand betritt, um mit dem Voodoomann zu sprechen. In dieser Zeit hat keiner der vier Personen, die Tasche in ihren Händen. Shaggy hätte also bei 59:15min von Daphne nicht die Tasche nehmen können, weil sie in dem Augenblick keine Tasche dabei haben dürfte. ]
Gesehen von: Smartmalle

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 12
In der Flughafenszene, in der die fünf vom Mystery-Team wieder zusammentreffen, sieht man Daphne am Schalter stehen. Dort hat sie ihr kurzes Kleid mit den pinken Stiefeln an. In einer folgenden Nahaufnahme hat sie plötzlich eine lange schwarze Hose unter dem Rock. [Anmerkung: genauer Zeitpunkt: 11:16/11:17min.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 43
CGI-Fehler: In dem Moment, wo die Monster nach ihrem Raubzug die "Beute" wegtragen, sieht man ganz deutlich, dass die Beute und die Monster drüberkopiert wurden. [Anmerkung: Ein Mensch wird bei 42:57 bis 43:00 durch einen Stein gezogen!]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 43
Als Scooby Doo die Gang rettet, fährt er sie auf einem Gepäckswagen durch eine Scheibe. Von innen ist die Scheibe aber mehr zerbrochen, als von außen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 8
Kontinuität: Die Mystery Inc. löst sich auf und sie gehen getrennt auf ihre Wagen zu. Als Velma sagt, dass sie eine Fliege mache, wechselt die Kameraperspektive auf Daphne. Im Hintergrund sieht man Fred dabei auf den roten Sportwagen zugehen, wobei er ihn, wie man an dem Schattenwurf Freds auf der Motorhaube des Sportwagens sehen kann, bei genau 7:00min schon erreicht hat. Später (7:03min) sieht man aus einer von oben aufgenommenen Kameraperspektive, wie die Gruppe auseinandergeht und nun ist der Abstand von Fred zu seinem Wagen auf ein paar Meter angewachsen.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 3
Kontinuität: Fred versucht den Lunageist mit einem Wasserstrahl zu erwischen, zielt aber daneben und holt dabei versehentlich Velma von der Brüstung herunter. Bei 2:33 min wird dabei aus der Rückenperspektive Velmas gezeigt, wie sie vom Wasserstrahl getroffen wird und in genau diesem Augenblick fehlen vor Velma die beiden Ketten, die ein Herunterfallen von der Brüstung hätten verhindern sollen. Bei 2:34 min sind die beiden Ketten wieder da.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als die Gruppe auf der Insel ankommt, trägt Daphne ein purpur-rotes Kleid und auffällige, lila Lackstiefel. Als sie mit Shaggy und den restlichen übrig gebliebenen an dem einen Morgen am Strand aufwacht, trägt sie allerdings Riemchenschuhe und einen Rock und ein Oberteil in fast derselben Farbe, wie das Kleid vorher. Nach der ersten Rettungsaktion (Seelen der anderen `Gangmitglieder´ befreit) trägt sie allerdings wieder Kleid und Stiefel, wie gehabt.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Info: Am Anfang wird Velma von einem Wasserstrahl über eine Brüstung gespühlt und hängt dann an einer Kette kopfüber von dort herab. Dabei stülpt sich allerdings ihr Rock nicht um. Im Audiokommentar der Schauspieler auf der DVD bemerkt Linda Cardellini, die Darstellerin von Velma dazu, dass der Rock an ihren Beinen festgeklebt wurde, weil es absolut nicht zu der Figur Velmas passen würde, wenn man ihre Unterwäsche sehen könnte.
Gesehen von: antjekuh
Korrigieren
Der kleine Hund der in der Deutschen version als Klopper bezeichnet ist in Wahrheit Scrappy Doo, Scoobys Neffe, ledliglich in der Deutschen version wird Scrappy als Klopper Doo bezeichnet, defintiv ein Synchrofehler In der Englischen und Spanisches version der DVD ist es korrekt nur in der Deutschen taucht der Name Klopper Doo auf
Gesehen von: Gabumon
Korrigieren
Direkt bevor die Monster in dem Restaurant angreifen und sich das Monster den Besitzer packt, geht der Boden hoch. Man sieht deutlich, dass Daphne's Füsse durch den Boden gehen. Da hat wohl jemand bei den Effekten nicht aufgepasst... [Anmerkung/Korrektur: Man sieht, dass Daphne hinter den nach oben aufgebrochenen Dielenbrettern steht und dass deshalb die Bretter vor ihren Beinen zu sehen sind; also kein Fehler.] Korrigieren
Am Ende, als der echte Rowan Atkinson aus dem Loch kommt, ist seine Frisur durcheinander und er hat einen Bart. Ca. zwei Minuten später, als Fred mit der Presse redet, sitzt seine Frisur perfekt und er hat keinen Bart. [Anmerkung/Korrektur: Ja, aber es sind zwei Minuten später im Film, nicht in der "Real-Time", denn die Küstenwache ist schon eingetroffen, die Presse auf die Insel geflogen und alle Bösewichter bereits in Gewahrsam. Die "richtige" Zeit beträgt somit im Minimum mehr als eine Stunde, also genug Zeit, um sich verfilzte Haare und verworrenen Bart stutzen zu lassen!] Korrigieren
Als die Gruppe Scooby retten will, trägt Velma ein freizügiges Oberteil und Daphne ist im Minidress. Als sie dann mit dem Disco-Schädel hantieren, trägt Velma ein Oberteil mit Stehbundkragen (das später ihr Freund anhat) und Daphne trägt einen Hosenanzug. [Anmerkung/Korrektur: Da ist doch ein Zeitsprung dazwischen; also genug Zeit, um sich umzuziehen!] Korrigieren
Als Daphne von den Stufen springt, um dem Park-Besitzer zu helfen, ändern sich ihr Schuhwerk während des Flugs: Erst hat sie Schuhe an, im Flug dann Stiefel und als sie landet immer noch Stiefel. [Anmerkung/Korrektur: Man kann das durch die Geschwindigkeit überhaupt nicht erkennen!] Korrigieren
Als Scooby-Doo mit einem der Monster konfrontiert wird, beisst er sich die Fingernägel seiner linken Hand ab. Einen Moment später sind die Nägel wieder perfekt. [Anmerkung/Korrektur: Natürlich sind seine Fingernägel später perfekt, weil er auch nicht seine, sondern die Fingernägel des Monsters abgekaut hat!] Korrigieren
Am Anfang auf dem Flughafen, als die "Mystery Inc." nach Spooky Island fliegt, schafft es eine der Damen am Schalter eine Durchsage ohne erkennbares Mikro zu machen. [Anmerkung/Korrektur: Mann kann das Micro ganz deutlich erkennen, als man den Schalter zum ersten mal sieht (und den Film im Kino anschaut und ihn nicht heruntergeladen hat!). Später ist der Hintergrund etwas unscharf und das Micro deshalb schwer zu erkennen.] Korrigieren
Als Scooby und Shaggy im Schloss von fliegenden Würsten angegriffen werden, sieht man bei Shaggy kurz die Nylonschnüre, an denen die Würste befestigt sind. [Anmerkung/Korrektur: Ist ja auch logisch: Sie befinden sich in einer Geisterbahn! Die Würste sind also nicht verzaubert, sondern werden (logischerweile) mit Fäden durch die Luft gezogen.] Korrigieren