dieSeher.de

Scream 3 (2000) - Filmfehler

(Scream 3)


Regie:
Wes Craven.
Schauspieler:
Neve Campbell, David Arquette, Courteney Cox Arquette.

Bewertungspunkte: 70  |  Filmminute: 97
Als Sidney auf dem Boden mit ihrem Halbbruder kämpft, sieht man beim Rumrollen ihren Bauchnabel, obwohl sie ja eigentlich die kugelsichere Weste trägt, die diesen verdeckt.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 46
Als Dewey, Gale und Kincaid zusammen auf dem Polizeirevier sind (die Szene nachdem Jennifers Haus explodiert ist) und Kincaid Dewey immer wieder fragt, wo Sidney ist, sind die Stränen von Kincaid nach hinten gekämmt. Dann ist mal eine Sträne an seiner Stirn, dann mehrere und dann sind sie auf einmal wieder nach hinten gekämmt. Es wechselt ständig.
Gesehen von: Otter

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 67  |  Filmminute: 104
Am Ende des Films lehnt sich Gail links an das Gesicht von Dewey, als sie ihn küsst. In der Weitaufnahme küsst sie ihn auf die rechte Gesichtshälfte, in der Nahaufnahme wieder links.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 66  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Gale das erste Mal zu Jennifers Haus kommt, ist das Autofenster, als sie aus dem Auto aussteigt, offen. Als sie die Tür schließt, ist das Fenster hochgekurbelt.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 80
Synchronisations-Fehler: Als Tyson vom Killer durch das Haus gejagt wird, rennt dieser die Treppe runter und schreit, dass der Killer ihn in Ruhe lassen soll. Doch seine Lippen bewegen sich gar nicht. [Anmerkung: Dies ist nur in der deutschen Snychro. Im Orignal sagt Tyson nämlich gar nichts.]
Gesehen von: Aldebaran

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 62  |  Filmminute: 81
Nachdem der Killer Jennifer getötet hat und Dewey den Spiegel zerschießt, hinter dem sie war, fällt Jennifer tot zu Boden. Schaut man sich die Position an, wie sie am Boden liegt, so ist diese nicht identisch mit der, die kurze Zeit später in der Großaufnahme gezeigt wird (z.B. Haare hängen im Gesicht und dann nicht).
Gesehen von: Aldebaran

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: 86
Als Sydney bei der Polizei mit dem Killer redet, hat ihr Nokia Telefon einen Aufkleber am unteren Rand. Später in der Szene ist er verschwunden.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Diesen Fehler kann man nur erkennen, wenn man schon einmal in Los Angeles war: Nachdem Cotton von Killer angerufen wird, fährt dieser ziemlich schnell zu seiner Wohnung zurück. Als er am Capitol Records Building vorbeifährt, biegt er an der Kreuzung links ab. In der folgenden Szene sieht man im Hintergrund einen "Dinosaurier", der eine Uhr im Maul hat. Dieser "Dinosaurier" ist aber an der Kreuzung vom Mans Chinese Theater und dafür hätte Cotton an der besagten Kreuzung rechts abbiegen müssen. Demnach ist er also schlicht in die falsche Richtung gefahren.
Gesehen von: Aldebaran

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 96
Als Roman dem Produzenten die Kehle durchschnitten hat, fuchtelt er mit dem Messer vor Sidney rum. Dabei ist das Messer blutig. Dann Schnitt auf Sidney und zurück auf ihn und das Blut ist verschwunden. Dann wieder Schnitt auf Sidney und zurück auf Roman und das Blut ist wieder am Messer.
Gesehen von: Aldebaran

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Ein kleiner Logikfehler befindet sich in der Szene, in der Sidney das Set ihres Zimmers aus 1996 betritt. An der Wand hängt ein Poster der Band Creed, auf dem neben der Band selbst das Cover des Albums "Human Clay" abgebildet ist. Dieses ist allerdings erst im Jahr 2000 erschienen, kann also unmöglich im Jahr 1996 in Sidneys Zimmer gehangen haben.
Gesehen von: CrapNek

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 4
Als die Freundin von Cotton zu Beginn des Filmes vom Killer bedroht wird, kommt sie gerade aus der Dusche und läuft barfuß durch die Wohnung, um nachzusehen. Dabei hinterlässt sie nasse Fußspuren. Da sie aber schon durch einen Großteil der Wohnung und sogar über Teppichboden gelaufen ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie immer noch nasse Fußabdrücke hinterläßt, wenn sie den Flur betritt.
Gesehen von: Aldebaran

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 76
In der Szene, als Gale und Dewey den Stimmenveränderer des Killers finden sind Gales Hände sauber. Als sie ihn aufhebt ist getrocknetes Blut an den Händen. Danach sind die Hände dann wieder sauber.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 90
Gegen Ende des Films schießt Sidney 6 Mal auf den Killer und hinterlässt damit halbmondförmig angeordnete Einschusslöcher in seinem Kostüm. Als man ihn danach sieht, sind die Löcher verschwunden. Später, als er Sidney seine Kevlar-Weste zeigt, sind die Löcher wieder da.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 39
Gale kommt bei Jennifers Haus vorbei, um Dewey von Maureen Prescott zu berichten und zeigt ihm 2 Fotos von ihr - eins vor dem Gebäude und eins mit einer Mütze. Das Bild vorm Gebäude hat sie in der linken Hand, das Bild mit der Mütze dagegen in der rechten. Als Dewey darauf Gale die beiden Fotos aus den Händen nimmt, sieht man einmal kurz, dass Gale das Foto mit Maureen vorm Gebäude auf einmal in der anderen (rechten) Hand hatte.
Gesehen von: Dawson

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 99
Kontinuität: Detective Kincaid wird von Roman mittels eines Stuhls niedergeschlagen und er fällt zu Boden.Seine Pistole fällt ihm aus der Hand und daneben ein Stück Holz des Stuhls. In der nächsten Einstellung hat sich aber die Position der Pistole und der Abstand zum Holzstück verändert.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Ist es Zufall oder Absicht, dass der Killer bei der Vervolgungsszene im Studio ,genau wie im ersten Teil, plötzlich aus dem Schrank neben der Tür stürmt und Sid die Treppe hochjagt? Wie auch immer, einfach mal darauf achten!
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Detail: Sidney trägt die griechischen Buchstaben, die sie von ihrem Freund Derek aus Scream 2 geschenkt bekommen hat.
Gesehen von: Aldebaran
Korrigieren
Info: Als Gail aus dem Film-Studio stürmt, trifft sie auf "Jay&Silent Bob" (Hey,das ist die Tussi aus dem Fernsehn). Im Film "Jay & SilentBob schlagen zurück" kommt die Szene auch vor. Außerdem hat Wes Craven dort einige Auftritte.
Gesehen von: Flo
Korrigieren
Nur zur Info: Warum wird in Scream 3 praktisch Stab 1 nochmal verfilmt? Ich weiß, der Film heißt "Stab 3: Return to Woodsboro", aber die Kulissen sind Original wie in Scream 1 (Stews Haus mit Garage, Sidneys Zimmer, der Ü-Wagen vor Stews Haus, usw.). Man weiß zwar eigentlich nicht genau, welche Story Stab 1 hat, aber in Scream 2 sagt Sydney zu Randy: "Findest du nicht komisch das 2 Leute in einem Kino getötet werden in dem unserer Lebsgeschichte läuft?" Auch an den Ausschnitten kann man in Scream 2 sehen, dass Stab 1 praktisch wie das Original ist. Warum also sollte alles nochmal verfilmt werden? Natürlich könnte es eine abgewandelte Story sein, aber langweilig wäre das trotzdem und sehr komisch! [Anmerkung: Mit Stab 3 nehmen die Scream-Macher die Ausschlachtung von Fortsetzungen im Horrorbereich etwas hoch. Die Schauspieler scheinen alle von der B-Liste zu kommen, alte Ideen werden aufpoliert und allein durch die Namen wird nochmal versucht etwas Geld zu machen. Außerdem werden noch Hintergrundsachen gezeigt wie zb. die Ermordung von Sidneys Mutter]
Gesehen von: airmayer7
Korrigieren
Gal und ihr Double bemerken im Kellerstudio die Ähnlichkeit der Sekretärin zu Carrie Fisher. Sie ist es wirklich! Und redet ihre eigene Karriere schlecht.
Gesehen von: Elf Eye
Korrigieren
Als Sidney auf dem Polizeirevier ist, schaut sie sich heimlich eine Akte über sich an, die haufenweise Zeitungsausschnitte und Fotos von ihr beinhaltet. Das erste Foto, das sie sieht, dürfte eigentlich gar nicht existieren. Es ist ein Ausschnitt aus Teil 1, als sich Sidney im Toilettenraum ihrer Schule befindet und sich irritiert umdreht, da sie ein Geräusch gehört hat. Man erkennt z.B. den großen Spiegel im Hintergrund. Ich denke nicht, dass - neben dem damaligen Killer - noch ein Paparazzo auf der Toilette war oder gar, dass der Killer selbst heimlich ein Foto von Sidney gemacht haben könnte.
Gesehen von: Dawson
Korrigieren
Als die Weste hängt, sind die Buchstaben (LAPD) im oberen Teil. Als Sidney die Weste ihrem Halbbruder zeigt sind die Buchstaben im unteren Teil der Weste. [Anmerkung/Korrektur: Das stimmt nicht, denn die Buchstaben waren immer schon am unteren Teil der Weste.] Korrigieren
Nachdem der Schauspieler vom Feuer in Jennifers Haus hochgesprengt wird, nachdem Dewey ein paar mal auf den Killer geschossen hat, findet Dewey ein weiteres Bild von Mrs. Prescott. Hinten auf dem Foto stehen einige in schwarz geschriebenen Worte. Als Dewey sich das Bild genauer ansieht, steht nur "I killed her" darauf. [Korrektur: In der Slow-Mo kann man genau erkennen, dass auf dem Bild zu dem Zeitpunkt auch schon "I killed her" steht und nichts anderes. Also kein Fehler.] Korrigieren
Nachdem Dewey auf den Killer geschossen hat, rollt er einen Hügel herunter. Der Schnitt auf seiner Stirn ändert seine Form mehrmals. [Anmerkung/Korrektur: Konnte ich nicht beobachten.] Korrigieren
Sidney findet in den Kulissen zu Stab das Haus, worin die Party stattgefunden hat. (Das Haus von Stews Eltern!) Erscheint auch logisch, dadurch, dass sie sich an Tatum erinnert, wie diese in dem Garagentor eingeklemmt umkommt. Unlogisch erscheint jedoch, dass sie im Haus ihr eigenes Zimmer vorfindet, wo sie sich mit Billy in Scream 1 das erste Mal (für den Zuschauer) trifft. Hier wurden also die Häuser (bzw. die Räumlichkeiten) der Eltern von Stew und Sidney bunt durcheinander gewürfelt. [Anmerkung/Korrektur: Sid betritt das Studio durch die Kulissen-Tür von Stew´s Haus und gleich gegenüber ist die Kulisse von ihrem Haus, wo sie auch hineingeht und ihr Zimmer vorfindet.] Korrigieren
Bevor das Haus mitsamt Tom in die Luft fliegt, war es doch voller Gas und alle waren drinnen. Also warum sind sie nicht an einer Gasvergiftung gestorben/ohnmächtig geworden, oder warum hat niemand den Gasgeruch bemerkt, denn Gas ist ja nicht geruchslos!? [Anmerkung/Korrektur: Gas ist sehrwohl geruchlos! In Deutschland zumindest wird es aber mit Geruchsstoffen versetzt, damit man es zur Not bemerkt, bevor die Bude in die Luft fliegt. Es könnte demnach sein, dass dieses Gas nicht mit einem Additiv versehen wurde und somit geruchslos ist...] Korrigieren
Als der Killer Jennifer verfolgt, laufen die beiden hinter einer Spiegelwand entlang. Im Laufe der Szene schießt Dewey die Spiegel von links nach rechts kaputt. Jennifer und der Killer befinden sich hinter dem letzten rechten Spiegel. Als der letzte Spiegel von Dewey zerschossen wird, fällt Jennifer tot zu Boden - doch wo ist der Killer? Gesetz den Fall, es gäbe aus der Situation keinen Ausweg, so hätten Gail und Dewey ihn sehen müssen, als die letzte Scheibe zerbrach. [Korrektur: Man beachte, dass Dewey den letzten Spiegel nicht kaputt schießt. Es könnte sein, dass sich der Killer hinter dem letztem Spiegel versteckt hat. Man kann auch nicht deutlich erkennen, ob nach dem letztem Spiegel eine Wand ist, oder ob es dort weiter geht. ] Korrigieren
Detail: Als Roman und Jennifer zum ersten Mal den Gang zum Keller betreten, sieht man, dass das Licht flackert. Als Gail wenig später auch den Gang betritt, flackert das Licht aber nicht mehr. [Anmerkung/Korrektur: Das Licht flackert sehr wohl, als Gail den Gang betritt.] Korrigieren
Wenn Gail das erste Mal zu Jennifers Haus kommt, steigt Dewey aus dem Auto. Dabei ist das Autofenster unten. Als er aber die Tür schließt, ist das Fester bereits geschlossen. [Anmerkung/Korrektur: Das Autofenster ist die ganze Szene über unten!] Korrigieren
Kurz vor der Gasexplosion im Haus, schaltet der Killer offensichtlich den Strom aus... wieso aber funktioniert dann das Faxgerät? [Anmerkung/Korrektur: Neben dem Fax steht ein Notstromaggregat, welches beim Stromausfall das Fax weiter mit Strom versorgt... warum auch immer das da steht!?] Korrigieren
Kurz nachdem Sarah ermordet wurde, sitzen Gail und Dewey in einem Café. Man sieht, wie neben den beiden eine Kellnerin vorbeigeht, und zwar zuerst an Dewey und dann an Gail. Dann schwenkt die Kamera auf Gail. Hier müßte man aber im Hintergrund die Kellnerin vorbeilaufen sehen - ist aber nicht der Fall, sie hat sich einfach in Luft aufgelöst. [Anmerkung/Korrektur: Dies ist kein Fehler, sondern ein mittlerweile Standard in allen Filmen. Da die Kamera geschwenkt bzw. umpositioniert wird, ist die Kellnerin inzwischen ganz woanders. Ich beachte solche "Fehler" schon lange nicht mehr.] Korrigieren
Detail, aber eher zur Info: Die Szene mit dem Gas im Haus, das explodiert, ist einfach unlogisch: 1. Der Killer konnte in so kurzer Zeit das ganze Haus mit Gas füllen und niemand riecht es? 2. Was wäre, wenn der Typ (habe leider den Namen vergessen) nicht ein Feuerzeug genommen hätte, wenn er vielleicht zufällig ´ne Taschenlampe dabei gehabt hätte? 3. Warum explodiert das Haus erst, nachdem er den lezten Satz gelesen hat, und nicht schon früher?! [Korrektur: Steht auch schon in den korrigierten Fehlern. Manche Gase sind geruchslos, werden aber aus Sicherheitsgründen oft mit einem Geruchstoff vermischt. Das Feuerzeug hat der Killer wahrscheinlich dahin gelegt. Und warum es erst nach dem letzten Satz explodiert: Der Typ geht doch rein, macht das Feuerzeug an und sagt schnell: "Der das Gas riecht." Also ein sehr kurzer Satz. Es ist möglich, dass das Gas so lange brauchte, um sich zu entzünden.] Korrigieren
Kurz bevor Jennifers Haus in die Luft fliegt, schickt der Killer einige Faxe. Das letzte Fax liest Tom in der Küche und danach fliegt das Haus in die Luft. Auf der Regieanweisung, die Tom in Händen hält steht: "Innen Jennifers Küche". Der Täter hätte vorher nie wissen können, dass einer von ihnen in die Küche gehen würde, um den Rest des Faxes zu lesen. Es ist daher nur eine Annahme und sehr unlogisch. [Anmerkung/Korrektur: Der Killer ist einfach davon ausgegangen und hat gehofft, dass keiner ein Feuerzeug oder eine andere Lichtquelle dabei hat. Er könnte vorher eins in der Küche positioniert haben und alle anderen entfernt, so dass der Suchende nur in der Küche eine Lichtquelle findet, welche das Feuerzeug ist. Gehört zu dem Masterplan-Klischee von Horrofilmen, welche Scream ja parodiert!] Korrigieren
Fehler in der zeitlichen Abfolge: Roman sagt zu Sidney, dass er ihre Mutter vor vier Jahren gefunden hätte. In Scream 1 wird berichtet, dass Sidneys Mutter da schon ein Jahr tot ist. Auf dem DVD-Cover von Scream 2 steht, das dieser Teil zwei Jahre nach dem ersten Teil spielt. Scream 3 spielt, laut Cover, sogar 3 1/2 Jahre nach dem zweiten Teil. Das wären dann insgesamt 6 1/2 Jahre und somit kann Romans Aussage nicht stimmen. [Anmerkung/Korrektur: Nein, der dritte Teil spielt etwa 3 1/2 Jahre nach dem ersten Teil. Das bedeutet, dass Romans Aussage hinkommt.] Korrigieren
Kontinuität: Als Gail und Jennifer aus dem Archiv kommen, um Dewey das Bild von Sidneys Mutter zu zeigen, hat Jennifer während sie geht ihre Jacke über die Schulter gehängt. Nach einem kurzen Schnitt auf Dewey und dann zurück auf Jennifer, hat diese die Jacke plötzlich an! [Korrektur: Nein, sie hat die Jacke immer noch um ihre Schulter. Zwar wird dies von Gale etwas verdeckt, aber man sieht es auch daran, dass Jennifers (von uns aus gesehene) linke Schulter nicht von der Jacke bedeckt ist und sie diese dementsprechend auch nicht trägt.] Korrigieren