dieSeher.de

Severance (2006) - Filmfehler

(Severance)


Regie:
Christopher Smith.
Schauspieler:
Laura Harris, Toby Stephens, Danny Dyer, Tim McInnerny.

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 36
Jill steht nachts auf, um sich ein Glas Wasser zu holen. Man sieht, wie eine Spinne an ihrem Rücken hochkrabbelt, und bis zu einer Naht am Kleid kommt. Nach einem Schnitt, als Jill schon ein Stück weiter ist, sieht man die Spinne nochmal von dort unten bis zur Naht krabbeln.
Gesehen von: monty

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 2
In der Startszene des Filmes läuft ein Mann mit zwei Frauen durch den Wald. Die zwei Frauen fallen in ein Loch, der Mann rennt weiter und tritt in eine Fußangel. Als der Killer ihn mit einem Messer ersticht, sieht man in der Nahaufnahme des Gesichtes, dass das "Opfer" die Nase zugestopft hat, damit das Filmblut nicht in die Nase läuft.
Gesehen von: kSam

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 64
In Filmminute 64 zeigen sie Gordon, wie er auf dem Stuhl sitzt und gefesselt wird. Billy und Maggie machen da gerade die Tür auf und Gordon fehlt das linke Bein. Eine Szene weiter fehlt Gordon das rechte Bein. [Anmerkung: Die komplette Szene ist spiegelverkehrt, auch die Türangel ist auf der anderen Seite als davor.]
Gesehen von: EF-Jay

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten