dieSeher.de

Shang-High Noon (2000) - Filmfehler

(Shanghai Noon)


Regie:
Tom Dey.
Schauspieler:
Jackie Chan, Owen C. Wilson, Lucy Liu, Brandon Merrill.

Bewertungspunkte: 66  |  Filmminute: 76
Nachdem Roy und Chon vor dem Galgen gerettet wurden, stehen sie am Fluss. Chon sattelt sein Pferd und nimmt seinen Hut in die Hand. Kamerawechsel und der Hut hängt auf einmal um Chons Hals!
Gesehen von: Da Weed

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 65
Während Roy O'Bannon und Chon Wang ihr Trinkspielchen in der Badewanne sitzend betreiben und sich dabei immer wieder etwas aus der Alkoholflasche einschenken, sieht man bei den schnellen Kamerawechseln links den Inhalt der Flasche zwischen 2 Szenen unterschiedlich varieren (mal voll, dann ganz leer und wieder voll).
Gesehen von: Gossi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: 17
Kontinuität: Als Roy im Sand vergraben von einem Geier angeknabbert wird und Chong Weng auf ihn zukommt, fällt Chongs Schatten auf Roys Gesicht. Nach einem Umschnitt auf Chong fällt die nächste Einstellung wieder auf Roys Gesicht. Plötzlich fällt der Schatten dann links von seinem Kopf im Sand, ohne dass sich einer der Beiden bewegt hätte.
Gesehen von: hugosworld

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Beim Kampf auf der Empore der Kirche steht, als die Prinzessin die Empore verlässt, neben der Türe eine Schaufel. Als Chon Wang wenig später die Empore durch diese Türe verlässt, steht die Schaufel nicht mehr neben der Türe.
Gesehen von: Alex

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 36
Als Chon Wang O'Bannon in dem Saloon entdeckt, reißt er ihm die Essstäbchen aus der Hand. Daraufhin kommt aus O'Bannons Ärmel der Kartenhalter für sein Falschspiel. Man sieht, wie sich dieser wieder fast ganz in den Ärmel zurückzieht. In der nächsten Szene ist der Halter wieder vollständig sichtbar.
Gesehen von: Rauberer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 93
Beim Final-Kampf auf dem Kirchturm, als Chon an den querliegenden Brettern hängt, sieht man unter ihm deutlich ein Fangnetz, welches dann, als er abstürzt, nicht mehr da ist.
Gesehen von: redman7

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: 44
Als Chon und Roy das zweite Gitter der Gefängniszelle verbiegen wollen und Chon feststellt, dass sein Hemd dafür zu trocken sei, sieht man außerhalb der Zelle die Hälfte eines Gesichts, wohl das eines Crew-Mitglieds.
Gesehen von: Stefan Hartmann

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: 90
Bei der Szene, in welcher sich Chon Wang und Lo Fong auf der Tribüne in der Kirche bekämpfen, sieht man bei 1h30m32s, als Lo Fong mit der Lanze senkrecht an der Wand entlang schrammt, dass es sich um eine Gummispitze handelt.
Gesehen von: Dega

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: 71
Als Roy und Chong Weng am Galgen hängen, hangelt sich Chong Weng nach oben, um sich selbst zu befreien. In diesem Moment sieht man links von ihm das gekappte Seil, an dem Roy hängt und von dem Roy erst ca. 1 Sekunde später abgeschossen wird (bei 1:11:47).
Gesehen von: hugosworld

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Info: Jackie wiederholt beeindruckende Szenen seiner Chinafilme in Hollywood. Die Szene, als er zwei im Baum steckende Beile der Indianer auf sie zurückwirft und diese mit Leichtigkeit von den zwei Indianern gefanden werden, ist aus dem Film "Projekt B", als er und ein anderer Polizist zwei von Piraten stammenden, in einer Türe steckenden Beile auf die vier Piraten zurückwerfen und diese mit Leichtigkeit gefangen werden.
Gesehen von: Joon
Korrigieren
Als Roy O´Bannon und der U.S.-Marshall sich ein Schießduell in der Kirche liefern und zum Schluß schießend aufeinander treffen (Roy hat nur noch eine Kugel im Colt), erschießt Roy den Marshall. Danach guckt Roy sich seine Mönchskutte an und sieht die vielen Einschußlöcher. Doch die Einschußlöcher unter den Achsel (bei gehobenem Arm sichtbar) können kaum bei der Schießerei entstanden seien, da sie sich das Duell ohne gehobene Arme lieferten. Folglich konnten keine Kugeln vom Marshall dorthin treffen. [Anmerkung/Korrektur: Die Löcher entstanden beim allerletzten Showdown zwischen den beiden. Roy rennt auf den Marshall zu. Die Löcher in seiner Kutte sollen nur verdeutlichen, wie knapp die Kugeln ihn gestreift haben. Außerdem sind die Einschüsslöcher nicht unter den Achseln, sondern eher auf den Ärmeln seiner Kutte verteilt.] Korrigieren
Während sich Roy O'Bannon und Chon Wang in der Gefängniszelle auf ihren Betten gegenüber sitzen und über einen Ausbruch nachdenken, sieht kurz ein Mikrofon oben links. [Anmerkung/Korrektur: Ich konnte da kein Mikrofon entdecken!] Korrigieren