dieSeher.de

Sieben Leben (2008) - Filmfehler

(Seven Pounds)


Regie:
Schauspieler:
Will Smith, Rosario Dawson, Woody Harrelson, Barry Pepper, Armin Mueller-Stahl.

Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 62
Als Emily und Ben im Auto sitzen, werden sie von der Motorhaube aus gefilmt und man sieht, wie der Hund erst auf dem Sitz steht und sich dann hinsetzt. Einen Schnitt später werden sie von drinnen gefilmt und der Hund steht wieder und hält den Kopf aus dem Fenster.
Gesehen von: Tommy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 65
In einem Gespräch zwischen Ben und Emily im Auto vor Emilys Haus ist die Kopfstütze von Bens Sitz erst unten und am Ende der Szene plötzlich oben.
Gesehen von: nipo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 17  |  Filmminute: 111
Ben spendet Ezra seine Hornhaut (Cornea). Im Film hat Ezra deswegen am Schluss des Films dunkle Augen (vorher blau-graue). Allerdings wird bei einer Hornhauttransplantation nur die Hornhaut übertragen (nicht die Iris, die für die Augenfarbe zuständig ist).
Gesehen von: dumbodo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 16  |  Filmminute: 60
Als Ben und die Frau (die vor ihrem Freund flieht) mit den zwei schlafenden Kindern im Auto sitzen, werden sie von vorne gefilmt. Dabei schwenkt die Kamera langsam von rechts nach links. Man erkennt, dass auf der Rückbank alles dunkel ist. Als Ben sagt, was für wundervolle Kinder sie hat, kommen diese ins Bild. Man erkennt den Bruder an der Schulter seiner Schwester gelehnt. Beide schlafen und werden vom (wahrscheinlich) Laternen-Licht angestrahlt. Dann sind wieder Ben und die Frau im Bild, die Rückbank komischerweise auch wieder dunkel.
Gesehen von: Lisa

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Ben (Tim) lässt das Badewasser ein und gibt Eiswürfel dazu, um sich später hineinzulegen und sich von der Würfelqualle stechen zu lassen. Allerdings brauchen Quallen Salzwasser. Diese hätte also gar nicht lang dort überlebt. [Anmerkung/Korrektur: Aber die Qualle muss ja nur kurz überleben um ihn zu vergiften. Ich glaube, die Zeit würde durchaus dafür reichen.] Korrigieren
Ben vergiftet sich mit seiner Würfelqualle, deren Gift Muskeln lähmt und die Nerven angreift. Trotzdem spendet er Emilie sein Herz, das irreparabel zerstört sein sollte. [Anmerkung/Korrektur: Es ist immer noch möglich das Herz zu verwenden, wenn es rechtzeitig gereinigt und somit von dem Gift befreit wird, kann es noch genutzt werden.] Korrigieren
Emily und Ben gehen das erste Mal in den Schuppen, in dem die Maschinen stehen. Sie öffnen die Tür, treten ein und machen sie wieder zu. Dabei wackeln die Jalousien an der Tür. In der nächsten Kameraeinstellung sieht man die beiden noch am gleich Platz stehen, die Jalousien sind jetzt aber plötzlich unbewegt. [Anmerkung/Korrektur: Das kann ich nicht bestätigen: Die Jalousien bewegen sich auch weiterhin leicht.] Korrigieren
In der Szene, wo der Autounfall komplett gezeigt wird, ruft seine Frau "Ben". Da er diesen Namen erst angenommen hat, nachdem der Unfall passierte (sein richtiger Name ist Tim), ist dies ein Fehler. [Korrektur: Weder in der deutschen noch in der englischen Fassung ruft sie den Namen "Ben"!] Korrigieren