dieSeher.de

Siegfried (2005) - Filmfehler

(Siegfried)


Regie:
Sven Unterwaldt Jr..
Schauspieler:
Tom Gerhardt, Axel Neumann, Dorkas Kiefer, Volker Büdts, Jan Sosniok.

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In der Küche der Burg muss Siegfried zur Strafe einen grossen Berg Kartoffeln schälen. Die Kartoffel wurde erst nach 1500 in Europa eingeführt, zum Nahrungsmittel für die Massen wurde sie sogar erst im 18. Jahrhundert. Der Film spielt aber im Mittelalter.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Kurz bevor Siggi das Schwein küsst, wühlt dieses im Schlamm. Zuerst hat es einen total dreckverschmierten Rüssel, danach ist er plötzlich viel sauberer.
Gesehen von: Heidi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 46
Schnittfehler: Als der Fährmann das Boot zu Wasser schiebt, gibt es ein Schnitt (46:47) auf das Schwein. im Vordergrund sieht man die Kante vom Boot, die sich nicht bewegt!
Gesehen von: Lias

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In der Szene, als Siegfried für Mime Kriemhild auf das Brett zeichnet, benutzt er dafür ein Stück Kreide, die Striche sind dünn und zum Teil nur gestrichelt. Als er wenig später das Stück des Brettes ausreist, ist die Skizze viel stärker und deutlicher gezeichnet, keine gestrichelten Linien mehr, ich meine sogar, dass diese Zeichnung mit weißer Farbe gefertigt wurde.
Gesehen von: Jonas

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren