dieSeher.de

Superman II - Allein gegen Alle (1980) - Filmfehler

(Superman II)


Regie:
Richard Lester, Richard Donner.
Schauspieler:
Gene Hackman, Christopher Reeve, Ned Beatty.

Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Uria trägt sehr schöne Stiefel mit einem Absatz. In vier Szenen hat sie leider andere an. Flache oder welche mit durchgehendem Keilabsatz. Auf dem Schreibtisch im Weissen Haus, beim Kampf als sie den Fahnenmast einsetzt, beim Flug zur Festung der Einsamkeit und beim Endkampf als sie Lois hält. Zwischendurch sieht man immer wieder deutlich die oben erwähnten Stiefel mit Absätzen.
Gesehen von: Snake2000

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 54
Bei der Begegnung mit dem Sheriff wirft Zod das Gewehr unter den Wagen und es bleibt vor dem Hinterrad liegen. Als das Auto angehoben wird, liegt das Gewehr plötzlich hinter dem Rad.
Gesehen von: Snake2000

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Nachdem Superman seine Kräfte zugunsten der Liebe zu Lois Lane aufgegeben hat, fahren die beiden mit einem grünen Wagen eine Landstrasse entlang. Genau diese Szene wurde schon in Superman 1 benutzt und zwar als dieser Wagen zum umkippen gebracht worden ist damit der Konvoi mit den Raketen anhalten muss. Die Scheiben sind auch nicht einzusehen (dunkel getönt). Und man fragt sich natürlich, woher die beiden auf einmal ein Auto haben? Schließlich sind sie auf dem Hinweg zu seiner Festung am Nordpol geflogen, sind die beiden die ersten paar 1000 km gelaufen?
Gesehen von: Sven

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Kontinuität: An den Niagarafällen spielt der kleine Juge am Geländer und ruft seine Mutter (Kleidung der Mutter beachten). Nachdem der Junge abgerutscht ist und Superman ihn rettet tritt die Mutter des Jungen - die plötzlich anders gekleidet ist - ins Bild und schimpft ihren Sohn aus.
Gesehen von: PeterRouven

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Superman mit den "Superschurken" in Metropolis kämpft, wirft ihm Ursa einen Gullideckel in den Körper und Superman wird auf eine Autoscheibe geschleudert. Wenn man genau hinschaut, sieht man die Vorrichtung an seinem Anzug, wo die Attrappe des Gullideckels befestigt ist. Besser natürlich in Zeitlupe zu sehen.
Gesehen von: Sven

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als Superman sich seiner eigenen Kräfte beraubt (was an sich schon eigentlich nicht geht), stellt er sich dazu in eine Maschine, die die Person, die in ihr steht ihrer Kräfte beraubt. Als nachher aber die "Bösen" in seiner Höhle sind, polt er die Maschine um (was ebenfalls Quatsch ist) und nimmt damit allen ihre Kräfte, die nicht in dieser Maschine sind. Dabei erhält er aber ohne Grund seine Kräfte wieder, obwohl vorher klar war, dass seine Kräfte unwiederbringlich verschwinden würden. [Anmerkung/Korrektur: Fehler gehört eigentlich auch in Teil 1, aber Superman erhält seine Kräfte wieder indem er den grünen Kristall nutzt, auf den sich Lois sich aus Versehen gesetzt hat und somit bei seiner ersten Umwandlung nicht zerstört wurde.] Korrigieren