dieSeher.de

Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen (2002) - Filmfehler

(Sweet Home Alabama)


Regie:
Andy Tennant.
Schauspieler:
Reese Witherspoon, Josh Lucas, Patrick Dempsey.

Bewertungspunkte: 94  |  Filmminute: 64
Auf dem Friedhof (am Grab von Bear) laufen Melanie die Tränen die Wange herunter und ihr Augen-Make-up verschmiert. Als sie ihren Ehemann anschaut, ist sie plötzlich wieder perfekt geschminkt und die Tränen sind nicht zu sehen, obwohl sie sie nicht abgewischt hat.
Gesehen von: Pzychobitch

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 17
Die Haare von Melanie sind blondiert. Soweit alles klar, da man am Anfang in New York einen dunklen Haaransatz erkennen kann. Bei der Ankunft in Alabama hat sie auf einmal komplett blonde Haare, was auf frisch blondiert schließen lassen könnte, wenn sich in Alabama nicht in nahezu jeder zweiten Szene komplett blond und Haaransatz dunkel abwechseln würde.
Gesehen von: Stwingo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: 66
Als Melanie den Hundefriedhof verlässt, huscht sie an einem der Grabsteine vorbei, auf dem ein Steinhund ist. Man sieht, wie der Hund vor und zurück wackelt, als wäre er aus Pappe - was er offensichtlich auch ist!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 68
Gegen Ende des Films, in der Szene, in der Melanie über das Schlachtfeld des nachgespielten Bürgerkrieges läuft, um ihren Vater zu suchen, kann man kurz den Sender ihres Mikrofons sehen, der an ihrem Stiefel befestigt wurde.
Gesehen von: Corradoli

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 13
Anachronismus: Am Anfang des Films bereitet sich Melanie Carmichael mit ihren Arbeitern auf die gerade stattfindende Modewoche vor. Bei 4:05min sieht man dann das Werbebanner der Modewoche im Stadtbild eingefügt. Es besagt, dass es sich um die 2002er Modewoche handelt, auf denen die Herbstkollektionen (Fall Collections) vorgestellt werden. Später am Tag unterhält sich Melanie mit Andrew in einen dunklen Gang über seinen Wunsch mit ihr gemeinsam zu Weihnachten nach Irland zu fahren. Sie erwähnt dabei, dass Weihnachten erst in 4 Monaten ist (7:38 - 7:50min). Es ist also August 2002. Noch später am gleichen Abend treffen die beiden Andrews Mutter, die Bürgermeisterin, der gegenüber der Presse dann herausrutscht, dass die beiden sich schon verlobt haben. Da die Verlobung das Medienereignis des Tages ist, sieht man in der nächsten Einstellung eine Collage einiger Titelseiten, die für den Zuschauer die Bedeutsamkeit dieses Ereignis hervorheben sollen. Jedoch gleich auf der ersten Zeitung, den 'Daily News' steht als Ausgabedatum der 19. November 2000 (12:17/12:18min), also ein Zeitpunkt, an dem die beiden noch nicht einmal zusammen gewesen waren, denn das sind sie laut Melanies eigener Aussage auf dem Heiratsantrag von Andrew erst seit 8 Monaten (8:42min).
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 95
Als Melanie am Ende des Films mit dem Hochzeitkleid aus dem Auto steigt und zu Fuß zum Strand läuft, erkennt man am unteren Bildrand, wenn es blitzt, den Schatten der Filmcrew.
Gesehen von: gego

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Die Frau, die Andrew, Melanies Ex-Lebensgefährte, am Ende heiratet, hat den gleichen Nachnamen wie Warners Lebensgefährtin in 'Natürlich Blond!'. Er lautet 'Vanderbilt'.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Als Melanie am Haus ihres Mannes ankommt (als sie vom Flughafen kommt), steigt sie aus dem Auto und hat nur ihr Portemonnaie bei sich. Den ganzen Tag über hat sie nur ihr Portemonnaie. Als der Vater sie aber Abends vom Büro des Sheriffs nach Hause bringt, hat sie auf einmal ihr ganzes Gepäck bei sich. [Anmerkung/Korrektur: In einer Szene ist das Gepäck ganz deutlich auf der Beifahrerseite ihres Saabs zu erkennen. Es wird nicht gezeigt, ob sie kurz nach ihrer Verhaftung durch den Dorfpolizisten noch Zeit hat ihr Gepäck zu holen, d.h es ist kein Fehler.] Korrigieren
Als Melanie zu ihrer Heimatstadt in Alabama fährt, damit ihr Mann die Scheidungspapiere unterschreiben kann, trägt sie keinen Ring am Finger. Als sie ankommt, nimmt sie aber ihren neuen Verlobungsring vom Finger und steckt ihn in ihr Portemonnaie. [Anmerkung/Korrektur: Fehler nicht existent. Melanie hat die gesamte Fahrt über den Verlobungsring an ihrer linken Hand (man sieht den Ring bei 12:44-12:48min, 13:01-13:03min und bei etwa 13:27min. Mehr Einstellungen, in dem ihre linke Hand, insbesondere der linke Ringfinger zu sehen ist, gibt es nicht). Erst als sie bei Jake vorfährt, nimmt sie dann tatsächlich zum ersten Mal im Filmverlauf wieder den Ring ab.] Korrigieren
Als Melanie aufwacht, sieht sie die unterschriebenen Scheidungspapiere. Man sieht deutlich den Platz, an dem ein Zeuge unterschreiben muss. An dieser Stelle ist aber keine Unterschrift, auch später nicht, als Melanie die Papiere einreicht. Das Dokument ist somit überhaupt nicht rechtsgültig - aber wen interessiert das schon im Film? [Anmerkung/Korrektur: An diesen Stellen muss kein Zeuge unterschreiben, sondern die Ehepartner selbst. Und dass die Ehefrau nicht unterschrieben hat, ist wohl ein entscheidender Aspekt, den man am Ende erfährt.] Korrigieren
Als Melanie in Alabama ankommt und zu ihrem Ehemann geht, sagt sie ihm, dass er schnell die Scheidungspapiere unterschreiben soll, weil ihr Flieger in 4 Stunden wieder zurückfliegt. Schon verwunderlich, dass man für 4 Stunden Gepäck mitnimmt, was für eine ganze Woche reicht. Denn Melanie hatte fast an jedem (uneingeplanten) Tag in Alabama ein komplett neues Outfit an. [Anmerkung/Korrektur: Im Audiokommentar der DVD erklärt der Regisseur, dass sie bei einer rausgeschnittenen Szene ihre alten Klamotten aus ihrem Schrank holt. Wenn man genau hinsieht, merkt man, dass sie auf dem Volksfest erst ein altes Kleid mit Cowboystiefel trägt und abends dann Jeans. Zudem hatte sie von Anfang an vor länger zu bleiben, sie will ja ihre Eltern besuchen. Die 4 Stunden setzt sie nur als Druckmittel gegen ihren Mann ein.] Korrigieren