dieSeher.de

Tamara - Rache kann so verführerisch sein (2005) - Filmfehler

(Tamara)


Regie:
Jeremy Haft.
Schauspieler:
Jenna Dewan, Chad Faust, Gil Hacohen, Claudette Mink.

Bewertungspunkte: 9  |  Filmminute: 36
Nachdem die Freunde Tamara umgebracht haben und sie am nächsten Tag in der Schule erscheint, wird ein Test geschrieben. Als der Lehrer sagt, dass es nun Zeit sei abzugeben, sammelt Tamara die Tests ein und eine blonde Schülerin vor ihr steht auf. In der nächsten Sequenz sitzt sie allerdings noch.
Gesehen von: aLöx

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als Tamara auf der Party Keisha dazubringt, sich zu übergeben, liegt Keisha in einer riesigen Pfütze von Blut und Erbrochenem. Dann sagt sie ihr, sie müsste mehr essen und plötzlich ist auf dem Boden rein gar nichts mehr von der Pfütze zu sehen. [Anmerkung/Korrektur: Das mit dem Übergeben müsste eine Illusion gewesen sein, ein kleiner Horrortrip, den Tamara Keisha telepathisch eingeflößt hat; das Erbrochene war also nicht real.] Korrigieren