dieSeher.de

Taxi (1998) - Filmfehler

(Taxi)


Regie:
Gérard Pirès.
Schauspieler:
Samy Naceri, Frédéric Diefenthal, Marion Cotillard.

Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: 30
Daniel fährt Emilien das erste Mal zum Revier, sie fahren auf eine Radarkontrolle zu. In den Innenaufnahmen sieht man beständig parkende Autos, Autos, die überholt werden und Gegenverkehr. In den Außenaufnahmen sieht man nichts davon, erkennt aber, dass an dieser Straße gar keine Parkplätze sind.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 42
Daniel kommt nackig zu seiner Freundin ins Bett, die kurz darauf aufsteht, um auf die Arbeit zu gehen. Daniel kniet auf dem Bett mit dem Laken um sich gewickelt. In der nächsten Szene sieht man, dass Daniel auf einmal eine Boxershort anhat.
Gesehen von: cengoman

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 25
Kurz bevor der rote Mercedes von der Bank wegfährt, lädt der Polizist, der mit Emilien im Auto sitzt, sein Gewehr durch, der Verschluss bleibt jedoch hinten, was bedeutet, dass er gar keine Munition darin hat.
Gesehen von: Xarach

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 78
Es ist erkennbar, dass Daniel bei einer Vollbremsung in das Gaspedal (rechtes Pedal) steigt (bei 1:17:52).
Gesehen von: Zetti

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 37
In dem Blaulicht, das Emilien auf das Dach des Taxis setzt, kann man den Kameramann sehen.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 38
Als der Polizist Emilien Daniel als seinen Fahrer rekrutiert hat, setzt Emilien ein Blaulicht auf das Dach des Taxis, dann steigt er ein und schließt die Tür, somit ist das Kabel eingeklemmt. Nachher sagt Daniel zu ihm, er soll das Blaulicht runternehmen, er greift nach oben und nimmt es durchs Fenster runter.
Gesehen von: HF-255

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 77
In einer Szene auf der Brücke sieht man einmal, dass in Danielles Taxi gar kein Beifahrer sitzt (bei 1:17:40h).
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 75
An der Ampel fährt Daniel zwischen die Mercedes und bricht beim rechten den Außenspiegel ab. In der Fernansicht sieht man, wie der Seitenspiegel hoch- und wieder runterklappt. In der Nahsicht fällt er einfach ab. Als die drei Autos dann losfahren, liegt der Spiegel dann nicht auf der Straße. Aber während der Verfolgungsjagd sieht man eine Szene, in der beide MB einen rechten Seitenspiegel haben!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 70
Als die Bankräuber die letzte Bank überfallen, spiegelt sich das Filmteam in dem roten Schild am Eingang! (bei 1:10:42h).
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Daniel hat auf seinem Taxi ständig andere Felgen. Als er den Fahrgast zum Flughafen bringt und sein Taxi per Knopfdruck zum Rennfahrzeug "verwandelt", hat er plötzlich - statt Stahlfelgen mit Radkappen - Niederquerschnitt Alufelgen... [Anmerkung/Korrektur: Wenn man den Film mal richtig sieht, wird man feststellen, dass das Auto bei der Verwandlung auch die Räder tauscht! Das ist ein Effekt.] Korrigieren
Als die Mercedes-Gang in den weißem Mercedes angehalten werden, öffnet der Kommissar den Kofferraum. Er öffnet genau so die beiden Koffer. Er lässt die Koffer geöffnet. Als er die Kofferraumklappe schließt, stößt diese aber nicht gegen die offenen Kofferdeckel, obwohl diese die Klappe treffen. [Anmerkung/Korrektur: Die Kofferdeckel ragen nicht bis zur Decke des Kofferraums!] Korrigieren