dieSeher.de

Transporter - The Mission (2005) - Filmfehler

(Transporter 2, The)


Regie:
Louis Leterrier.
Schauspieler:
Jason Statham, Keith David (I), Alessandro Gassmann, Amber Valletta, Katie Nauta.

Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 4
Kleines Detail: Als Frank am Anfang den Jungen abholt, schaut er auf die Uhr vor der Schule, die gleich 3 Uhr schlägt. Dabei weist der kleine Zeiger in der weiteren Einstellung auf den unteren Teil der 3, während er in der Grossaufnahme deutlich auf den oberen Teil der 3 zeigt.
Gesehen von: whitefox

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 3
Kontinuität: Nachdem Frank ganz am Anfang die Typen vermöbelt hat, steigt er wieder ein und zieht sich die Handschuhe an. Dabei wird eine Einstellung von vorne und von der Seite verwendet. In derjenigen von vorne kann man deutlich erkennen, wie die Scheibe links von Frank nicht ganz hochgefahren ist. In der Einstellung von der Seite ist sie jedoch ganz zu.
Gesehen von: whitefox

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 76
Relativ am Ende des Films bekommt der Reggae-Taxifahrer einen Porsche 911 als neues Taxi, da sein altes zerschossen wurde. Man sieht diesen Porsche auch noch am Ende des Films, als er bei seinen Kollegen auftaucht. In der Garage, als er ihn bekommt, sind deutlich die Lufteinlässe an den Seiten hinter den Türen des 911. Am Ende jedoch fährt er bei seinen Kollegen mit einem 911 vor, bei dem eben diese Lufteinlässe fehlen.
Gesehen von: Don

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 24
Als Frank zurück an der Villa ist nach der Flucht aus der Arztpraxis klopft Lola an die Seitenscheibe, dass er aufmachen soll. Als sie dann einsteigt, sieht man bei 24:41, dass der innere Rückspiegel fehlt, nur die braunen Kleberreste sind noch da!
Gesehen von: Aixen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 27
Während der wilden Verfolgungsjagd mit Lola und dem kleinen Jungen hinten im Auto sieht man, wie Lola sich in einer Szene anschnallt. Kurz vorher konnte man aber zweimal deutlich erkennen, dass sie bereits angeschnallt war.
Gesehen von: Fotocebulon

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 70
Als Frank hinter dem Feind auf dem Rollfeld, einem startenden Learjet hinterherjagt, sieht man deutlich, dass der Jet den Umkehrschub eingeschaltet hat. Bei einem startenden Jet wäre dieses Manöver eine Katastrophe. Der Umkehrschub ist an den gekrümmten Enden der Turbinen erkennbar.
Gesehen von: ODi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 27
Als Frank und Lola sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei liefern, fahren sie durch das Parkhaus und springen dann durch die Mauer in die Baustelle! Der Wagen dreht sich wie verrückt und reißt einige Stangen mit sich! Als der Wagen kurz vorm Abgrund zu stehen kommt, ist nicht ein Kratzer am Auto zu sehen!
Gesehen von: Prixma

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 64
Als Frank sich in dem weißen Heizungs- oder Abstellraum in der Villa mit den Handlangern des Bösewichts prügelt, bricht ein Teil eines Rohres ab. Frank nimmt es und verprügelt damit seine Gegner. Dabei ist (auch ohne Zeitlupe) mehrmals deutlich zu sehen, dass sich das Rohr gummiartig verbiegt.
Gesehen von: Frank Martin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 45
Frank springt bei 45:30 mit dem Jetski schräg auf die Straße, aber rutscht dann gerade hinter dem Bus her. Merkwürdig, denn mit einem Jetski kann man ja bekanntlich nicht auf der Straße fahren, geschweige denn lenken. [Korrektur: Er fährt ja auch nicht. Durch den Schwung schlittert er einfach weiter über die Straße.] [Anmerkung/Korrektur: Fehler berechtigt, Frank springt mindestens mit einem Winkel von 30° zum Bus auf die Straße, dann schlittert es plötzlich (bzw. die Frau auf dem Jetski) genau grade hinter dem Bus her, obwohl es keinerlei Lenkmöglichkeit hat.]
Gesehen von: Finder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 63
Kontinuitätsfehler: Als Frank und der Jamaikaner mit dessen Taxi zu der Villa fahren und beschossen werden, hat das Taxi am rechten Hinterrad keinen silbernen Ring um die Radmuttern. Als man dann sieht, wie der Wagen zerschossen wird, bei 1:03:37, hat es einen!
Gesehen von: Aixen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 67
Im Fight zwischen der blonden Braut und Frank am Ende des Filmes stehen die zwei sich gegenüber und bedrohen sich gegenseitig mit Waffen. Als sie auf ihn zugeht und die beiden Mini-Mps auf Frank gerichtet sind, zeigen ganz klar beide Schalldämpfer links und rechts an Franks Kopf vorbei. Einen Schnitt danach sieht man es deutlich.
Gesehen von: fook

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 44
Als Frank Jet-Ski fährt, kapert er die Maschine einer fremden Frau, die dann hinter ihm sitzt. In einer Nahaufnahme sieht man, dass um Franks Handgelenk ein rotes Armband mit dem Schlüssel für den Jet-Ski ist - obwohl er offensichtlich überhaupt keine Zeit hatte, es umzumachen. Außerdem hätte eigentlich die Frau das Band umhaben müssen, da sie die Maschine eigentlich gefahren ist. Zur Sicherheit muss der Fahrer immer den Schlüssel am Handgelenk haben, damit der Jet-Ski nicht unkontrolliert weiter fährt wenn der Fahrer runterfällt.
Gesehen von: stuforcedyou

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 63
Als Frank mit dem Jamaikaner in seinem Taxi den Zaun der Villa durchbricht, sieht man, dass die Scheibe heil ist, doch als man dann aus der Sicht der Überwachungskamera das Auto sieht, ist die Frontscheibe plötzlich gesprungen!
Gesehen von: Aixen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 13
Im Extended Director's Cut gibt es durch das Hinzufügen des Telefonats von Frank und dem Inspekteur einen Fehler. Während Frank das Bier aus dem Kühlschrank holt, klingelt die Türklingel - weswegen Frank gleich auch an die Tür geht. Doch im Extended Director's Cut geht er ja noch nicht an die Tür, sondern telefoniert erst mit dem Inspekteur, die Tür bleibt also unbeantwortet. Genau genommen muss das kein Fehler sein, da Frank es ja auch einfach überhört oder ignoriert haben kann, doch ist das bei jemandem wie Frank extrem unwahrscheinlich, außerdem weiß man ja, wieso die Tür in diesem Moment eigentlich (in der Kinofassung) klingelt, es ist also definitiv ein Fehler. Ach ja: Als Frank an die Tür geht, sagt er laut "Ich bezahle nicht für..." zum Pizzaservice, da er sauer ist, dass seine Pizza so lange auf sich warten lässt. Doch im Extended Director's Cut ist seine Stimme sehr viel lauter als im Gespräch mit dem Inspekteur und auch der Inhalt des Satzes macht kaum Sinn, da der Inspekteur ja nichts dafür kann, dass die Pizza zu spät kommt.
Gesehen von: Deathmaster

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 26
Wie schon öfter bemerkt, werden hier zwei unterschiedliche Wagen von Frank gefahren. Gut zu sehen ist dies auch bei der Verfolgungsjagd. Mal ist im Kühlergrill das W12-Zeichen zu sehen, mal eben nicht. Das wechselt in der besagten Verfolgungsszene des Öfteren.
Gesehen von: Schacki76

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 23
Kontinuitätsfehler: Als Frank am Tor zur Villa telefoniert, kommt Lola mit den geklauten Streifenwagen. Doch zuvor hat man gesehen, dass sie die Blaulichter auf dem Dach des Wagens zerschossen hat. Als sie dann gegen die grüne Tonne knallt, sind die Blaulichter alle ganz! [Korrektur: Es ist nicht eindeutig, dass Lola den Polizeiwagen mit den zerschossenen Blaulichtern genommen hat. Vielleicht hat sie sich einen anderen ganzen geklaut?] [Anmerkung/Korrektur: Das ist immer noch der gleiche Wagen, was man an den Einschusslöchern erkennen kann.]
Gesehen von: Aixen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 27
Kontinuität: Kurz vor dem Absprung zwischen den Parkhäusern kann man sehen, wie sich Lola anschnallt. Die Gurte von Frank und Lola sind in dem Moment noch schwarz. In der nächsten Einstellung sind beide angeschnallt, aber die Gurte sind nun hellbraun.
Gesehen von: wani777

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 2
Direkt am Anfang des Films: Frank will gerade starten, als das Mädel an die Scheibe klopft. Die Waffe, die sie benutzt, hat in der ersten Einblendung einen schwarzen Schlitten, danach ist es ein verchromter Schlitten.
Gesehen von: Kelevra

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: 23
Als Frank von der Arztpraxis zurück kommt, sieht man bei 23:30min, dass im Kühlergrill keine Löcher für das Kennzeichen sind. Doch als er vorher an der Arztpraxis ankommt, bei 15:24min, sind unten in dem schwarzen Plastikteil im Grill zwei Löcher. [Anmerkung: Dies ist klar ein Fehler, denn man kann auch ohne Slowmo an anderen Orten erkennen, dass manchmal Löcher vorhanden sind und manchmal nicht, z. B. bei der Verfolungsjagd, als Frank der Polizei davon fährt.]
Gesehen von: Aixen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 25
Kontinuitätsfehler: Nachdem Lola zu Frank in den Wagen gestiegen ist und sie losfahren wollen, nähert sich ihnen ein brauner Chevrolet Caprice der Security, welchen Lola beschießt. Als Frank dann dem Securityauto und dem Streifenwagen hindurchfährt, ist dieses plötzlich ein brauner Ford CrownVictoria.
Gesehen von: Aixen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Am Anfang, als sie Franks Audi stehlen wollen, hält ihm die junge Frau eine schwarze Waffe an den Kopf. Später (sie schmeißt die Waffe nach der Schlägerei weg) hat sie einen silbernen Schlitten.
Gesehen von: maxl0r

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Die per Magnet befestigte Bombe am Auto von Frank ist in einigen Einstellungen, wo sie aber sichtbar sein müsste, nicht zu sehen. Selbst als er in die Halle fährt. Bei der Verfolgungsjagd mit der Polizei ist sie auch nie zu sehen. Bei der Anbringung sieht man deutlich, wie dick diese Kiste mit der Bombe ist und wie wenig Abstand sie zum Boden hat.
Gesehen von: Heiko

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
In der Szene, in der Inspektor Tarconi für Frank die Kriminellen im Polizeicomputer der US-Behörden sucht, sieht man wie er, als Franzose, auf einer amerikanischen Tastatur das Zehnfingerschreibsystem benutzt. Das amerikanische und das französische Tastaturlayout unterscheiden sich deutlich.
Gesehen von: Pseudynom
Korrigieren
OK, in diesem Film werden die physikalischen Gesetze definitiv nicht so ganz umgesetzt, aber der Absturz des Flugzeuges am Schluss ist definitiv Blödsinn. Frank steht aufrecht, das Flugzeug stürzt auf die Wasseroberfläche und Frank springt nach hinten, um dem Wasser zu entkommen. Bei dem Aufprall hätte er allerdings durch den rasanten Stopp einen starken Schock erlitten und wäre nach vorne geflogen. Stattdessen bleibt er einfach stehen und hat genügend Zeit, vom Wasser wegzuspringen und Gianni zu holen.
Gesehen von: whitefox
Korrigieren
Info: Auch beim zweiten Teil vom Transporter sind die Regeln auf dem DVD Cover falsch dargestellt. Laut Cover ist seine Regel: keine Regel, obwohl die Regeln im Film genannt werden, und er sogar erwähnt, dass seine Regeln nicht gebrochen werden...
Gesehen von: whitefox
Korrigieren
Synchrofehler: Als Gianni die Eltern von Jack anruft, verlangt er wörtlich: Zitat: "... fünf Millionen Dollar in "n i c h t" nummerierten Scheinen...". Mit denen dürfte er schwerlich viel anfangen können, da alle Banknoten eine Prod.Nummer tragen. Er hätte wohl eher nach nicht "fortlaufend" nummerierten Scheinen verlangen sollen. ;) [Korrektur: Man kann Geldscheine auch zusätzlich nummerieren, meist mit nicht abwaschbarer Farbe. Er meinte halt "nicht deutlich markierte Scheine", damit er diese auch ausgeben kann.] [Team: Gianna weiss es nicht besser oder verspricht sich einfach nur. Und Fehler bzw. Nichtwissen von Protagonisten begründen keine Filmfehler. Daher nur eine Info.]
Gesehen von: Kamikatze
Korrigieren
Als Lola den Polizei-Hubschrauber abschießt, klingt die Waffe ganz anders als in der Arztpraxis. [Korrektur: Klingt irgendwie logisch, denn ein Schuss in einem Raum und im Freien klingen nun mal anders!] Korrigieren
Während Frank die Verfolgungsjagd durch das Parkhaus macht, kann man bei mehreren Szenen sehen, wie der kleine Junge auf der Rücksitzbank da ist und in der nächsten Szene wieder nicht. [Anmerkung/Korrektur: Ich konnte den Jungen die ganze Zeit über sehen.] Korrigieren
Beginn des Films: Großaufnahme des AUDI, Kühlergrill-Emblem Typ:W12. Von hinten gesehen ist es das gleiche Auto, aber in Wirklichkeit nur ein V8 4.2, zu erkennen an den runden Auspuff-Rohren. Der W12 hat große ovale Auspuff-Endrohre. [Anmerkung/Korrektur: Da das Auto technisch aufgerüstet wurde, ist nicht auszuschließen, dass nicht auch andere Einzelteile wie die Auspuffrohre verändert bzw. ausgetauscht wurden.] Korrigieren
Als ein Polizeiwagen den anderen rammt (der andere steht senkrecht vor einem Holzsteg), sieht man deutlich, dass niemand am Steuer des Autos sitzt. [Anmerkung/Korrektur: Der Fahrer könnte nach vorne gekippt sein, weswegen man ihn nicht sieht.] Korrigieren
In der Szene, in der Frank das Gegenmittel besorgt: Eine der Ampullen rollt vor den LKW und Frank erwischt sie gerade noch, bevor sie überfahren wird. Im Hintergrund erkennt man deutlich, dass die Sonne scheint. Als Frank gleich darauf aufsteht und ein neues Hemd anzieht, regnet es plötzlich in Strömen. [Anmerkung/Korrektur: Solche Wetterumbrüche sind durchaus möglich.] Korrigieren
Als Frank mit dem Lamborghini dem Helikopter hinterher fährt, hat er mal Handschuhe an und mal nicht. Klarer Fall von Kontinuitätsfehler! [Anmerkung/Korrektur: Wenn du genau hinschaust, wirst du merken, dass es keine Handschuhe sind, die er anhat, es sind einfach nur Schatten.] Korrigieren