dieSeher.de

Traumschiff Surprise - Periode 1 (2004) - Filmfehler

(Traumschiff Surprise - Periode 1)


Regie:
Michael "Bully" Herbig.
Schauspieler:
Michael "Bully" Herbig, Sky du Mont, Anton Figl, Anja Kling, Christian Tramitz.

Bewertungspunkte: 84  |  Filmminute: 39
Der Berater von William dem Letzten (Christoph Maria Herbst) zieht die Rhythmusspieluhr im Uhrzeigersinn auf. Dann öffnet er das Kästchen, doch der Griff dreht weiter im Uhrzeigersinn. Da jetzt aber die Feder abläuft, müsste er sich andersherum drehen.
Gesehen von: antjekuh

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: 18
Schnittfehler: Als Captain Kork, Mr. Spuck und Schrotty auf der Rückbank in Rocks Taxi sitzen, isst Mr. Spuck aus einer großen Packung Chips. Dabei kann man sehen, wie sich die Füllmenge der Chips darin je nach Schnitt verändert.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 59  |  Filmminute: 73
Gegen Ende des Films landet der Rest der Retter-Truppe auf dem Zeitreisesofa und es regnet Konfetti-Streifen. Einer dieser Streifen, von größerem Ausmaß, aus silbernen Papier verschönert das Dekolleté von Prinzessin Metapha. Die Kamerea wechselt auf eine "Ansicht weiter vorne", so dass die Prinzessin im Hintergrund ein wenig verschwommen zu erkennen ist, aber selbst da würde man den Papier-Fetzen erkennen, geht aber nicht, weil er nicht mehr da ist, wo er vorher auf sich aufmerksam gemacht hat.
Gesehen von: happymetal666

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: 47
Als Rock und Co. im Mittelalter ankommen, muss Rock Jens Maul in einem Turnier gegenübertreten. Wenn man genau aufpasst, sieht man einen Fehler an Jens Mauls Pferd. Das Pferd hat ein schwarzes Gewand an und als Jens Rock zum ersten Mal mit seiner Lanze trifft, sieht man, dass auf dem Gewand (auf der Stirn des Pferdes) ein gelber Strich ist, der vorher nicht da war. Dann verschwindet er wieder in der nächsten Szene.
Gesehen von: JensMaulFreak

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Im Abspann steht der Name des kleinen Ausserirdischen, nämlich H2O2. [Anmerkung: H2O2 ist die Abkürzung für Heinz-Hans Olbrecht-Obermeier.]
Gesehen von: somme_ma
Korrigieren
Am Ende des Abspanns stehen einige Namen unter "Besonderen Dank an". Als letzter Name ist dort "Oma" zu lesen. Wessen Oma das wohl sein mag? [Anmerkung: Bully hat auf seiner "Schuh des Manitu"-DVD angemerkt, dass es in seinen Filmen immer zwei Dinge als Running Gag gibt. Das eine ist die kleine Oma, das andere eine Explosion mit einem auf die Kamera zufliegenden Gegenstand. Und wenn man sich "Erkan und Stefan", den "Schuh des Manitu" und "(T)Raumschiff" mal ansieht, findet man diese Szenen auch tatsächlich immer wieder.]
Gesehen von: Eikoholiker
Korrigieren
Kein Fehler, aber eine schöne Auffälligkeit: Das Kleid, das die Prinzessin von William dem Letzten bekommt (als sie im Mittelalter sind), sieht genau aus wie das von Prinzessin Fiona aus Shrek. Am Tage des Turniers hat sie sogar die selbe Frisur wie sie. [Anmerkung: Diese Ähnlichkeit hat Bully bestätigt, sie war allerdings völlig zufällig und nicht geplant.]
Gesehen von: InariAnubis
Korrigieren
Info: Der Stuntman, der für die Mittelalterszenen vom Pferd gefallen ist, heißt Pavel und kommt aus Tschechien. Wer die Bullyparade kennt, weiß, dass dort ebenfalls ein Tscheche namens Pavel (von Rick Kavanian gespielt) auftaucht.
Gesehen von: Pavel Pipowitsch & Bronko Kulitschka
Korrigieren
Kleine Zusatzinfo: Der Ausspruch von Senator Eric "Der Mars macht mobil" war ein Werbeslogan für den gleichnamigen Schokoriegel aus den 80ern. Der Original-Slogan hieß: "Mars macht mobil, bei Arbeit, Sport und Spiel!"
Gesehen von: aceto
Korrigieren
Im Abspann wird bei den "Jobbeschreibungen" sogar jemand genannt, der für die "Halteverbotsschilder" zuständig war. Klasse Job.
Gesehen von: thomas
Korrigieren
Versteckter Gag: Ganz am Anfang fährt ein Auto durchs Bild, auf dem ein Aufkleber mit "Baby on Board" klebt. Das Lustige: Der Agent heißt mit Nachnamen "Baby".
Gesehen von: Micki
Korrigieren
Lustiges Detail: Als die Wache kurz nach der "Ankunft" des Taxis Rocks Führerschein unter die Lupe nimmt, kann man in Zeitlupe sehen, was vorne drauf steht. Der Name von Rock lautet dort nicht "Fertig-Aus", wie er später angibt, sondern "Ready-Steady", sozusagen fast ein englisches Pendant. [Anmerkung: Lustig ist auch sein auf dem Führerschein stehender Geburtsort: Graceland. Daher wohl auch seine spätere Bemerkung während der Zeitreise: "Wir könnten auf ein Elvis-Konzert gehen."]
Gesehen von: Nerissa
Korrigieren
Als 'William der Letzte' Königin Metapha etwas auf dem Cembalo vorspielt, klingen die Töne wie bei einem Klavier (Flügel). Ein Cembalo klingt aber ganz anders (hört man auch, als der Berater von 'William dem Letzten' davor etwas spielt). [Anmerkung: Das ist wohl Absicht... und deswegen eher zur Info!]
Gesehen von: Matze_05
Korrigieren
In der Szene, als Rock seinen Führerschein zeigt, sieht man kurz, dass er mit T. Schweiger unterschrieben hat. [Anmerkung/Korrektur: Im Mittelalter sagt er ja auch: "Mein Name ist Til Schweiger, ich bin Schauspieler und so weiter..."]
Gesehen von: mir
Korrigieren
Rock erzählt Mr. Spuck im Verließ im Mittelalter, dass er als Sternzeichen Jungfrau wäre. Seinem Geburtsdatum in seinem Führerschein zufolge wurde er am 12.5.2272 geboren. Menschen, die an diesem besagtem Datum geboren sind, sind vom Sternzeichen her aber Stier. Das Sternzeichen Jungfrau "gilt" in der Zeit vom 23.08. bis 23.09.!
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
Nur eine Info: Das Ufo, aus dem die Menschheit die Daten für die Besiedelung des Mars herausgefunden hatte, stürzte am 22. Juli 2004 in der Wüste von Nevada ab. Witzig daran ist: der 22. Juli 2004 war auch der Tag an dem der Film "(T)Raumschiff Suprise - Periode 1" in den deutschen Kinos startete!
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
Info: Nach der Rückkehr in die Zukunft zeigt Mr. Spuck den Rückkehrern, was er in den letzten 300 Jahren gemacht hat. Als Kork ihn fragt, wie er dies geschafft hätte, antwortet Spuck: "Ich hab unser Käsesahnerezept an McDonalds verkauft!". Interessant daran ist: Zu dem Zeit, als "Traumschiff Surprise - Periode 1" im Kino lief, gab es auf Grund des Films tatsächlich bei McDonalds kleine Käsesahnetorten zu kaufen.
Gesehen von: OfficerMace
Korrigieren
Als die Zeitreisenden im Wilden Westen sind, und in einem Schrank ihr "Geschäft" verrichtet haben, tritt KOrk seinen Schuh, den er vom Hofnarr abgekauft hat, aus dem Fenster in einen Pferdetrog. Folge: An diesem Fuß dürfte er "eigentlich" keinen Schuh mehr tragen! Doch als die beiden auf dem Sims des Hauses stehen, trägt er wieder einen Schuh! [Anmerkung/Korrektur: Bevor die beiden auf den Sims fliehen, gehen sie noch mal in den Schrank. Da können doch durchaus Schuhe gestanden haben. Wenn schon die anderen Klamotten drin waren.] Korrigieren
Als Santa Maria vor den alten Damen auftritt, wechseln die roten Tassen und die Kanne auf dem Tisch (links im Bild) mehrmals ihre Positionen. [Korrektur: Stimmt nicht! Die Tassen und die Kanne bleiben die ganze Zeit am selben Platz.] Korrigieren
Im Film gibt es eine historische Ungenauigkeit: Als die Rettercrew zum ersten Mal mit der Zeitreisemaschine reist, steht auf dem Feld 22. Juli 1104 in Nevada, und sie sind dann im Mittelalter, mit Turnier und allem. Um die Zeit gab es so etwas überhaupt nicht in Nevada - zur Erinnerung: Amerika wird erst 1492 wieder entdeckt! Wenn man zu der Zeit in Nevada landen würde, würde man Büffelherden und Indianer sehen, aber kein Turnier! [Anmerkung/Korrektur: Das stimmt nicht! Auf dem Display des Zeitsofas wird in Großaufnahme gezeigt, dass sie in Sharing gelandet sind. Wie man anhand weiterer Einzelheiten erkennen kann (u.a. der sehr lange Name des nicht teilnehmenden Ritters), liegt Sharing in England. Zu dieser Zeit gab es in England Ritterturniere, Schlösser usw.] [Anmerkung/Korrektur: Es war auch nicht der 22. Juli 1104, sondern der 22. Juli 1304!! Sagt Rock auch laut und deutlich. Auf dem Sofa steht das auch so!] Korrigieren
Als die Rettungscrew im Wilden Westen ist und sich der Taxifahrer und die Königin hinter einer Tonne verstecken, wechselt die Kamera mehrmals zwischen den beiden. Rock hat dann immer abwechselnd einen Cowboyhut und einen Zylinder auf dem Kopf. [Anmerkung/Korrektur: Stimmt nicht. Es ist immer ein Zylinder, doch in der Nahaufnahme ist das obere Ende nicht mehr im Bild, doch die Hutkrempe ist immer dieselbe.] Korrigieren
Als Spucki in der Vergangenheit bleiben muss, sieht man sein Gesicht in der Großaufnahme, und eine Träne rinnt herunter. Die Träne kommt nicht aus dem Augenwinkel, sondern von irgendwo knapp darüber, zwischen Brauenansatz und Nasenbein. Nun kann es natürlich sein, dass Vulcanetten ihre Tränendrüsen außerhalb der Augen haben (nicht sinnvoll, aber möglich), doch so lange mir das niemand wissenschaftlich beweist, bleibt es ein Filmfehler. [Korrektur: Stimmt nicht! Ich habe mir die Stelle mehrmals (auch in Zeitlupe) angeschaut. Die Träne kommt genau aus dem Augenwinkel. Außerdem wird bei Filmtränen ein Mittel in die Augen getropft, sodass die Träne aus dem Auge kommen muss.] Korrigieren
In der Szene, in der die "Zeitreisenden" im Wilden Westen sind, verstecken sie sich in einem Schrank vor Jens Maul. Jens sieht das Herz-Loch in der Schranktür im Spiegel. Als die Kamera aus dem Schrank durch das Loch hindurch filmt, ist dort aber kein Spiegel, sondern ein Fenster und ein Vorhang zu sehen... [Anmerkung/Korrektur: Wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass die Kamera gerade aus dem Schrank heraus filmt. Das Fenster ist somit gegenüber dem Schrank. Aber der Spiegel steht schräg, sodass er den Schrank spiegelt. Darum kann das Fenster trotzdem vor dem Schrank sein. Und der Spiegel schräg daneben. Einfache Physik...] Korrigieren
Detail oder gewollt? Nur zur Info: Als Mr. Spuck, Cpt. Kork und Schrotty im Taxi sitzen und das Lied "Space Taxi" singen, sitzt Spuck rechts, Kork in der Mitte und Schrotty links. Als aber die Einstellung auf den Innenspiegel wechselt, sitzt Spuck plötzlich in der Mitte und Kork rechts. [Anmerkung/Korrektur: Das stimmt nicht. Man sieht im Spiegel nur Kork und Spucki. Spucki rechts, Kork links (eben spiegelverkehrt)] Korrigieren
Am Ende des Films, als sich die Reisegruppe in der Wüste Nevada befindet, sind mehrmals Strommasten im Hintergrund zu erkennen. [Korrektur: Diese Szene spielt im Jahr 2004! Die Strommasten haben also ihre Richtigkeit.] Korrigieren
Als Rock und Co. im Wilden Westen ankommen und nur die Prinzessin und Rock auf dem Zeitsofa sitzen, sieht man im Hintergrund zwischen den Bergen einen LKW fahren. [Korrektur: Also ich kann beim besten Willen keinen LKW erkennen, nicht mal in Zeitlupe.] [Anmerkung/Korrektur: Doch, da fährt eindeutig ein LKW durchs Bild. Und zwar ganz hinten, zwischen den beiden hohen Bergen, auf dem kleineren in der Mitte.] [Team: Kann nicht bestätigt werden!] Korrigieren
Als der "Leiter des interkontinentalen Sicherheitsrates des Planeten Erde" neben dem Zeitreisesofa steht, befindet sich zunächst nichts in seiner Nähe. In der nächsten Szene sieht man jedoch das Schild direkt neben ihm, gegen das Rock erst später fliegt, und dass dann an einer völlig anderen Stelle steht. [Anmerkung/Korrektur: Nein, das hat nur mit der Perspektive zu tun. Das Schild steht etwas versetzt vom Sofa.] Korrigieren
Wenn das Sofa aus dem Boden nach oben fährt, kann man dieses von oben betrachten. In dieser Szene fehlt die Bedienungskonsole auf der rechten Seite des Sofas. In der nächsten Szene, als die Crew auf diesem sitzt, ist es zu sehen und man kann gut sehen, dass diese nicht ausfahrbar etc. ist. [Anmerkung/Korrektur: Nachdem sich Kork, Spuck und Schrotti auf das Sofa gesetzt haben, sieht man wie der Konsul von der Lehne eine Abdeckung abnimmt, und sie einer der Wachen gibt. Die Bedienungskonsole war wohl die ganze Zeit unter der Abdeckung verborgen.] Korrigieren