dieSeher.de

Underworld: Evolution (2006) - Filmfehler

(Underworld: Evolution)


Regie:
Len Wiseman.
Schauspieler:
Kate Beckinsale, Scott Speedman, Tony Curran, Shane Brolly, Steven MacIntosh.

Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 31
In der Szene, in der Selene mit dem großen Truck auf der Landstraße fährt und Michael gegen Marcus auf der Ladefläche kämpft, wird Michael von Marcus von der Ladefläche gestoßen und hält sich außen am Wagen an ein paar Ketten fest. Schaut man weiter in die Szenen, als Marcus neben dem Truck herfliegt, um zu Selene ins Fahrerhaus zu gelangen, sieht man Michael an der Außenseite nicht mehr.
Gesehen von: Baer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 26
Als Michael aus dem Lokal flüchtet und auf das Polizeiautos springt, sieht man eine ca. 30cm tiefe Beule im Wageninneren. Nachdem Michael vom Dach in den Wald gesprungen ist, wird ins Wageninnere zurückgeschwenkt und die Beule ist verschwunden, so dass die Polizisten ohne Probleme aussteigen können.
Gesehen von: Hayabusa2000

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 61
Als Selene die Maschinenpistole nimmt, um auf Marcus zu schießen, ist keine Lichtvorrichtung an der Waffe zu sehen. Doch drei Einstellungen später ist plötzlich ein Lichtapparat zu sehen. Sie hat in der Zwischenzeit nicht aufgehört zu schießen.
Gesehen von: VampirFreak

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 32
Als Marcus gegen Michael kämpft, wird er vom Laster geworfen und während er sich auf der Straße rollt, sieht man eindeutig die weiße "Unterhose" unter Flügel/Mantel (Wird auch in Audiokommentaren bestätigt).
Gesehen von: Shiro

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: 30
Als Michael den Fluchttruck mit bloßen Händen aufhält, sieht man von der Seite die Verformung des "Bullenfängers". In allen nachfolgenden Szenen ist keinerlei von dieser Verformung mehr zu sehen.
Gesehen von: Hayabusa2000

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 16  |  Filmminute: 55
Selene erklärt, dass das Virus für Vampirismus tödlich ist. Im Film erfährt man jedoch auch, dass es sich aus der Pest entwickelt hat. Bei der Pest handelt es sich dagegen um eine bakteriell verursachte Krankheit.
Gesehen von: Fatalcreator

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 3  |  Filmminute: 30
Als Michael und Selene vor Marcus flüchten und den LKW anhalten, ist dieser beladen. Selene übernimmt das Steuer und Michael kämpft gegen Marcus auf der Ladefläche, die plötzlich leer ist.
Gesehen von: Onkelrey

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als Michael und Selene zu Andreas Tanis fahren, wird Michael im Auto sitzend von einem Wachwerwolf angegriffen. Dabei geht die Fahrerfensterscheibe zu Bruch. Später, als sie mit demselben Auto - ohne inzwischen eine Werkstatt aufgesucht zu haben - zu Alexander Corvinus fahren, und der Wachmann sie kontrolliert, ist die Scheibe auf der Fahrerseite wieder wie neu. [Anmerkung/Korrektur: Sie hatten Zeit, das demolierte Auto zu wechseln.] Korrigieren
Als Michael den Lastwagen abdeckt, sieht man ihn die Plane mit einer Wurfbewegung von links nach rechts werfen. Im nächsten Schnitt wirft er die Plane aber von rechts nach links. Das heißt einmal steht er Richtung Lasterende und einmal Richtung Motorhaube. [Anmerkung/Korrektur: In der ersten Einstellung zieht er die Plane nur weg; erst in der zweiten Einstellung wirft er sie auch über den Truck. Das sind zwei völlig unterschiedliche Bewegungen!] Korrigieren
Selene wird beim Handgemenge mit den Polizisten mit einer Schrotflinte angeschossen. Dabei wird sie am Bauch getroffen. In den nächsten Szenen ist das auch zu sehen. Später im Film haben weder der Catsuit noch das Korsett Einschusslöcher. [Korrektur: Sie kann sich zwischenzeitlich in einem der Verstecke umgezogen haben oder sich anderweitig Ersatz besorgt haben. Vielleicht hatte sie ja auch noch "private" Verstecke.] Korrigieren