dieSeher.de

Underworld (2003) - Filmfehler

(Underworld)


Regie:
Len Wiseman.
Schauspieler:
Kate Beckinsale, Scott Speedman, Michael Sheen.

Bewertungspunkte: 78  |  Filmminute: 99
Gegen Ende des Films: Victor kämpft gegen Michael, der sich verwandelt hat und wirft ihn durch eine Wand. Michael landet in einem Wasserbassin. Man kann deutlich sehen, dass die Wand aus Styropor ist, denn herausgebrochene "Steine" schwimmen im Hintergrund auf dem Wasser!
Gesehen von: Raziel

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 67  |  Filmminute: 35
Als Michael auf dem Sofa liegt und sich die blonde Vampirin über ihn beugt, ändert sich die Verletzung an seinem Kopf. Erst ist es eine kleine "bohnenförmige" Schramme. Dann ist sie komplett verschwunden und als sie dann den Biss in seiner Schulter bemerkt, ist es eine blutende Platzwunde.
Gesehen von: Habisch Wergessn

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: 24
Als Selene die Wohnung von Michael durchsucht, tritt sie die Tür ein, wobei diese bis zum Anschlag aufgeht und dort verharrt. Als dann Michael vor der Tür steht, ist diese plötzlich wieder halb zu und er kann nur durch einen Spalt in seine Wohnung sehen.
Gesehen von: whitefox

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 75
In der Szene, als die Werwölfe das Versteck von Michael und Selene stürmen, trifft Selene Singe (den Werwolf-Wissenschafter) mit einer Kugel in die rechte Schulter (70. Minute). Als sie dann aber vor Viktor steht und ihn zwingt, nochmal die ganze Geschichte zu erzählen, drückt sie ihm die Kugel tiefer in die linke Schulter (75. Minute).
Gesehen von: Engerl250

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Nur Info, da allgemein üblich: Die Anzahl der Patronen in Selens Pistole ist gewaltig hoch. Selbst wenn es der Fall sein sollte, dass sie ein großes Standardmagazin (max. 20 Schuss) hat, hätte dies bei weitem nicht gereicht, um sich durch den Boden bei Michael's Wohnung zu schießen. Vor allem wo nimmt sie denn immerzu die Ersatzmunition her? In ihrem eher knapp gehaltenen Outfit ist da nicht viel Platz für die Muni, die sie so raushaut. Wenn man auch mal in den Kampfszenen mitzählt, wieviel die so schießt, kommt man locker an die 30 bis 40 Schuss. Mir ist bewusst das es High-Cap Magazine gibt. Diese wären aber dann deutlich erkennbar, womit diese außer Frage stehen.
Gesehen von: Probe587
Korrigieren
Die neu entwickelte Munition enthält eine silberne Flüssigkeit, welche Silbernitrat sein soll. Auch später im Film fließt diese silberne Flüssigkeit aus den Schußwunden. Man sollte allerdings beachten, das Silbernitrat farblos ist. [Anmerkung/Korrektur: Silbernitrat denaturiert Eiweiß durch Bildung von Silbersalzen der Eiweiße, in Lösungen flocken diese aus. Das würde die Farbe erklären.] Korrigieren
Ziemlich am Schluß des Films gibt es einen letzten Kampf. Diesen Kampf sieht man aus der Sicht der Werwölfe. In dieser Einstellung sieht man einige Vampire, welche in einen Schacht springen. Wenn man genau hinsieht, kann man die Seile erkennen, an denen sie heruntergelassen werden! [Anmerkung/Korrektur: Stimmt nicht. Es sind keine Seile, sondern die Ketten, die man deutlich kurz zuvor zu sehen bekommt!] Korrigieren
Seline und Michael sind im Verhörraum, die Werwölfe stehen vor der geschlossenen Tür im Gang. Seline schießt durch die Tür, die Werwölfe werden von hinten erschossen. Ganz besonders deutlich zu sehen sind z.B. auch Einschusslöcher rechts in der Mauer neben der Tür, die meiner Meinung nach keine Durchschusslöcher sind. Warum sollte Seline auch auf die Mauer schießen? [Anmerkung/Korrektur: Was du nicht bedenkst: Man kann durch Wände schießen. Ja, das geht mit einer entsprechend dicken Wumme und sogar mit einer Pistole. Sie werden also von Seline durch die Mauer hindurch erschossen. Sie hat sie ja per Video gesehen und weiß, dass sie da stehen.] Korrigieren
Es herrscht seit hunderten Jahren ein Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen. Das Problem an dieser Geschichte wird sogar im Film erwähnt. Die Werwölfe seien einst die Tageswachen (Sklaven) der Vampire gewesen. Folglich müssten die Werwölfe lediglich tagsüber angreifen, oder bei einem hellen Licht. Der Krieg hätte nicht viele Tage gedauert. [Anmerkung/Korrektur: Da der Film nunmal lediglich nachts spielt, stellt sich deine Frage erst gar nicht. Man sollte den Film nicht all zu sehr mit der Realität in Bezug bringen, denn Vampire und Werwölfe sind Phantasiegestalten, was wiederum bedeutet, dass man "Fantasyfilme" nicht auf derartige Widersprüchlichkeiten untersuchen soll.] Korrigieren
Gegen Ende des Films, als Selene den Doktor der Werwölfe zu Viktor gebracht hat, sagt der Doktor in etwa, dass sich in Michael Corvins Blut die Gene von Vampir und Werwolf vereinen lassen. Viktor, ein Vampir, spricht daraufhin von "Ketzerei". Ich würde behaupten, dass Ketzerei ein Begriff ist, der eher aus dem (kath.) Christentum stammt. Leute, die sich den geltenden Gesetzen und Lehren der Kirche wiedersetzten, wurden als Ketzer bezeichnet oder eben der Ketzerei beschuldigt. [Anmerkung/Korrektur: Der Begriff "Ketzerei" (oder auch "Häresie") stammt zwar aus dem frühchristlichen Sprachgebrauch, den Tatbestand der Ketzerei gibt es allerdings in der einen oder anderen Form in allen Glaubenssystemen - und daher unabhängig von der Religion.] Korrigieren
Zu Anfang des Films machen Celine und 2 weitere Vampire Jagd auf 2 Werwölfe. Es kommt zu einer Schießerei in der U-Bahn. Der erste Werwolf flieht und Celine nimmt die Verfolgung auf. Der Werwolf läuft neben dem Zug her während Celine durch die einzelnen Wagons läuft. Als sie das Ende des Zuges erreicht, springt sie durch das Fenster der Hintertür, welches logischer Weise zersplittert. In der Zeit liefern sich ihr übrig gebliebene Partner mit dem farbigen Werwolf weiterhin einen Schusswechsel. Nachdem der Werwolf bemerkt, dass er keine Munition mehr für seine Waffen hat, beginnt er auch zu fliehen! Der Vampir nimmt die Verfolgung auf! Die Jagd findet in dem selben Zug statt, indem Celine ein paar Minuten zuvor den anderen Werwolf verfolgt hat. Als der farbige Werwolf allerdings das Ende des Zuges erreicht, springt er durch die Hintertür wie Celine auch, nur ist diese auf einmal wieder heile, obwohl durch Celines Sprung die Glasscheibe eigentlich kaputt sein müsste! [Anmerkung/Korrektur: Ich habe mir die Szene zweimal angesehen, weil mir dasselbe beim ersten Mal aufgefallen ist. Wenn man aber genau hinsieht, erkennt man, dass die Tür keine Glasscheibe mehr hat, bzw. da Selene durch diese durchgesprungen ist, nur noch einzelne Glasscherben an dem Rahmen der Scheibe hängen.] Korrigieren
Ende des Films: Viktor kämpft gegen den verwandelten Michael: Nach einem riesigen Schlag von Viktor wird Michael im hohen Bogen rückwärts durch die Luft geschleudert. Man kann seine Fußsohlen sehen, die deutlich die eines Menschen sind! Sind denn verwandelte Werwölfe an ihren Fußsohlen menschlich? [Anmerkung/Korrektur: Ich könnte mir vorstellen, dass Michael möglicherweise die Fußsohlen eines Vampirs hat, wenn er sich verwandelt hat! Er ist ja schließlich Werwolf und Vampir.] Korrigieren
Als Selene sich die Hände mit warmen Wasser wäscht, kommt Dampf aus dem Wasserhahn. Dann stellt sie das Wasser ab und "beschreibt" Viktor eine Nachricht. Während sie das tut, dampft es weiter, obwohl sie den Wasserhahn abgedreht hat. [Korrektur: Das kann auch vom warm gewordenen Waschbecken kommen.] Korrigieren