dieSeher.de

Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft (1956) - Filmfehler

(Lust for Life)


Regie:
Vincente Minnelli.
Schauspieler:
Kirk Douglas, Anthony Quinn, James Donald, Pamela Brown, Everett Sloane, Niall MacGinnis.

Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 72
Als Gauguin (A. Quinn) am 23.Oktober 1888 bei van Gogh (K.Douglas) in Arles ankommt, schaut er sich in der Küche die Bilder an. Dabei fällt ein Gemälde ("Van Goghs Stuhl") im Hintergund auf, welches aber dort in dieser Filmszene hätte gar nicht auftauchen dürfen, da es zu dem Zeitpunkt der Geschichte noch gar nicht gemalt worden war. Van Gogh malte dies Bild erst 2 Monate später. Die Daten sind durch seine Tagebücher belegt.
Gesehen von: TT

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als sich van Gogh (Kirk Douglas) am Ohr verletzt und durch das Bild rennt, hält er sich deutlich zu sehen das RECHTE Ohr aus dem auch Blut fließt. Im weiteren Verlauf des Films ist es dann aber das linke Ohr, was verbunden ist. [Anmerkung/Korrektur: Wohl nur zum Teil ein Fehler: Die Szene ist im Spiegel zu sehen und damit wird in der Realität aus dem rechten dann doch das linke Ohr. Allerdings hat er sich auf seinen Selbstbildnissen das rechte Ohr verbunden. Also keine Kontinuitätsfehler, aber wohl falsch recherchiert.] Korrigieren