dieSeher.de

Was Frauen wollen (2000) - Filmfehler

(What Women Want)


Regie:
Nancy Meyers.
Schauspieler:
Mel Gibson, Helen Hunt, Marisa Tomei, Mark Feuerstein.

Bewertungspunkte: 80  |  Filmminute: 8
Nick redet mit Morgan. Im Hintergrund sieht man einen Mann am Computer. Er steht auf und geht weg. Dann wechselt die Kameraansicht für ein paar Sekunden. Als zurückgeschwenkt wird, kehrt der Mann zu seinem Computer zurück.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 76  |  Filmminute: 116
Zum Schluss, als Nick Darcy zuhause aufsucht und sie ihn an der Treppe empfängt, trägt sie eine Armbanduhr. Als sie sich kurz danach umarmen, trägt sie auf einmal keine mehr.
Gesehen von: Saskia W.

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 65  |  Filmminute: 25
Als Nick die Strumpfhose anzieht, ändert sich das Loch (Laufmasche) am linken Bein von Schnitt zu Schnitt.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 62  |  Filmminute: 47
Die Psychiaterin zündet sich einen Joint an und setzt sich neben Nick. Als sie sich hinsetzt, hält sie den Joint in der Hand und in der nächsten Szene, als sie am Gestikulieren ist, ist der Joint verschwunden.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: 95
Als Darcy Nick ihr neues Apartment zeigt, zeigt sie ihm das Schlafzimmer, in dem man deutlich braunes Papier auf dem Boden sehen kann. Während sie tanzen, ist kein Papier mehr da.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: 38
Beim Brainstorming verneint Sue, jemals Migräne vorzutäuschen und tritt Nick auf den Fuß. Da sieht man, dass Nick ganz nah an ihrem Sessel steht. Aber als Nick von oben zu sehen ist, steht er jetzt viel weiter von dem Sessel entfernt.
Gesehen von: Robin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 79
In der Szene in der Bar, als Darcy und Nick sich unterhalten, ist ihr Haar manchmal vor ihrer Schulter, manchmal dahinter.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: 20
In einer Szene (ziemlich genau bei Minute 19:46) liegt Nick allein vor dem Fernseher. Er zappt durch die Programme und schaltet das Gerät aus, nachdem er kurz in eine Gymnastik-Sendung geschaut hat. Er macht eine Bemerkung über zu viel Östrogen im Fernsehen und schüttet sich dann Wein in ein Weinglas, während er vom "perfekten Gegengift gegen Östrogen" brummelt. Diese Wein-Einschütt-Situation wird aus zwei Perspektiven gezeigt, sie beginnt aus einer schräg hinter ihm liegenden Einstellung, wird dann zu einer Aufnahme Nicks von vorne und wandert eine Sekunde später wieder hinter ihn (= der ersten Kameraperspektive). In der ersten (dritten) Perspektive hält Nick die Weinflasche so an das Glas, dass der Flaschenhals auf ihn weist, in der zweiten Perspektive hält er die Flasche fast genau anders herum, der Flaschenhals weist von ihm weg auf den Zuschauer.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 18
Darcy verteilt an jeden im Konferenzraum ein rosa Päckchen mit Frauenprodukten. Das letzte schiebt sie quer über den Tisch zu Nick. Der fängt es lässig mit der rechten Hand auf. Dabei ist nur sein Daumen auf der Oberseite der Schachtel. Dann ein Schnitt, und plötzlich sind Daumen und Zeigefinger auf dem Deckel.
Gesehen von: Robin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 44
Als Nick im Kaufhaus ist, um zu überprüfen, ob er noch die Gedanken der Frauen hören kann, macht er in der Mitte des Ganges ein paar Boxbewegungen und steht dabei auf neutralem Boden. Als er sich wenige Sekunden später die Ohren zuhält, steht er plötzlich auf einem Stern im Boden, obwohl er sich nicht bewegt hat.
Gesehen von: Moppelmann

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 46
In der Szene, in der Nick mit der Psychiaterin redet und sie seine Fähigkeit bemerkt, lässt sie ihren Füller fallen. Dann wechselt die Kameraansicht und sie wirft ihn erneut zu Boden.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 18  |  Filmminute: 17
Im ersten Meeting mit allen Mitarbeitern der Agentur nimmt Darcy eine Flasche Wasser und schraubt während ihrer Ansprache den Deckel ab. Nur eine Sekunde später steht die Flasche zugeschraubt vor ihr auf dem Tisch.
Gesehen von: Moppelmann

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als Nick bei seiner Ärztin ist, wird von einer Lampe gesprochen, die bei eBay versteigert wird. Auf dem Monitor sieht man aber, dass es eine Yahoo!-Auktion ist und nicht eBay. [Anmerkung/Korrektur: Nick hört, dass es seine Ebay-Auktion ist. Das heißt aber nicht, dass dies auch auf dem Bildschirm so abgebildet sein muss.] Korrigieren
Gegen Ende des Films, als Nick zu Darcys Apartment zurückkommt, sieht man zwei Klingeln am Haus. Als Nick das erste mal dort war, waren es noch vier. [Anmerkung/Korrektur: Nein, man sieht nie vier Klingeln!] Korrigieren
Nick benutzt Nagellack aus der rosa Schachtel. In ihr war kein Nagellackentferner. Er wacht spät auf und rennt aus dem Haus, um noch pünktlich bei der Arbeit anzukommen. Plötzlich ist der Nagellack verschwunden. Wie hat er das gemacht? [Anmerkung/Korrektur: Er hat eine Tochter. Die hat sowas doch sicher im Badschrank stehen, oder?] Korrigieren
Nicks Apartment hat einen Balkon. Die Außenansichten des Gebäudes zeigen aber, dass keines der Apartments einen Balkon hat. [Anmerkung/Korrektur: In der Gebäudeansicht, kurz bevor Nick nach Hause kommt und seine Tochter mit ihrem Freund erwischt, sieht man deutlich, dass an der linken Gebäudeseite mehrere Balkone sind. Auf einem davon sieht man es dann einige Minuten später aufblitzen (Fön). Also hat sein Apartment einen dieser Balkone.] Korrigieren
Darcy zeigt Nick das Schlafzimmer ihrer neuen Wohnung. Als sie es betritt, hat sie keine Schuhe an. Nach ein paar Minuten trägt sie dann Schuhe. [Korrektur: Sie hat die ganze Zeit Schuhe an!] Korrigieren
Als Nick den Fön fallen lässt und er sich in Richtung Badewanne bewegt - warum wirft er Schatten an die Decke über der Badewanne? Das würde bedeuten, dass entweder Licht im Fön oder am Boden darunter wäre. [Anmerkung/Korrektur: Es gibt tatsächlich Badewannen mit Lampen, die im Boden integriert sind!] Korrigieren
In der Szene, wo sich Darcy als neuer Creative Director vorstellt, lässt Nick seinen Stift fallen. Er sieht sie beim Reingehen in einem weißen Rock und starrt auf ihre Beine. Wenn sie dann anfängt zu reden, trägt sie plötzlich einen schwarzen Rock. [Korrektur: Beim Reinkommen sieht man den langen Mantel von ihr. Bei genauerem Hinsehen ist auch kurz der schwarze Rock zu sehen.] Korrigieren
In der Shopping-Szene, bei der Alex sich mit ihrem Vater das Kleid aussucht, zieht sie zwei schwarze Kleider an. Bei dem zweiten Schwarzen hat sie eine Jacke an. Diese Jacke zieht sie sich aus, Sekunde später macht´s der Vater noch einmal. [Korrektur: Er zieht ihr die Jacke wieder an, nicht aus.] Korrigieren
Bei einem Rundblick durch Darcys Büro sieht man deutlich ein Cisco IP Telefon auf dem Tisch stehen. In der restlichen Firma haben sämtliche andere Mitarbeiter aber nur "normale" Telefone. Darcy wird es wohl sehr schwer fallen, mit ihren Kollegen zu kommunizieren, wenn nur sie eine IP-Anlage besitzt. [Anmerkung/Korrektur: IP-Telefonie bedeutet übersetzt 'Internet Protokoll Telefonie'; das heißt eigentlich nur, dass über das Internet telefoniert wird/werden kann, um Kosten zu sparen. Der Gegenpart muss nicht unbedingt ein IP-Telefon besitzen. Es funktioniert auch so, genau wie ein herkömmliches Telefon!] Korrigieren
In der Szene, in der sich Darcy als neuer Creative Director vorstellt, ändert sich ständig ihre Frisur: Einmal hängen ihr Strähnen ins Gesicht, dann hat sie die Haare hinter die Ohren geklemmt. Das geht die ganze Zeit hin und her. [Korrektur: Da man sie nicht in kurzen Abständen sieht, ist das gut möglich. Bei Darcys Haarlänge ist es nun mal so, dass die Haare von allein nach vorne fallen können. Und im Film hätte sie genug Zeit, sie wieder nach hinten zu werfen.] Korrigieren
Nick redet im Film davon, dass Alanis Morissette ihm bei der Entdeckung seiner weiblichen Seite helfen kann und kramt ein paar CDs raus, darunter auch eine von Morissette, nimmt dann jedoch die Mederith Brooks CD und spielt ihren Song "Bitch". Im Abspann heißt es dann: "Bitch" performed by Alanis Morissette. [Korrektur: Ich habe nachgeschaut, bei mir stimmts. Bei mir steht "performed by meredith brooks".] Korrigieren
Nick hört das erstemal, was Darcy über ihn denkt („Der guckt mir wenigstens nicht in den Ausschnitt“), dabei beugt Darcy sich vor und die Haare auf ihrer linken Seite fallen über ihre Schulter nach vorne. Dann sind die Haare auf einmal zurückgestrichen, und in der nächsten Einstellung hängen sie ganz nach vorne, ohne daß Darcy ihre Hände im Spiel gehabt hätte. [Anmerkung/Korrektur: Kann man auch anders sehen, Darcy hat ca. 4 sec Zeit sich die Haare nach hinten zu streichen, bevor sie wieder eingeblendet wird und sie streicht sich während der ganzen Szene mehrmals durchs Haar. Es wär also möglich, dass sie sich die Haare wieder nach hinten gestrichen hat, während sie nicht zu sehen war.] Korrigieren
Als Nick das erste Mal in den Coffee-Shop geht und mit Lola (der Bedienung) flirtet, überredet er sie, sie am nächsten Abend abzuholen (O-Ton: Morgen Abend, gegen 10, 10.30?) und sie sagt zu. Von der filmischen Chronologie her, versucht er aber zur besagten Zeit bei Gewitter mit dem Fön auf dem Balkon, die Gabe (die Gedanken der Frauen zu hören) wieder rückgängig zu machen. Nach seinem Gespräch mit der Psychologin am folgenden Morgen geht Nick wieder in den Coffee-Shop. Es scheint, als hätte es die Verabredung mit Lola nie gegeben, denn sie äußert sich in keinster Weise dazu, sondern verabredet sich mit ihm für den Abend. [Anmerkung/Korrektur: Ich denke, das ist eher Ausdruck von Nicks Junggesellenleben, in dem ihm verbindliche Verabredungen mit Frauen wenig interessiert haben. Und Lola ist diese Art und Weise, wie Männer mit ihr umgehen, wohl schon gewöhnt.] Korrigieren