dieSeher.de

Wild Wild West (1999) - Filmfehler

(Wild Wild West)


Regie:
Barry Sonnenfeld.
Schauspieler:
Will Smith, Kevin Kline, Kenneth Branagh, Salma Hayek.

Bewertungspunkte: 79  |  Filmminute: 14
Wenn das Capital Building in Washington DC gezeigt wird, ist es immer noch im Aufbau, aber es war schon 1864 fertiggestellt – 5 Jahre bevor dieser Film spielt.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 76
Nachdem West "erschossen" wurde und wieder zu sich kommt, sehen wir ihn mit Jacke (Kettenhemd) und ohne Hut in der Wüste liegen. Kurz darauf betritt er wieder den Zug, um sich mit Waffen zu versorgen. Jacke und Weste sind verschwunden (warum eigentlich, sind doch sehr nützlich?), dafür hat er seinen Hut wieder auf. Wo kommt der jetzt plötzlich her?
Gesehen von: Jaina C. Solo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 67  |  Filmminute: 45
Nachdem Gordon West vor der Hinrichtung gerettet hat, schnappt sich West das rechte Pferd des Zweispänners und reitet voraus zum Sammelpunkt der Armee. Als man später Gordon und Rita dort ankommen sieht, ist in der Vogelperspektive aus dem Zweispänner ein Einspänner geworden (das Pferd läuft eindeutig in der Mitte vor dem Wagen), in der Nahaufnahme von vorn ist es wieder ein "halber" Zweispänner mit Pferd links.
Gesehen von: Jaina C. Solo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 66  |  Filmminute: 29
In der Szene, in der Loveless auf der Kostümfeier seine "Auferstehung" feiert: Der Kopf explodiert und der Lovelesskopf schaut raus. Um ihn herum kann man noch die "Schultern" des explodierten Kopfes erkennen. Als die Kameraeinstellung auf die Totale wechselt und er aus dem "Kasten" rausrollt, sind die Überreste des explodierten Kopfes plötzlich verschwunden.
Gesehen von: FiX2k

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 14
In einer Szene geht Jim West zum Weißen Haus. Die Macher dieses Films wollten offensichtlich diese Szene lustig gestalten, indem sie Schafe auf der Wiese vorm Weißen Haus grasen lassen. Sie haben nur vergessen, dass dies das Weiße Haus kurz nach dem Bürgerkrieg darstellen soll, denn es ist hier ein formschöner Eisenzaun um das Grundstück zu sehen, der aber erst in der 1930er Jahren gebaut wurde!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 62  |  Filmminute: 54
Als der Zug von Loveless (auf gerader Strecke) auf Gordons Zug feuert, ändert sich von jetzt auf gleich die Landschaft. Ganz plötzlich fährt Gordons Zug um eine Kurve, und rechts ist ein Abhang, in den der Schusss geht. Genauso plötzlich ändert sich die Landschaft wieder zurück: Die Strecke ist wieder gerade und nirgendwo ein Abhang zu sehen.
Gesehen von: Robin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: 66
Jim und Artemis verlassen New Orleans am späten Abend in Richtung Spyder Canyon in Utah. Doch Utah ist ist mehrere Tage Zugreise von New Orleans entfernt, die beiden sind bereits nach einem Tag Bahnfahrt und einem Tag Fußmarsch da!
Gesehen von: Der,der es sah

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 54
Loveless hebt seinen Zug auf Stelzen hoch, um hinter den Zug von Gordon zu kommen. Das geschieht direkt nach dem Tunnel. Als der Lokführer aus dem Tunnel schaut, ist links und rechts der Gleise nichts zu sehen. Als Gordons Zug aus dem Tunnel kommt, stehen in einer neuen Einstellung plötzlich die 4 dicken Metallstelzen links und rechts der Gleise.
Gesehen von: Robin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 56
In der Szene, in der West auf das Ende des Zuges von Loveless aufspringt und dann auf das Dach klettert, kann man links oben am Himmel Kondensstreifen eines Flugzeugs sehen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: 14
Als Dr. Loveless das erste Mal zu sehen ist, löst er den Bolzen der mit Nitroglyzerin beladenen Kutsche und sie setzt sich dann in Bewegung. Der Fehler: Entweder steht der Bolzen nicht unter Spannung und lässt sich so leicht herausziehen (wie es Loveless auch tut); das bedeutet dann aber, dass der Anhänger eben "frei" stehen würde und folglich nicht einfach wegrollt. Oder der "Anhänger" steht an einem Hang und setzt sich von selbst in Bewegung, dann lässt sich aber der Bolzen nicht so einfach entfernen, da er so unter Spannung stehen würde. [Anmerkung/Korrektur: Darüber hinaus löst der Bolzen nicht das Geschirr der Pferde vom Wagen - genauer gesagt löst er gar nichts. Die Stange, welche in Richtung der Pferde zeigt, fährt mit dem Rest des Wagens hinunter. Der Bolzen ist also nutzlos!]
Gesehen von: Gerd

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 82
Coleman verabschiedet sich von Gordon und West: Man sieht ihn in Richtung Lokomotive davongehen. Als die beiden mit dem Fluggerät davonfahren, steht Coleman im Hintergrund. Eine Sekunde später ist er von dort urplötzlich verschwunden und man sieht ihn durchs Führerhaus des Zuges gehen.
Gesehen von: Eikoholiker

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: 10
In einer Aufnahme vom Bordell kann man Bloodbath McGrath sehen, wie er sein Hörrohr runter dreht und Schmodder heraus, auf die Uniform tropft. Aber als sie zu ihm zurückkommen, ist kein einziger Fleck mehr auf der Uniform zu sehen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: 10
Als West das Nitro-Fuhrwerk stoppt, hängt er an den Zügeln am Abhang. Die Pferde gehen rückwärts und ziehen ihn hoch. Er steht unmittelbar am Abhang, mit dem Rücken zu diesem. Jetzt dreht er sich um 180°, erkennt den General im Haus und geht los. Eigentlich müsste er schon beim ersten Schritt den Abhang hinunter fallen.
Gesehen von: Frank W.

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 61
Als West und Gordon in der Matschgrube sitzen, sind Wests Anzug und Hut mit Matsch bespritzt. In der nächsten Szene, als sie wieder aus der Grube draußen sind, ist zwar der Anzug noch voller Matsch, aber der Hut ist wieder sauber, ebenso die Magnetbänder.
Gesehen von: koogan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 10
Als Jim West in der Anfangszene an den Zügeln der Pferde hängt und man die Beine der Pferde beim Rückwärtsgehen sieht, kann man kurz den Stiefel eines Reiters sehen (der da ja nicht sitzen kann, da Jim alleine auf der Kutsche war).
Gesehen von: Lodrik

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 84
In der Szene, wo die riesige Spinne die kleine Westernstadt angreift (um dem Präsidenten die Macht zu demonstrieren), kommen die beiden Helden in dem Fluggerät an. Als sie nun die Spinne umkreisen, ist von der Stadt nichts mehr zu sehen... wo ist diese hin?
Gesehen von: Mr.S.

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 14
West und Gordan befinden sich in einer Pattsituation, als Loveless den Anhänger mit dem Nitroglyzerin löst und dieser den Abhang hinab und über ein Gleis hinweg holpert. Anschließend tippt der Wagen die Bordellwand noch nicht mal an und geht schon in einem Flammenball auf. Müsste das Nitro nicht eher explodieren?
Gesehen von: BullsRider

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 56
Als Jim West auf dem Zug von Loveless mit einem der Männer kämpft, kann man sehen, dass der Zug plötzlich viel langsamer fährt, als noch kurz zuvor.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 93
Wenn West im Bauch der Spinne mit den Maschinisten kämpft, hängt er einen von ihnen an eine Kette, die an einer Fühungsschiene hängt und schiebt ihn mitsamt der Kette aus der Spinne. Man sieht deutlich, wie der Typ und die komplette Kette in die Tiefe stürzen. Als West sich später zusammen mit Loveless aus der gleichen Tür stürzt, hält er sich an eben diesem Typ fest, dessen Kette jetzt auf wundersame Art und Weise an der Spinne festgemacht ist.
Gesehen von: Domenicus

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 55
Als Jim West mit dem Billardtisch aus dem Zug geht, um den Panzer aufzuhalten, der sie verfolgt, "schnellt" sein Gefährt mit extremer Geschwindigkeit in Richtung Panzer (eigentlich fährt der Panzer). Aber auch für Jim gelten die Trägheitsgesetze: Er hat noch die Geschwindigkeit des Zuges und müsste daher ganz langsam auf den Panzer zurollen.
Gesehen von: Deque

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 12
Eher am Anfang des Films, als West und McGrath im Kampf durch die Wand eines Zimmers brechen, erkennt man ganz deutlich, dass sein Hörrohr fehlt; in der nächsten Szene, McGrath flieht und unmittelbar danach hat er sein Hörrohr wieder im Ohr.
Gesehen von: Marco

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 63
Als Gordon Wests Kragen trifft, nachdem sie in den Matsch springen, werden sie magnetisiert und Gordons Kragen ist über dem von West. In der nächsten Szene ist es andersrum.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: 21
West und Gordon zum ersten Mal im Zug: Wenn Gordon (Kevin Kline) sagt "...immer wenn ich eine Auseinandersetzung habe...", hält er seine rechte Hand oben. Ein Schnitt folgt und er hält beide Hände unten. Da es eindeutig ein fließender Übergang ist (er spricht während der ganzen Zeit), ist dies ein klarer Schnittfehler.
Gesehen von: Eikoholiker

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: 35
Der Schütze in dem Gemälde, der West (Will Smith) töten will, erschießt aus Versehen Miss East (Bai Ling). Daraufhin erschießt West ihn und feuert noch vier weitere Schüsse ab. Aber als er den Raum verlässt, liegen außer Miss East und dem ersten Schützen noch fünf weitere Tote im Raum. Es liegen keine so dicht beieinander, dass er zwei mit einem Schuss getroffen haben könnte.
Gesehen von: Eikoholiker

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Nachdem der Typ mit dem implantierten Hörrohr (McGrath) erschossen wurde, kommt ein kleiner weiß-brauner Hund und setzt sich neben den Toten und blickt mit schräg-angewinkeltem Kopf auf das Hörrohr, das dem Schalltrichter eines Grammophons ähnelt. Diese Szene stellt das Firmen-Zeichen von "Elektrola" nach! (Das originale Firmen-Logo stellt einen kleinen Hund dar, der in den Schalltrichter eines "richtigen" Grammophons blickt.) Dies ist ein bekanntes Kunstwerk mit dem Namen "His Master's Voice".
Gesehen von: Dr. Octagon
Korrigieren
Zugegeben, es sieht sehr schick aus: In der Schlußszene sieht man Gordon und West mit der mechanischen Spinne in den Sonnenuntergang "reiten". Allerdings lautet ihr Auftrag, sich in Washington (D.C.) einzufinden, und das liegt, von Utah aus gesehen, östlich.
Gesehen von: Jaina C. Solo
Korrigieren
Eine schöne Idee, die Bilder in Loveless’ Schreibzimmer lebendig werden zu lassen. Nur wie soll das in der Praxis funktionieren? Die „Bilder“ waren außerdem bei seinem Treffen mit McGrath 1 Minute zuvor noch eindeutig 2D.
Gesehen von: Robin
Korrigieren
Nur zur Info: Zu Anfang, in dem Bordell: Wie kann die Lippenleserin sehen, was West und Gordon zueinander sagen, wenn sich die beiden gegenüberstehen? Entweder sie sieht die Lippen des einen oder des anderen (Lippenlesen funktioniert nicht gut von der Seite).
Gesehen von: Robin
Korrigieren
Eher eine Info: Die US-Filme und die Pyrotechnik... Jeder noch so aberwitzige Grund wird für eine (Film-)Explosion herangezogen. So auch, als Gordon und West vor den fliegenden Sägeblättern fliehen und in einen Abgrund springen. Die beiden Sägeblätter stoßen zusammen und – explodieren! Wovon eigentlich?
Gesehen von: Robin
Korrigieren
Stilmittel, oder Information, oder Fehler? Als Loveless Gordon erschießen lassen will, rettet West ihn mit seinem Orient-Auftritt in letzter Sekunde. Doch woher kommt die arabische Musik plötzlich? Denn nur wegen der Musik halten Loveless und seine Henkerin inne und drehen sich um. [Anmerkung/Korrektur: Wenn man genau hinsieht, kann man erkennen, wie Musiker in den obersten Reihen der Tribüne sitzen, die genau gegenüber der großen USA-Karte ist (dort wirft Jim wenig später auch die Brandbombe hin). Sie haben auch schon das "Loveless"-Lobeslied gesungen, ganz am Anfang der Szene, als Loveless seine Arme emporhebt.] [Anmerkung/Korrektur: Aber auch diese Musiker werden nicht die entsprechenden Instrumente dabei haben, die plötzlich ertönen. Dennoch nur als Info.]
Gesehen von: Robin
Korrigieren
Nachdem West den Präsidenten befreit hat: Wie können eigentlich Gordon und West so problemlos Loveless’ Zentrale zerstören? Wir erinnern uns: Da ist eine ganze Halle voller bewaffneter Soldaten und begeisterter Loveless-Anhänger und alle fliehen vor zwei nicht so bewaffneten Leuten? Sehr loyal, diese Truppe.
Gesehen von: Robin
Korrigieren
In der Szene, in der der Präsident die Schienen einweihen soll und Loveless mit seiner Spinne auf die Veranstalltung zuläuft: Warum warnt niemand der Zuschauer die anderen? So wie ich das sehe, schauen ca. 4 oder 5 Leute von der Spinne weg und ungefähr 60 - 70 Leute zur Spinne hin. Und ein zehn Stockwerk hohes Ungetüm (wie zuvor bemerkt) lässt sich doch wohl auf 2 oder 3 Kilometer immer noch bemerken, besonders dann, wenn es sich bewegt.
Gesehen von: Kajotex
Korrigieren
Nur zur Info: Am Ende des Filmes werden West und Gordon zu den ersten Agenten des "Secret Service" ernannt. Dieser wurde bereits 1865, ironischerweise, kurz vor seinem Tod von Abraham Lincoln gegründet. Also etwa 10 Jahre vor dem Film.
Gesehen von: Flowsen
Korrigieren
Während der Szene, in der Loveless von der geplanten Übernahme spricht, meint er einmal, dass Arizona ein Staat der Vereinigten Staaten sei. Aber Arizona war kein angeschlossener Staat, als Grant Präsident war. [Anmerkung/Korrektur: Er nennt nur das Gebiet, behauptet aber nicht, dass es ein Staat war.] Korrigieren
In der Szene, wo James West erschossen wird, trifft es ihn genau in die Brust, wo die Jacke nicht vor ist. Nachher, wo er wieder "aufersteht", ist die Kugel in der Jacke drin, obwohl dort gar nicht hingeschossen wurde. [Anmerkung/Korrektur: Stimmt leider nicht. Die Kugel steckt in der Weste, als West nachguckt und nicht in der Jacke. Aber ich gebe zu, dass man das nicht unbedingt so schnell sehen kann.] Korrigieren
Als West auf den Zug von Loveless springt, wird er von einem Mann angefallen, der ihn daraufhin versucht zu erwürgen. Doch West hat diese Spitze am Schuh, die er dem Mann in die Brust drückt. Doch als dieser sie wieder herauszieht ist die Spitze genauso blank wie vorher und kein bisschen Blut ist daran. [Anmerkung/Korrektur: Man sieht die Spitze hinterher kaum! Im Übrigen ist das eine Frage der Altersfreigabe.] Korrigieren
In der Schlussszene, als die beiden (Jim West und Gorden) dem Sonnenuntergang "entgegenreiten", sind erst Pferdehufe zu hören. Nachdem das erste Bein der Spinne zusehen ist, sind die Hufengeräusche weg und nur die "Laute" der Spinne sind zu hören. [Anmerkung/Korrektur: Das dürfte weniger ein Fehler, sondern mehr ein "Gag" sein, um die Illusion zu untermauern, die beiden würden reiten, wie es ja auch in der Nahaufnahme den Anschein hat.] Korrigieren
Als zu Beginn des Filmes der Wassertank auf die beiden Soldaten stürzt, besteht er nicht aus Holz und Eisen, sondern ganz offensichtlich aus Pappe (wabbelt kurz hin und her). [Anmerkung/Korrektur: Das mit dem "Wabbeln" kann durchaus bei so großen Wassertanks passieren.Da die damaligen Tanks nicht so stabil waren wie allgemein angenommen wird kann durch denn Wasserdruck und natürlich durch die Wucht beim Fallen der "Wabbel"-Effekt auch bei augenscheinlich stabilen Tanks vorkommen.] Korrigieren
Gordon und West finden am Rand von Loveless’ Stadt ihren Zug wieder und beschließen, der mechanischen Spinne nachzureiten. Woher kommen auf einmal die Pferde? [Anmerkung/Korrektur: Als Gordon und Jim Prof. Morton zeigt sieht man im Hintergrund zwei Pferde in einer Box, und als Gordon Jim von diesem Fluggerät erzählt, sieht man diese Pferde schon wieder im Hintergrund. Loveless wird die wohl nicht da raus geholt haben, als er den 'Wanderer' genommen hat (Was sollte der auch mit einem Pferd?).] Korrigieren
Als Jim West auf dem Zug von Loveless dahinläuft und er öfters in verschiedenen Ansichten gezeigt wird, ist zu erkennen, dass er seinen Hut einmal auf hat, dann wieder nicht, dann doch wieder und schließlich, als er dann mit dem Handlanger von Loveless kämpft, bleibt er hutlos. [Anmerkung/Korrektur: West und der Handlanger sind abwechselnd zu sehen; nur letzterer hat einen Haut auf, West nie!] Korrigieren