dieSeher.de

World Trade Center (2006) - Filmfehler

(World Trade Center)


Regie:
Oliver Stone.
Schauspieler:
Nicolas Cage, Maria Bello, Michael Pena, Maggie Gyllenhaal.

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 108
Als John McLoughlin auf einer Trage herausgereicht wird, sieht man in einer Totalen die aufgereihten Helfer. Anschließend wird die Trage an ungefähr 12 Helfer vorbeigereicht. Anschließend sieht man wieder die Totale - wie zuvor - und die Trage an der gleichen Stelle.
Gesehen von: Kaleidoskop

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 21
Schnittfehler: Während Jimeno in der Einkaufpassage von den anderen kurz verlassen wird, sieht man im Hintergrund, wie die Leute durch den Flur rennen. Einen Schnitt später, als man Jimeno herangezoomt hat, gehen die Leute ganz gemütlich spazieren.
Gesehen von: lutlut

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 7
In der 7.Minute laufen 2 Polizisten nebeneinander her. Links daneben läuft in gleicher Richtung ein Mädchen mit rosa Hemd an der Hand ihres Vaters. Übrigens schaut dieses Mädchen ziemlich offensichtlich in die Kamera. In der nächsten Szene trennen sich die 2 Polizisten. Plötzlich kommt das Mädchen auf der anderen Seite entgegengelaufen.
Gesehen von: gaucho73

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 69
Als Jimenos schwangere Frau mit ihren Verwandten in den Einkaufsladen geht, um sich abzulenken, bemerkt sie, dass niemand ein Handy dabei hat. Man sieht abwechselnd sie und ihre Verwandten. In dieser Szene hat sie einmal den Henkel ihrer Handtasche auf der Schulter, dann hängt er wieder runter. Das wechselt einige Male.
Gesehen von: Schmetterling

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

In der Szene, in der sich "Don" unter den Trümmern erschießt, sieht man eindeutig, wie er die Waffe während des Schusses nicht gegen den Kopf hält, sondern in die Luft zielt. Es ist also unmöglich, dass er sich erschossen hat. [Anmerkung/Korrektur: Der Schuss diente nicht zum Selbstmord, sondern um auf sich aufmerksam zu machen. (Anmerkung: Bei dem Kommentar von Jimeno auf der DVD wird dies gesagt.)] Korrigieren
Als McLoughlins Frau ins Polizei Revier kommt, da sie denkt, sie könne ihren Mann dort abholen, ist im Eingangsbereich auf der rechten Seite ein großes silbernes Police Emblem an der Wand. Die Schrift darauf ist spiegelverkehrt. [Anmerkung/Korrektur: Das Police Emblem befindet sich auf der linken Seite und wird auf der rechten Seite in einer großen Glasfläche gespiegelt, daher ist es völlig richtig, dass es rechts spiegelverkehrt erscheint.] Korrigieren
Als die Männer schon im WTC angekommen sind und weitere Ausrüstung (Sauerstoffflaschen usw.) in den Keller holen wollen, bleibt Will alleine in der Shoppingpassage zurück und wartet auf die anderen. Es kommt ein andere Polizist von der Wache im WTC. Auf dessen Hemdkragen sind die Buchstaben seiner Wache vertauscht (es sollte WTC stehen). [Anmerkung/Korrektur: Es handelt sich hierbei nicht um einen Officer einer Wache im WTC, sondern ebenfalls um einen Beamten der Port Authority der Einheit an der George Washington Bridge. Auf seinem rechten Hemdkragen ist eindeutig GWB zu erkennen. Wer sich allerdings ein wenig in NYC auskennt, weiß, dass die GWB nicht gerade sehr nah am WTC liegt. Die einzige Erklärung für seine Anwesenheit ist der Zentralruf der Port Authority, der alle Einheiten mehr oder weniger direkt zum WTC beorderte.] Korrigieren
Am Schluss, als Schutthaufen des zerstörten World Trade Centers zu sehen sind, erkennt man, dass die kaputten Stahlträger des Gebäudes wie fein säuberlich abgeschnitten aussehen. Außerdem sind fast alle Segmente gleich lang und sehen sehr künstlich aus. Wenn man dies mit Originalaufnahmen von Ground Zero vergleicht, fällt der Unterschied doch stark auf. [Anmerkung/Korrektur: Können wir nicht bestätigen, in welcher Szene genau soll das sein?] Korrigieren