dieSeher.de

Wrong Turn (2003) - Filmfehler

(Wrong Turn)


Regie:
Rob Schmidt.
Schauspieler:
Desmond Harrington, Eliza Dushku, Emmanuelle Chriqui.

Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 9
Relativ am Anfang: Chris ist das erste Mal bei der Hinterwäldler-Tankstelle. Beim ersten Schnitt auf ihn ist hinter ihm eine große Wolkenformation, dann ein Schnitt auf den Wart, dann wieder auf ihn, wobei die Wolken auf einmal um einiges kleiner geworden sind und keine Formation mehr bilden. Beim nächsten Schnitt auf ihn (gleiches Gespräch), ist auf einmal ein völlig blauer Himmel zu sehen.
Gesehen von: higgens

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 51
Die drei sitzen im Turm. Hinter Chris sieht man die Fensterfront, in der sich ein helles Licht spiegelt. Das einzige Licht, was sie da oben haben, sind aber die Knicklichter. Wahrscheinlich ein Scheinwerfer der Filmcrew.
Gesehen von: Berber667

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 64
Als Chris in das Polizeiauto steigt, schießt einer der Freaks mit Pfeil und Bogen auf ihn. Er schießt ein mal. Im Beifahrersitz stecken aber 2 Pfeile. Und er hat nicht etwa, wie Robin Hood, beide auf einmal geschossen, da man genau sieht, wie er den Bogen mit einem Pfeil aufzieht.
Gesehen von: Marco

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 41
Als Scott von einem der drei Kannibalen mit Pfeil und Bogen erschossen wird, wird er von insgesamt drei Pfeilen getroffen. Schnitt auf die drei im Truck. Dann wieder Schnitt auf Scott, der nun zu Boden geht. Als er da liegt, kann man an seinen Füßen den Kunststoffschlauch der Blutpumpe erkennen.
Gesehen von: kingofthecarnival

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 30
Als Francine tot vor das Bett geworfen wird, unter dem Chris und Jessie liegen, kann man an ihrer Halsschlagader den Puls sehen. [Anmerkung: Ist zwar ein Fehler, aber auch schwer vermeidbar, da man den Puls ja nicht für ein paar Sekunden anhalten kann, und eine Puppe hätte nicht so echt gewirkt.] [Anmerkung: So etwas kann man aber auch leicht überschminken.]
Gesehen von: Marco

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 5
Noch bevor Chris am Stau auf dem Highway ankommt, läuft im Auto das Radio. Er schiebt eine CD hinein und drückt auf Play. Sofort ist Musik von der CD zu hören. Dabei müsste die CD vom Player erst eingelesen werden, was einen kurzen Moment dauern würde.
Gesehen von: Berber667

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 16
Scott hat in der Szene, wo die Gruppe zur Tankstelle zurücklaufen will, plötzlich eine gelbe Blüte an der Halskette. Diese ist verschwunden, als die Gruppe das brennende Auto-Wrack findet. Erst danach pflückt seine Verlobte eine Blume und macht sie ihm an die Halskette. Ab dieser Stelle hat er die Blüte die ganze Zeit dran.
Gesehen von: Creepy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: 33
Als Chris und Jess unter dem Bett liegen und sehen, wie die tote Francine auf den Boden geworfen wird, läuft eine Blutrinne auf sie zu. Später, als die beiden wieder hervor kommen, ist vom Blut nichts mehr zu sehen. Wenn einer der Hinterwäldler das Blut weggewischt hätte, hätte er die beiden unweigerlich entdecken müssen.
Gesehen von: zottie

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 30
Als Jessie und Chris unter dem Bett der Hinterwäldler liegen, wirft einer von denen die tote Francine davor. Jetzt sieht man Jessie, in Großaufnahme, wie sie sich die Hand vor den Mund hält. In einer anderen Einstellung hat sie ihr Gesicht aber im Ellenbogen vergraben. Später kommt nochmal eine Großaufnahme, wie sie sich den Mund zuhält.
Gesehen von: Berber667

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: 53
Als die drei den Turm besteigen, sieht man diesen mehrmals von außen. Rundherum stehen hohe Bäume, deren Stamm aber gerade eine Umfang von rund 1,5m haben und kaum beastet sind. Als der Turm brennt, springen die drei in wesentlich dickere, stark beastete Bäume und eine Verfolgungsjagd in den Bäumen beginnt. Insbesondere, als man den Hillbilly den Baum raufklettern sieht, fällt auf, dass vorher kein solcher Baum in der Nähe des Turmes stand.
Gesehen von: Tango

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 18  |  Filmminute: 30
Als die tote Francine vorm Bett liegt, sieht man mal die Zähne vom Unterkiefer und mal nicht.
Gesehen von: Berber667

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Tapferer Desmond Harrington: In der Szene am Anfang, als die vier aus dem Haus der Kannibalen flüchten, bricht sich der Schauspieler (in Wirklichkeit!) den rechten Fuß. Später wird ihm im Film ins linke Bein geschossen, was bedeutet, dass er für den Film auf seinem rechten Bein weiterhumpeln muss, auf seinem gebrochenen Fuß.
Gesehen von: Lonny
Korrigieren
In der Szene, in der die Schwarzhaarige aus dem brennenden Hochsitz auf den Baum springt, ist ein deutliches Knacken ihrer Schulter zu hören. Die Darstellerin hatte sich bei dem Spring die Schulter ausgekugelt.
Gesehen von: Ansild'Ar
Korrigieren
Chris wurde mit einem Gewehr ins Bein getroffen und kann nicht mehr auftreten. Aber eine Leiter (auf den Aussichtsturm hoch) kann er ganz leicht hochsteigen und auch sonst sieht es manchmal nicht so aus, als wäre er verletzt! [Anmerkung/Korrektur: Chris ist es nicht möglich, ohne Probleme den Turm hochzusteigen, wie man eigentlich recht gut im Film erkennen kann, zieht er sich mit seinen Armen nach oben und hüpft dann mit seinem gesunden Bein hinterher.] Korrigieren
Detailinfo: Als die Gruppe das erste Mal in das Haus der Kannibalen eindringen, hat Carly ein dringendes Toilettenbedürfnis. Die Toilette allerdings ist mit Leichenteilen verziert, weshalb sie wieder hinaus rennt. In dem ganzen Film geht sie nicht mehr aufs Klo, bis sie stirbt. [Korrektur: Es gibt bis zu Carlys Tod noch etliche Schnittszenen. Anzunehmen, dass sie da aufs Klo gegangen ist.] Korrigieren
Als der Polizist den Pfeil in sein Auge geschossen bekommt, steckt dieser Pfeil fest. Als ihn dann einer der Rednecks in sein Auto schmeißen will, ist der Pfeil verschwunden! [Korrektur: Er könnte den Pfeil heraus gezogen haben, um ihn wieder zu verwenden.] Korrigieren