dieSeher.de

Wutprobe, Die (2003) - Filmfehler

(Anger Management)


Regie:
Peter Segal.
Schauspieler:
Jack Nicholson, Adam Sandler, Marisa Tomei.

Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 67
In der Szene, in der Buddy und Dave vor den Mönchen fliehen und mit dem Auto auf der Straße fahren, dreht Buddy die ganze Zeit am Lenkrad; man sieht jedoch durch die Heckscheibe, dass das Auto vollkommen gerade fährt.
Gesehen von: marki

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 43
Als Dave und Buddy den Transvestiten aufgabeln, beginnt Dave sein Memoband einzuschalten, nachdem er/sie "ausgepackt" hat. Aber als Dave das Band später abspielt, ist das gesamte Gespräch zu hören (also auch alles davor).
Gesehen von: Muerte

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 32
Als Dave zusammen mit Buddy zur Arbeit fährt, rast er über eine rote Straßenampel, worauf ihn Buddy aufmerksam macht. Das Gespräch wechselt plötzlich ins Auto und man bemerkt, dass sie sich nun (fast in der Mitte) auf der Brücke befinden. Es kann nicht sein, dass da einfach ein kleiner Zeitsprung war, da sie ihr Gespräch flüssig weiterführten. Und in der kurzen Zeit ist es auch nicht möglich, die Auffahrt und ein Drittel der Brücke hinter sich zu lassen.
Gesehen von: Muerte

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: 6
In der Szene am Anfang, als sich der Doc einen Film im Flugzeug ansieht und lauthals lacht, sieht man einige Ausschnitte des Films: Tomcats. Der Fehler liegt darin, dass man zuerst eine Szene aus dem Ende des Filmes sieht (die Gartenschlauchszene), dann aus der Mitte (die Saunaszene) und dann vom Anfang (die Frau mit dem grünen Kleid).
Gesehen von: RinoX

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 15  |  Filmminute: 49
Als Doc Rydell und Dave nach Bosten ins Krankenhaus fahren, um die Mutter von Doc Rydell zu besuchen, sieht man Dave von vorne als Beifahrer im Auto sitzen. Der Gurt, der über seine rechte Schulter geht, ist leicht verdreht, wie man es beim Autofahren kennt. Es folgt eine Aufnahme von Doc Rydell am Steuer als er etwas zu Dave antwortet. Als die Kamera bei Daves Antwort wieder auf Dave gerichtet ist, ist der Gurt auf einmal nicht mehr verdreht.
Gesehen von: Punk

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: 10
Beim ersten Gruppentherapie-Gespräch trägt der Schwule sein T-Shirt stets anders. In einigen Szenen trägt er es bauchfrei, in anderen nicht.
Gesehen von: super.jules

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Info: Der Basketballfreak spielte schon in "Little Nicky" mit. Ebenfalls zugegen der fiese Chef; er spielte dort einen schwulen Schauspieler. Die meisten Sandler Filme sind "Friend by friend" Filme.
Gesehen von: belzebup
Korrigieren
Eine Filminfo: Zu einem Zeitpunkt des Films beschreibt sich Dava. Er sagt er sei kein "Wasserträger". Wohl eine Anspielung auf Sandlers Rolle im Film "Waterboy", in dem er den Wasserträger des Football Teams spielt und sich dort zum Footballspieler hocharbeitet. Man erkennt dies auch an seiner Technik, wie er den Buddhisten tacklet. Gleiche Technik wie in Waterboy.
Gesehen von: AmonDin
Korrigieren
Zusatzinfo: In einer Szene im Büro sitzt eine Katze in einem roten Kapuzen-Sweatshirt. Anspielung auf Adam Sandlers Song "Red Hooded Sweatshirt" den er mal bei Saturday Night Live performed hat? In diesem Song singt er über die Hass-Liebe zwischen ihm und seinem roten Kapuzenpulli.
Gesehen von: Jorin
Korrigieren
Adams dicke Katze heißt Meatball (im deutschen Fleischklops). Den selben Namen hat Sandlers Hund, der zu Drehzeiten noch lebte und einige Monate später starb.
Gesehen von: Gnu das Gnu
Korrigieren
Als Dave und Andrew zusammen auf dem Klo sind, reden sie darüber, dass auf der Toilette ein Film übers Barschangeln läuft. Blöderweise ist es ein Film übers Fliegenfischen und dabei fängt man Forellen, keine Barsche. [Korrektur: Nun das wissen die zwei ja vielleicht nicht?] Korrigieren
In einer Szene bewirft die Dame mit der Red Sox- Unterwäsche Dave mit Schoko-Muffins. Dieser rennt aus dem Haus und dreht der Kamera kurz den Rücken zu, sodass man einige Flecken auf dem Rücken sehen kann. In der nächsten Szene sitzt er bei Buddy im Haus und hat keine Flecken mehr auf seiner (cremefarbenen) Jacke. [Anmerkung/Korrektur: Wenn die Jacke abwaschbar ist, dann sollte der Regen dafür gesorgt haben.] Korrigieren
In der Szene am Ende, wo der Typ Dave mit der Pistole bedroht, lädt er diese durch, deutlich hörbar an dem Durchladegeräusch, bei der Waffe handelt es sich jedoch um eine Wasserpistole, also kann man sie nicht durchladen und selbst wenn man so tut als ob, würde es kein Geräusch machen. [Anmerkung/Korrektur: Warum soll es nicht auch Wasserpistolen geben, die man manuell durchladen kann?] Korrigieren