dieSeher.de

X-Men Origins: Wolverine (2009) - Filmfehler

(X-Men Origins: Wolverine)


Regie:
Gavin Hood.
Schauspieler:
Hugh Jackman, Danny Huston, Ryan Reynolds, Liev Schreiber.

Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 91
Als Logan und Victor Deadpool bekämpfen, wird Victor von diesem einige Sekunden lang mit der Energie seiner Augen beschossen. Wegen seiner Heilkraft stirbt Victor dabei nicht, jedoch müsste seine Kleidung stark beschädigt sein. Allerdings ist nicht einmal an seinem T-shirt oder Mantel eine minimale Beschädigung.
Gesehen von: Django

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 62
Wolverine boxt gegen den Fetten aus seinem alten Team. Wolverine schlägt ihn nieder und er zerstört den Ring. Doch in einer Szene danach sieht man, dass der Ring wieder intakt ist. Wenig später macht sich Wolverine auf den Weg und der Ring ist wieder zerstört.
Gesehen von: Spinningpen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 94
Am Ende fasst Kayla mit ihrer blutverschmierten Hand, mit der sie gerade noch ihre Wunde abgedrückt hat, Logan ins Gesicht. In seinem Gesicht ist danach kein einziger Blutfleck zu sehen.
Gesehen von: CrapNek

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 44
Nachdem Logan das Metall an sein Skelett bekommen hat und danach wieder aufwacht, flieht er aus der Basis, er springt aus dem Pool, nackt und nass. Als er keine Minute später aus der Tür tritt, die er mit einem X öffnet, ist er knochentrocken, Haare wie auch Oberkörper, kein Wassertropfen zu sehen.
Gesehen von: AntIhOrscht

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 44
Als Logan aus dem Labor flieht, schlitzt er mit seinen Messern ein X in die Ausgangstür. die vier Rauten die dadurch in der Mitte das X entstehen, bleiben genau an der Stelle an der sie waren, obwohl sie von nichts mehr gehalten werden, also tiefer rutschen sollten.
Gesehen von: Mino

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 50
Als Wolverine mit der Harley Davidson vor dem Helikopter durch den Wald flieht, sieht man mehrmals den Wechsel von der normalen Straßenbereifung zur Stollenbereifung. Hier sehr gut zu sehen bei 0:50:38.
Gesehen von: Ralf N.

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 79
Es wird erwähnt, dass Kaylas Tod durch eine Injektion von Hydrochlorothiazid (HCT) vorgetäuscht wird, da dieses angeblich die Herzfrequenz senkt. HCT ist ein Diuretikum, es wirkt entwässernd auf den Körper und wird deshalb zur Blutdrucksenkung eingesetzt. Mit HCT kann kein Herzstillstand simuliert werden, es sei denn, die Dosis wäre so hoch, dass der Tod wirklich eintritt.
Gesehen von: kotori

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: 12
In der Szene im Fahrstuhl, wo das komplette Team um Wade steht, sieht man deutlich, dass er zwei Schwerter gekreuzt auf dem Rücken trägt, bei 0:12:48. Bei 0:12:49 bis 0:12:51 hat er nur noch 1 Schwert auf dem Rücken. Bei 0:12:54 rennt er wieder mit 2 Schwertern in seinen Händen aus dem Fahrstuhl.
Gesehen von: Vindicater

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 17  |  Filmminute: 14
Beim "Diamanten-Überfall" trägt John Wraith ein G36 mit passendem Granatwerfer AG36. Beide Waffen sind erst Ende der 1990er / Anfang der 2000er auf den Markt gekommen. Die Szene spielt aber kurz nach dem Vietnam-Krieg (Ende der 1970er).
Gesehen von: MichaelBMF

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Info: Bei dem Pokerspiel, bei dem Wolverine Gambit in New Orleans kennenlernt, spielt auch Daniel Negreanu mit. Ein kanadischer Profipokerspieler, der in seiner Karriere schon mal 10 MIO US Dollar bei offiziellen Spielen gewonnen hat.
Gesehen von: Satrani
Korrigieren
Als Logan bei dem alten Ehepaar in dem Badezimmer steht und sich im Spiegel ansieht, wetzt er probehalber seine Krallen aneinander. Dabei sprühen Funken. Funken bedeuten aber Abrieb, etwas, das bei unzerstörbarem Material kaum vorkommen sollte. [Korrektur: Logans mit Adamantium überzogener Schädel kann durch Adamantium-Kugeln durchdrungen werden. Also ist klar, dass Adamantium anderes Adamantium zerstören oder wie in dem Fall auch abreiben kann.] [Anmerkung: Als Logan in der Halle mit Waffe 11 kämpft, gibt es keinen Funkenflug und die beiden "Klingenwaffen" zerstören sich auch nicht gegenseitig. Der einzige Flunkenflug in diesem Kampf ist, als Logan über den Boden rutscht. Funken entstehen auch, als Logan auf die Schotterstraße schlägt, um den Helikopter in die Luft zu jagen. Steine erzeugen keinen Abrieb an Adamantium; also lag wahrscheinlich genau dort zufällig ein Feuerstein...] [Anmerkung/Korrektur: Durch Zufall fechte ich selber mit scharfen wie auch mit stumpfen Waffen und konnte oft beobachten wie Funken geflogen sind. Allerdings nicht häufig genug um zu wissen, wie man sie provozieren kann. Funken waren aber bei stumpfen Klingen häufiger zu beobachten als bei scharfen.] Korrigieren
In der Szene wo Logan auf dem Motorrad gejagt wird fährt er durch einen Wald. Das seltsame ist nun das er auf einer alten Harley Davidson Fatboy fährt und nicht auf einer Cross Maschine, den die Fatboy würde das nie überstehen. Wenig später springt er von der Maschine ab und landet auf dem Hummer. Nach den ganzen Aktionszenen sieht man wie er auf der Fatboy wegfährt, wo sie doch eigentlich stark beschädigt sein müsste, den so einen crash übersteht kein motorrad. Logan ist ja in voller Fahrt abgesprungen und hat sie nicht einfach abgestellt. [Anmerkung/Korrektur: Comicverfilmung!! In Filmen, insbesondere auf Comics basierende, sollte man niemals mit Realität oder Physik kommen.] Korrigieren
Am Ende als Kayla Stryker per Körperkontakt hypnotisiert, befiehlt sie ihm, daß er in die entgegengesetzte Richtung laufen solle bis seine Füße bluten und noch viel weiter. Stryker wird am Ende des Filmes auf eine Landstraße aufgelesen. Nur kann man beim Hinauszoomen in die Vogelperspektive über Three Mile Island erkennen, daß von der Stelle, wo Kayla liegt, kein gerader Weg wegführt ohne das Stryker im umherliegenden Wasser ertrinken würde. (Um über die einzige Brücke zu kommen hätte er nach links abbiegen müssen) [Anmerkung/Korrektur: Sie sagt ihm nicht "bring dich um". Also wird er wohl seine Lebensfunktionen am Laufen halten, ergo auch schwimmen oder ein Boot nehmen.] Korrigieren
Als die Kinder auf Prof. Xavier zulaufen, sieht man deutlich, wie eines der Kinder durch Prof. Xavier hindurchläuft. Und es ist nicht Kitty, da Kitty zu dieser Zeit noch nicht geboren war. [Anmerkung/Korrektur: Nein, das sieht man nicht! Gambit kommt die Treppe rauf und sieht die Kinder auf Xavier zulaufen. Keines der Kinder hat den Prof. erreicht, sondern sie sind noch ein gutes Stück entfernt. Da gibs auch keinen Spielraum, das ist mehr als deutlich zu sehen!] Korrigieren
Dies ist kein Fehler, den man im Film selbst sieht, allerdings auf dem DVD-Cover: Schaut mal auf das Einzel-DVD-Cover von "Wolverine" in Logans rechte Hand. Man sieht ganz deutlich, dass er den Griff für die Krallen in dieser Hand hält. Man hat also vergessen, diesen digital zu entfernen. Das sieht man auf jedem Poster mit diesem Motiv. [Anmerkung/Korrektur: Ich würde meinen, das sind die Fingerkuppen seiner Zeigefinger und nicht die Griffe der Krallen.] Korrigieren
Nach der Adamantium-Anlagerung liegt Logan mit Hose im Becken. Er löst seine Fesseln, springt auf und ist danach in der Rückansicht unbekleidet. [Anmerkung/Korrektur: Logan hat auch im Becken keine Unterhose an. Was ihn bedeckt, ist Teil der Apparatur, die sich beim Aufspringen löst.] Korrigieren