dieSeher.de

Zwei Asse trumpfen auf (1981) - Filmfehler

(Zwei Asse trumpfen auf)


Regie:
Sergio Corbucci.
Schauspieler:
Bud Spencer, Terence Hill, John Fujioka, Louise Bennett.

Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 65
Als Kamasuka im Fort das Gewehr mit seinem Schwert durchschlägt, kann man an der Bruchstelle deutlich erkennen, dass es nur eine Attrappe aus Holz ist.
Gesehen von: Paladin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 12
Als Charlie auf seinem Boot das erste Mal Essen kocht und dies dann von Alan aufgegessen wird, beschuldigt Charlie seinen Papagei. Er nimmt sich die Pfanne und stupfst damit den Papageien an. Dann wird nur der Papagei gezeigt und die Pfanne steht hinter ihm wieder auf dem Herd. Danach wird wieder Charlie gezeigt und er hält die Pfanne immer noch in der Hand.
Gesehen von: Andreas1985

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 25
Kurz bevor Alan und Charlie unfreiwillig von Bord gehen, streiten sie sich. Charlie jagt Alan quer über das Boot. Dabei ist in verschiedenen Kameraeinstellungen deutlich zu sehen, dass das Boot sich nicht bewegt, sondern still im Wasser steht. Als die beiden jedoch ins Wasser fallen, düst das Boot führerlos davon.
Gesehen von: Icctable

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 12
Charlie geht hoch um die Segel zu richten, Nahaufnahme auf den Herd, im Hintergrund ist der Deckel der Bohnendose auf einem Teller zu sehen. Charlie kommt wieder runter, sieht die leere Pfanne, er schnauzt sich mit Pkito herum, dann wieder eine Nahaufnahme auf den Herd. Im Hintergrund ist der rote Teller zu sehen, aber jetzt ohne den Deckel der Dose.
Gesehen von: Klinke

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 100
Am Ende, als die Küstenwache das Geld abholt, steigen etwa 20 Piraten/Schergen, in den ohnehin nicht besonders großen Hubschrauber. Dazu wird dann noch der Korb mit dem Geld geladen. In der Luft sieht man dann eine Einstellung von innen, als die Soldaten die goldene Statue finden, in der vorderen Hälfte des Helis sitzen nur Soldaten. Der Helikopter dürfte somit viel zu klein sein, um alle Gangster mitzunehmen.
Gesehen von: Agent_Jay

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: 88
Als gegen Ende des Films der Japaner und sein Sohn von den Banditen mit der Pistole bedroht werden, behauptet deren Anführer, dass die letzten beiden Patronen für sie bestimmt seien (nachdem er bereits 4 mal in den Boden geschossen hat). Als jedoch wenig später das Flugzeug in den Häusern landet, schießt der Banditenanführer drei mal auf die Maschine. [Anmerkung: Der Gangsterboss (Frisco Joe) hat einen 6-Kammer-Revolver in der Hand und schießt 4 mal in den Boden. Es können also max. noch 2 Patronen im Revolver sein. Es ist zu bezweifeln, dass er im Angesicht des heranrutschenden Flugzeugs den Revolver nachgeladen hat.] [Anmerkung: Ein Schnittfehler. Als das Flugzeug auf die Kamera zurollt, sieht man den Anführer im Vordergrund einen Schuss abgeben – allerdings ohne Ton. Erst danach gibt er die letzten beiden Schüsse ab.]
Gesehen von: lelle1981

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 0  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Charlie und Alan mit dem japanischen Panzer auf Kamasuka zufahren, wirft dieser minutenlang Granaten auf die beiden und die Granaten schlagen von Anfang an neben dem Panzer ein. In dieser Zeit legt der Panzer mehrere dutzende Meter zurück. Relativ unwahrscheinlich, wenn man bedenkt, dass so eine Granate im Idealfall 20-25 Meter weit geworfen werden kann.
Gesehen von: Chrischan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Die Farbe des Wasserflugzeugs, mit dem die Gang kommt, wechselt die Farbe. [Anmerkung/Korrektur: Nö, die Farbe bleibt die gleiche.] Korrigieren
Bevor Charlie mit seinem Boot ablegt, wird er von der Reporterin gefragt, ob er das Ganze für $2000 von Puffin tut, später auf der Insel sagt er zu Alan, dass er von Puffin §200.000 bekommen würde. [Anmerkung/Korrektur: Vielleicht bezieht sich die zweite Zahl auf weitere Aktionen oder er hat gegenüber Alan einfach gelogen.] Korrigieren