dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
300
(300)

Fehler:
Nur als Info: Jedes Mal, wenn ein Soldat in diesem Film einem anderen Menschen eine Klinge in den Körper sticht, ist perfekt zu erkennen, dass er am Körper vorbeitrifft. Am Anfang, wenn der Bote in die Grube gestoßen wird und seine Wachen erschlagen werden, wird einer erstochen. Dabei ist das Schwert viel zu weit links, um den Körper zu treffen. Wenn Leonidas Dillios rettet und einem Unsterblichen den Speer in den Hals rammt, bewegt sich der Speer nach oben unten, während er noch im Hals steckt. Gleiches beim Torso. Und bei Artemis (Heerführer) ist es nicht anders, als er von einem Statisten mit einem Speer erstochen wird. [Anmerkung/Korrektur: Allerdings sind die Klingen in diesem Film computeranimiert. Es war also häufig gar nicht nötig, vorbei zu schlagen, sondern nur den anderen zu treffen, die durchgehende Spitze oder Klinge wurde animiert.] [Anmerkung/Korrektur: Im Film ist häufig zu sehen, dass die (animierten) Klinge in den Körper des Gegenübers eindringt!]

Zeitpunkt (Filmminute): (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)