dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Soldat James Ryan, Der
(Saving Private Ryan)

Fehler:
Im zweiten Weltkrieg waren die meisten deutschen Panzer mit Flugabwehrkanonen (MG) ausgestattet. Diese sind im Film allerdings nicht vorhanden. [Anmerkung/Korrektur: Im 2. Weltkrieg waren die Panzer (Typ I-IV) meistens mit 1 Bordkanone, einem MG im Bug und einem MG, das parallel zur Bordkanone angebracht war, ausgestattet. Die Panzer, die im Film gezeigt werden, besaßen in Wirklichkeit nur die Bordkanone und das dazu parallele MG. Außerdem: Viele Panzer hatten Vorrichtungen, um ein Flugabwehr-MG an der Komandantenluke anzubringen. Diese wurden allerdings oft entfernt, da sie keine allzu große Wirkung auf die "gepanzerten" Jagdbomber der Allierten hatten. Der Panzer I hatte 2 7,92mm- MGs als Bewaffnung. Kein Extra-MG.] [Anmerkung zur Korrektur: Die im Film dargestellten Panzer sind 2 Panzer VI Tiger I (bzw. T34 Umbauten) und 2 Marder III Selbstfahrlaffetten. Die Tiger I hatten neben dem Hauptgeschütz nicht nur ein coaxiales MG, sondern noch ein Funker MG in der Wannenblende direkt neben dem Fahrer. Es erscheint mir doch sehr unwahrscheinlich, dass der Funker/Bug-MG Schütze nicht schießt, während die Amerikaner munter vor seinem Panzer rumlaufen und ich konnte auch nicht erkennen, dass nur ein einziges Mal überhaupt ein Panzer sein MG benutzt hätte. Wenn die Deutschen die MGs benutzt hätten, wäre die Szene mit der Bazooka wohl im wahrsten Sinne des Wortes "gestorben"!] [Anmerkung/Korrektur: Das trifft zwar nicht immer zu, aber speziell während der Bazooka-Szene fährt das Fahrzeug. Wie im Film richtig dargestellt, wackelt der 60 Tonner aufgrund des Gerölls und des Schutts hin und her - an ein sogar halbwegs genaues Schießen, selbst mit dem Bug-MG, kann da nicht im Entferntesten gedacht werden. Panzer sind zudem keine agilen Kampfmaschinen (zumindest nicht in WWII), die häufige Nutzung der Hauptkanone schließt also die Nutzung des Koaxial-MGs aus, da beides von der selben Mannschaft bedient wird. Dieses ist ohnehin wenig sinnvoll im Nahkampf und eher auf Entfernung gegen Infanterie eingesetzt wurde. Ein Tiger ist nicht in der Lage, jedem Infanteristen seinen Turm zu zu wenden, eine kurze Gabe auf diesen abzugeben und dann zum nächsten zu schwenken. Da macht der Einsatz der Kanone im urbanen Gebiet deutlich mehr Sinn. Ansonsten gibt es nicht viele Situationen, in der das Bug-MG hätte verwendet werden können. Der Einsatz der Panzerfahrzeuge, auch im Hinblick auf die MGs, ist realistisch. Kein Mensch öffnet den Panzer und steckt seinen Kopf mitten im Häuserkampf heraus nur um das FlaMG zu nutzen.]

Zeitpunkt (Filmminute): (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)