dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Soldat James Ryan, Der
(Saving Private Ryan)

Fehler:
Das ist eigentlich mehr eine Zusatzinformation bzw. ein Fehler, der eher Historiker interessieren wird: Es geht dabei um die Bunker, in denen die Deutschen ihre MG-Stellungen hatten. Die Bunker, die gezeigt werden, wurden nämlich nicht als MG-Bunker verwendet. Die gezeigten Bunker sind eigentlich Feuerleitbunker mit zu großer Öffnung. MG-Bunker gab es schon, doch sie waren völlig anders aufgebaut und oftmals waren die MG-Stellungen in sogenannten Tobruks oder aber die MGs waren in Metallkuppeln. [Anmerkung: Als die Stellung erstürmt ist, kann ein Flammenwerfer ohne Gefahr seinen Feuerstrahl dort reinschießen, ohne dass dieser aufgehalten wird. Das ist aber nicht möglich, da alle deutschen Bunker (mit Aussnahme der Tobruks) eine Eingangsverteidigung hatten, somit wäre der Flammenwerfer abgeschossen worden. Außerdem hatten die Bunker sehr dicke Stahltüren, viele Biegungen der Gänge, viele Abschnitte (wie Gasschleuse, Eingangsverteidigung etc.), sodass es unmöglich war, dass ein Feuerstrahl unbehindert durch den Bunker geht.] [Anmerkung/Korrektur: Der Bunker ist relativ klein, die haben nicht immer eine Eingangsverteidigung, und schon gar keine Stahltüren hinter jeder Ecke (ich war schon selbst in den Ruinen drin), und selbst wenn: ein Flammenwerfer verschießt unter Hochdruck eine entzündete Flüssigkeit, die über alle ihren Weg hinein findet, selbst Panzer sind da nicht sicher, und ein Betonbunker mit Sehschlitzen und Schießscharten überall, gerade bei Eingangsverteidigungen, und nicht hermitisch versiegelten Türen stellt absolut kein Hindernis dar.]

Zeitpunkt (Filmminute): (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)