dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Stirb langsam
(Die Hard)

Fehler:
Kurz vor Ende des Films, als John und Holly bereits vor dem Gebäude stehen, kommt ein letztes Mal Karl aus dem Gebäude gestürmt und will John erschießen. Dieser wird jedoch von Powell durch 4 gezielte Schüsse gestoppt. Als kurze Zeit danach die Limousine aus der Tiefgarage gefahren kommt, will Powell zunächst auf sie schießen. Er wird jedoch von John gestoppt. Wenn man genau hinsieht (am Besten über Standbild), sieht man, dass John den Revolver von Powell mit einem festen Griff an der Trommel nach unten zieht. Wenn daraus kurz vorher 4 Schüsse abgegeben wurden, so wäre die Trommel mit Sicherheit ziemlich heiß (das Metall heizt sich auch schon bei nur 1 Schuss ziemlich auf) und John müsste sofort wieder loslassen oder zumindest müsste sein Gesicht schmerzverzerrt sein. Er verzieht aber keine Miene dabei, was bei einem derart aufgeheizten Revolver nicht möglich ist. [Anmerkung/Korrektur: Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sich Revolvertrommeln nach wenigen Schüssen nicht sehr stark erwärmen. Die Explosionsgase kommen ja nicht direkt mit dem Metall in Berührung. Schießlich ist da ja noch die Hülse, die einen Großteil der Innenseite der Patronenkammer bedeckt und die Gase abblockt. Um eine Revolvertrommel soweit aufzuheizen, dass es wehtut, muss man schon einige Trommeln hintereinander in schneller Folge verschießen. Der Lauf heizt sich da schon erheblich mehr auf, aber nach vier Schuß dürfte man ihn ohne weiteres kurz anfassen können.]

Zeitpunkt (Filmminute): (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)