dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Hannibal
(Hannibal)

Fehler:
Hannibal schlägt sich am Ende des Films die Hand ab, um von den Handschellen, die ihn mit Clarice verbunden haben, zu lösen. Damit müssen die Handschellen ja weiterhin am Handgelenk von Clarice sein. Später, als dann die Polizei eintrifft, steht Clarice alleine an der Böschung, ohne Handschellen am Handgelenk und dass, obwohl sie kurze Zeit vorher noch mit den Haaren im Kühlschrank festgeklemmt war... [Anmerkung/Korrektur: Clarice hat doch die Schlüssel, das sind wohl ihre eigenen Handschellen. Und den Kühlschrank wird man doch wohl aufkriegen, auch ohne Griff...] [Anmerkung/Korrektur: Ich finde die ganze Szene ist ganz klar auf das Überraschungsmoment mit Lecters abgetrenner Hand hin konstruiert worden. Denn: 1. Warum sollte Clarice ihre Hand riskieren, wenn sie den Schlüssel dabei hatte? Lecter wäre so oder so entkommen. 2. Wenn sie ihn nicht gehabt hätte, müsste sie sich erst selbst befreien, dann den Schlüssel holen und die Handschellen entfernen, unwahrscheinlich. An ihr befindet sich auch überhaupt kein Blut, sehr unwahrscheinlich, wenn direkt neben ihr eine Hand abgetrennt wird. Der eindeutige Fehler ist aber m.E. dass sie sich selbst befreit haben soll, unmöglich in der kurzen Zeit und in dieser fixierten Position. Außer sie hätte sich selbst die Haare abgesäbelt, aber die waren ja noch dran.]

Zeitpunkt (Filmminute): 119
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)