dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Star Trek: Der Film
(Star Trek: The Motion Picture)

Fehler:
Am Anfang des Films sieht man, dass die Klingonen Stirnwülste haben. In der klassischen Serie haben sie allerdings eine menschliche Stirn. Wie dieses Phänomen zu Stande kam, wurde nie in einem Star Trek-Film oder einer Star Trek-Serie geklärt. [Anmerkung: Tatsächlich wurde dieses Phänomen nie eindeutig erklärt. Jedoch wurde es in der DS9 Folge "immer die Last mit den Tribbels" angesprochen. Hier ladet die Crew der Defiant durch einen Zeitsprung in Kirks Zeit und trifft auch auf die "alten Klingonen". Auf diese "Auffälligkeit" angesprochen, antwortet Worf: "Wir erörtern diese Sache nicht mit Außenstehenden". Offensichtlich waren sogar die kreativen Köpfe rund um Star Trek hier außerstande, eine logische Erklärung dafür zu finden.] [Anmerkung: In der neuen Serie Enterprise wird das ganze mit einem Virus bei den Klingonen erklärt. Dieser habe die Stirn wuchern lassen. Ist den Machern also doch noch eine Erklärung für die Veränderung der Klingonen eingefallen.] [Anmerkung: Der Virus hat die Stirnwülste nicht entstehen lassen, sondern war tödlich. Die Rettung war meines Wissens ein Mittel, das mit Hilfe menschlicher (Cpt. Archer?) DNS erstellt wurde. Dadurch wurden die Klingonen über Generationen "menschenähnlicher".] [Anmerkung: Das Virus entstand durch gestohlene Eugenikexperimente. Khan ist z. B. so ein Ergebnis der Eugenik. Durch das außer Kontrolle geratene Experiment verwandelten sich bei Millionen von Klingonen(nicht bei allen) die Stirnwülste zurück. Es wird noch erwähnt, das man das durch plastische Chirurgie wieder hinbiegen kann. Das erklärt warum gewisse Klingonencaptains in der alten Serie keine Wülste haben, bei DS9 dann aber plötzlich doch, als die selben Captains dort noch einmal zu sehen sind.]

Zeitpunkt (Filmminute): (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)