dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart
(Star Trek IV: The Voyage Home)

Fehler:
Am Anfang bei Kirks Gerichtsverhandlung zeigt der klingonische Ankläger ein Video der Zerstörung der Enterprise aus Star Trek III. Das Problem ist, dass diese Aufnahme exakt das Filmmaterial des letzten Films ist, mit den verschiedenen Kamerasichten und Ansichten im Schiff. Offensichtlich hatte also der Ankläger Star Trek III auf Video und hat sich die Szenen rauskopiert. [Korrektur: An anderer Stelle ST II beim Kobayashi Maru Test der Kadetten ist einer der letzten Befehle das Aussetzen einer Logbuchboje (wahrscheinlich mit dem Flugschreiber). Der Schiffscomputer überwacht alle kritischen Sektionen und zeichnet auf, was passiert (ist z.B. bei Kirks Prozess zu sehen) Diese Daten dürften auch in der Boje zu finden sein. Wenn diese Boje nicht von Hand gestartet wird, sollte die Schiffsautomatik versuchen, die Boje zu starten und so konnten die Klingonen bzw. die Föderation an die Daten kommen. ] [Korrektur: Und welche Kamera sollte diese Aufnahmen gemacht und an die Boje übertragen haben?] [Anmerkung/Korrektur: Die Sonde wird keine Filmaufnahmen gemacht haben, aber alle relevante Daten aufgezeichnet haben. Position der Schiffe, Geschwindigkeiten, Kurs, Waffenfeuer, eingehender Schaden etc. Aus diesen Daten könnte man dann eine solche Computeranimation basteln. Sollte im 22., 23. Jahrhundert kein Problem sein. Die Gleichheit der Bilder? Reiner Zufall...]

Zeitpunkt (Filmminute): 4
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)