dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
xXx - Triple X
(XXX)

Fehler:
Nachdem sich der tschechische Agent in der Lagerhalle verraten hat, will xXx ihn mit der roten Patrone anschießen, damit es so aussieht, als ob er ihn töten würde. Allerdings positioniert er diese Patrone so in der Revolvertrommel, dass sie in einer Linie mit dem Lauf liegt. Es ist aber so, dass, wenn man bei einem Revolver abdrückt, ein Mechanismus ausgelöst wird, bei dem sich die Trommel um eine Position weiter dreht. Das bedeutet, dass er eigentlich nicht die rote, sondern die andere daneben abgeschossen hatte. [Anmerkung/Korrektur: Das ist so nicht ganz richtig! Jeder Revolver jüngerer Bauart (und dazu gehört dieser ja höchstwahrscheinlich) verwendet zur Schussabgabe ein Double-Action-Abzugssystem, was bedeutet, dass der Schuss auf zwei Arten abgegeben werden kann. Entweder wird - wie von dir beschrieben - nur der Abzug durchgezogen; die Mechanik schiebt die Trommel um eine Patronenposition weiter und löst daraufhin den Schuss aus. Alternativ kann das System vorgespannt, also der Hahn nach hinten gezogen werden. Hierbei dreht sich zwar auch die Trommel, aber der Auslösemechanismus bleibt arretiert, bis der Abzug durchgezogen wird. Der Vorteil dabei ist, dass zur Schussabgabe deutlich weniger Kraft aufgewendet werden muss. Sollte X die Waffe also vorgespannt haben, bewegt sich die Trommel beim Abdrücken nicht und es wird die vorher positionierte Patrone abgefeuert.]

Zeitpunkt (Filmminute): (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)