dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Terminator 3: Rebellion der Maschinen
(Terminator 3: Rise of the Machines)

Fehler:
Aufopferungsvoll stopft der T-850 der Terminatrix seine letzte Energiezelle in den Mund, dabei wissen wir doch aus dem zweiten Teil: "Ich kann mich nicht selbst terminieren, ihr müsst mich in die "Lava" hinablassen!" Also hätte er sich die zweite Zelle gar nicht selbst entfernen dürfen/können. Zwar konnte er so seinen Auftrag ausführen, aber der Zwiespalt hätte ihn eigentlich erstmal wieder abschalten müssen, sonst hätte er sich im 2. Teil auch selbst hinablassen können, da er so seine "Gene" vernichtet hätte und Skynet in der Zukunft somit wieder ein Stück zurückwirft. [Korrektur: Man sollte aber bedenken, dass es sich bei Terminator 2 um einen T-800 und bei Teil 3 um einen T-850 handelt, ausserdem wird im dritten Teil nichts davon erwähnt, dass er sich nicht selbst zerstören kann. Conner erwähnt das zwar, aber das muss ja nicht stimmen. Vermutlich ist der T-850 einfach anders programmiert.] [Anmerkung: Das Primärziel lautet, John Connor zu beschützen, das kann man ja machen, indem man den T-X mit allen Mitteln, die man noch hat, zerstört. Zudem kann es da immer noch das bekannte Notstromaggregat geben, sodass das Entfernen beider Energiezellen nicht unweigerlich zum Selbstterminieren geführt hätte.]

Zeitpunkt (Filmminute): (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)