dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Jurassic Park
(Jurassic Park)

Fehler:
Als die Kinder und Dr. Grant über den Sicherheitszaun steigen, bekommt der Junge einen Stromschlag. Dies ist nach physikalischen Gesichtspunkten nicht möglich. Der Zaun ist aus Stahlseilen gefertigt, die wiederum mit Metalldrähten verbunden sind. Somit gibt es kein Potenzialunterschied, der einen Stromstoß hervorrufen kann. Dieser würde erst entstehen, wenn der Junge mit einem Bein auf den Boden (Mauer) kommt. Ist aber ein schöner Effekt im Film. Ohne Erdung, kein Stromschlag. [Anmerkung: Wenn ein Elektrozaun (z.b. gerade für die Raptoren, welche immer wieder hochspringen) gebaut wird, so werden auch "nicht stromführende", geerdete Drähte verlegt, damit die Tiere auch bei einfachem "Luft-Kontakt" mit dem Zaun einen "Schlag" bekommen. Wenn der Junge also gerade zwei verschiedene erwischt hat, kann er durchaus einen Schlag bekommen haben. Allerdings erklärt das nicht, warum er einen 10.000 Volt Schlag, mit einer Strömstärke, welche ein mehrere Tonnen schweres Tier fernhalten soll, überlebt.] [Anmerkung/Korrektur: Ausschlaggebend ist nicht die Volt-Zahl, sondern die Ampere-Stärke. Jeder Weidezaun hat 10.000 Volt, und kein Rind oder Hund (oder besoffener Zaunpinkler) ist jemals daran gestorben.]

Zeitpunkt (Filmminute): (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)